Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Krasnaja Poljana ist schon jetzt ein beliebtes Wintersportziel in Russland. Die Olympiade soll den Ansturm noch erhöhen (Foto: Ballin/.rufo)
Krasnaja Poljana ist schon jetzt ein beliebtes Wintersportziel in Russland. Die Olympiade soll den Ansturm noch erhöhen (Foto: Ballin/.rufo)
Donnerstag, 15.02.2007

Umweltbedenken gegen Sotschis Olympiabewerbung

Moskau. Russische Naturschützer beklagen massive Umwelt-Verstöße bei der Bewerbung Sotschis für die Olympischen Winterspiele 2014. Russlands WWF-Direktor, Igor Tschestin, will das IOC darauf ansprechen.

Bei Russland-Aktuell
• Sotschi – Subtropisches Badeparadies (13.01.2003)
• Krasnaja Poljana - VIP-Skiort in Meeresnähe (03.01.2003)
In einem offenen Brief an Präsident Wladimir Putin bemängelte Tschestin, dass viele Bauten ohne staatliche Umweltexpertise und allein zu kommerziellen Zwecken errichtet worden seien. „Wir sind nicht gegen die Ausrichtung der Winterspiele in Sotschi. Aber wir wehren uns dagegen, dass ohne Absprachen mit der Umweltkommission ein Bebauungsplan verabschiedet wurde, der Eingriffe in den Nationalpark vorsieht“, sagte Tschestin zu Russland-Aktuell. So sollen die Nationalparks anders zugeschnitten werden, um den kommerziellen Bedürfnissen der Olympia-Investoren gerecht zu werden.

Milliardenprogramm für Russlands Olympiabewerbung


Bei Russland-Aktuell
• Olympiade-Bewerbung für Sotschi 2014 eingereicht (08.01.2007)
• Greenpeace klagt gegen Olympiade im Kaukasus (12.09.2006)
• Olympia-Bewerbung: Nach Moskau nun Sotschi (27.07.2005)
Das föderale Zielprogramm zur Unterstützung der Olympiabewerbung von Sotschi wurde im Juni 2006 ohne Konsultationen mit Umweltschützern und gesellschaftlichen Organisationen beschlossen. Es sieht Investitionen in Höhe von insgesamt 313,8 Mrd. Rubel (9,2 Mrd. Euro) vor. Für den Umweltschutz sind davon 2,7 Mrd. Rubel (79 Mio. Euro) eingeplant. Bei der Verwirklichung des Zielprogramms wurde aber offensichtlich gegen die russische Umweltgesetzgebung verstoßen. Für die Bauten gebe es keine staatlichen Umweltexpertisen, stellte Tschestin in seinem Brief an den russischen Präsidenten fest.

Besonders scharf kritisierte er die geplante Bebauung der Gebirgsrücken „Psechako“ und „Gruschewoi“. „Das sind Rückzugsgebiete seltener Tierarten, wie des kaukasischenBraunbären, der Gämse und des Edelhirschs“, sagte Tschestin zu Russland-Aktuell. Den Bebauungsplan kritisierte er als „fehlerhafte, chaotische Aufteilung von Land“, für die er in erster Linie das russische Wirtschaftsministerium verantwortlich machte. Unter anderem habe die Behörde aufgrund einer „an sie herangetragenen Bitte“ die Errichtung eines Golfklubs beschlossen, obwohl ein Golfklub nichts mit einer Winterolympiade zu tun habe.

Mängelliste verschlechtert Sotschis Chancen gegenüber Salzburg und Pyeongchang


Mit diesen Mängeln werde er auch die Evaluierungskommission des Internationalen Olympischen Komitees bekannt machen, kündigte Tschestin an. Die Komission kommt in der nächsten Woche nach Sotschi, um den Standort zu begutachten. „Wie mein Bericht ausfallen wird, hängt ganz von der Reaktion auf meinen Brief ab“, sagte der russische WWF-Direktor. Zumindest die erste Reaktion der Behörden fiel negativ aus. Der stellvertretende Leiter der staatlichen Umweltaufsichtsbehörde, Oleg Mitwol lehnte es ab, eine erneute Umweltverträglichkeitsprüfung durchführen zu lassen.

Sotschi ist einer der drei noch übrig gebliebenen Bewerber um die Ausrichtung der Winterspiele 2014. Daneben bewerben sich auch das österreichische Salzburg und die südkoreanische Stadt Pyeongchang. Vor allem die gut erschlossene Wintersport-Region in Österreich gilt als starker Konkurrent von Sotschi.

(ab/epd/.rufo)



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 15.02.2007
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177