Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть крупно видео

Официальный сайт hauteecole 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Petersburger Hafen räumt Zufahrten mit Atomenergie
Boris Akunin – vom Krimiautor zum Oppositionsführer
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Augen zu und mit 1:0 durch? Slowenien (in weiß) hatte mit dieser Taktik verdient mehr Erfolg als die Russen (Foto: newsru.com)
Augen zu und mit 1:0 durch? Slowenien (in weiß) hatte mit dieser Taktik verdient mehr Erfolg als die Russen (Foto: newsru.com)
Donnerstag, 19.11.2009

Aus der WM-Traum! Slowenien schlägt Russland 1:0

Maribor. Die Fußball-WM 2010 in Südafrika findet ohne das russische Team statt: Im entscheidenden Rückspiel gewann das Team Sloweniens mit 1:0 – was mehr zählt als der russische 2:1-Heimsieg in der Vorwoche.



Am Kleinstaat Slowenien (mit 2 Mio. Einwohnern nicht einmal halb so groß wie St. Petersburg) biss sich die Nationalmannschaft aus dem großen Russland förmlich die Zähne aus: Die Slowenen ließen die Russen lange Zeit kaum zum Spiel kommen und machten mit schnellen Angriffen solange selber heftig Druck, bis sie eine Minute vor der Pause das für sie minimal nötige Ergebnis erzielten.

Dedic erwischte mit einem ballettreifen Sprung eine Flanke mit der Fußspitze den nötigen halben Schritt schneller als die russische Abwehr – und jagte den Ball für Torhüter Igor Akinfejew unhaltbar ins Netz.

Bei Russland-Aktuell
• WM-Quali: Willkommen in der slowenischen Hölle! (18.11.2009)
• Rubin Kasan holt den zweiten Meistertitel in Folge
• Aserbaidschan-Russland: Fußball-Tourismus in Baku (14.10.2009)
• Fußball: Deutschland siegt 1:0 gegen Russland (10.10.2009)
• Geschichte Russland: Sowjetunion wird WM-Vierter (28.07.2009)

Der Schiedsrichter sieht rot - ohne echten Grund


Nun musste Russland stürmen, koste es was es wolle. Doch der Preis war hoch: In der 68. Minute fiel eine Vorentscheidung, als Stürmer Alexander Korschakow die rote Karte sa.: Er hatte versucht, den vom gegnerischen Torhüter nicht endgültig fixierten Ball noch einmal loszutreten – was von den empörten slowenischen Spielern wie auch dem norwegischen Schiedsrichter als eine unzulässige Attacke auf den Goalkeeper gewertet wurde.

Medwedew musste hilflos dem Untergang zusehen


Zu zehnt brachte die russische Mannschaft dann verbissen mehr Angriffe auf den Weg als vorher in voller Aufstellung – allein, es brachte nichts ein. Echte Torchancen blieben nämlich selten. Da half es auch nicht, dass mit Dmitri Medwedew erstmals ein russischer Präsident als Ober-Fan zu einem Auswärtsspiel der Nationalmannschaft gekommen war.

In der Nachspielzeit von vier Minuten sah dann auch noch Juri Schirkow Rot: Er ging auf einen Balljungen los, der seiner Meinung nach das Leder nicht schnell genug wieder herausgerückt hatte.

Auch Trainer-Star Hiddink kann mal patzen


Für Russland und seinen Erfolgstrainer Guus Hiddink war die gestrige Partie eine bittere Pleite: Obwohl die „Sbornaja“ in der WM-Qualifikation überzeugend aufgetreten war und in ihrer Gruppe nur Deutschland ein besseres Ergebnis erzielte, verpasste sie die Fahrkarte nach Südafrika.

Dabei schien das Engagement von Guus Hiddink so etwas wie eine Erfolgsgarantie zu sein: 1998 hatte der Holländer seine eigene Nationalmannschaft ins Turnier geführt, 2002 dann das Team Südkoreas und 2006 schließlich Australien. Wie er nach dem Spiel in Maribor sagte, werde er erst im Februar 2010 entscheiden, ob er seinen Vertrag mit dem russischen Fußballverband verlängert.

Weiß-blau-rot vertritt diesmal Slowenien


Seit dem Zerfall der Sowjetunion nimmt Russland damit zum dritten Mal nicht an einer Fußball-WM teil: Auch die Endrunden 1998 und 2006 fanden ohne russische Beteiligung statt.

Weiß-blau-rote Fahnen werden von frenetischen Zuschauern am Kap aber auch so geschwenkt werden: Sloweniens Flagge sieht schließlich genauso aus wie die russische – nur ein kleines zusätzliches Staatswappen sorgt für den Unterschied.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 19.11.2009
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>










Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Lothar Deeg, St. Petersburg

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kaliningrad
Visafrei shoppen für Russen, billig tanken für Polen
St.Petersburg
Yandex lässt Web-User über Petersburg schweben
Kommentar
Wahlkampf Dossier: Wer wird warum im März Präsident?
Kopf der Woche
Prochorow for President, Kandidat der Gauner und Diebe?
Thema der Woche
Putin will Vielvölker-Zivilisation mit russischem Kern
Moskau
Luschkow kein Ehrenbürger von Moskau – selbst schuld!
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Freitag, 27. Januar
10:29 

Petersburger Hafen räumt Zufahrten mit Atomenergie

09:34 

Mord beim Volleyballspielen: Ein Toter in Naltschik

01:01 

Russland Geschichte: Lenin, Miss-Wahl, Mozart, Auschwitz

Donnerstag, 26. Januar
18:57 

Putin will Gastarbeiter strenger kontrollieren

18:04 

Erstklässler spielt Spiderman – und knüpft sich auf

17:19 

Sonnenwind soll Ursache für Phobos-Grunt-Debakel sein

15:53 

„Ultrapolare Kälte“ strömt ins europäische Russland

14:54 

Visafrei shoppen für Russen, billig tanken für Polen

12:56 

Kandidat Prochorow legt seinen Reichtum offen

10:24 

Zwei deutsche Ärzte werden Timoschenko untersuchen

09:48 

4. Februar: Oppositionsmarsch in Moskau ist genehmigt

01:01 

Russland Geschichte: Wende in Stalingrad, Sturz Trotzkis

Mittwoch, 25. Januar
19:01 

Putin geht wahlkämpfen - Wähler fürchten neuen Betrug

18:33 

Boris Akunin – vom Krimiautor zum Oppositionsführer

17:39 

Yandex lässt Web-User über Petersburg schweben

16:22 

Wahlkommission gibt Kandidat Prochorow grünes Licht

14:53 

Medwedew sieht sich nicht am Ende seiner Laufbahn

13:25 

WikiLeaks-Gründer Assange tritt im russischen TV auf

12:23 

Euro verfällt: Euro rutscht unter Marke von 40 Rubel

11:13 

Kudrin will mit Jawlinski demokratische Kräfte bündeln

10:49 

Stadtverwaltung lehnt Massendemo im Zentrum ab

09:01 

Russischer Gewitter-Satellit erfolgreich ausgesetzt

08:47 

Wahlkampf Überblick: Wer wird warum im März Kremlchef?

01:01 

Russland Geschichte: Studententag, Atomschock, RGW

Dienstag, 24. Januar
18:33 

Kommunist sieht Putin bei 38 Prozent – eine Ente?

17:48 

TV-Tipp: „Lebt wohl, Genossen!“ – Dokureihe auf ARTE

17:12 

Orthodoxe Kirche: mehr einfaches Volk zu den Demos

16:20 

Protestdemos in Russland: 4. Februar „sakrales“ Datum

14:57 

Petersburg erstellt Karte von Gastarbeiter-Unterkünften

14:01 

„Kein Wahlkampf“: Putin trifft Bergarbeiter-Witwen

12:59 

Costa Concordia: Haben Russen Retter bestochen ?

11:36 

Kadyrow wirbt für Putin, will Opposition einsperren

10:00 

Es geht ums Geld bei Russlands Waffendeal mit Syrien

08:51 

Temperatur in Moskau fällt auf Minus 26 Grad Celsius

01:01 

Russland Geschichte: Terror am Flughafen Domodedowo

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell







google.com
yahoo.com

Смотреть видео онлайн

Смотреть русские видео онлайн