Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Zum neunten Mal dienstlich in Moskau: Chavez ist im Kreml ein gern gesehener Alliierter (Foto: rian.ru)
Zum neunten Mal dienstlich in Moskau: Chavez ist im Kreml ein gern gesehener Alliierter (Foto: rian.ru)
Freitag, 15.10.2010

Hugo Chavez fährt im Lada selbst durch Moskau

Moskau. Hugo Chavez, der in der westlichen Welt wenig geliebte Präsident Venezuelas, ist gegenwärtig auf Besuch in Russland. Gestern speiste er mit Medwedew, heute fuhr er im Lada Priora selbst durch Moskau.

Chavez steuerte das teuerste, aber dennoch nicht besonders repräsentable Modell des Autoherstellers Avtovaz zur Grundsteinlegung eines Denkmals für den venezolanischen Nationalhelden Simon Bolivar.

Hinterher bezeichnete er den Lada als „komfortables und verlässliches Auto“. Chavez hatte im letzten Jahr angekündigt, dass sein Land Pkw aus Russland importieren wolle. Hintergrund sind Konflikte mit den Autokonzernen toyota, GM und Ford, die ion Venezuela Montagewerke betreiben.

Bei Russland-Aktuell
• Twitter-Skandal: Regenwurm bei Wulff-Empfang im Kreml (14.10.2010)
• Oberbürgermeister Schwarzenegger – warum nicht? (13.10.2010)
• Medwedew und Janukowitsch heute am Oldtimer-Steuer (17.09.2010)
• Weißrussisches TV lästert über Putins Fernfahrt (02.09.2010)
• Saakaschwili auf Putin-Tour: Er steuert eine Cessna (31.08.2010)

Völker, hört die Botschaft: Russland - Autoland!


Eine irgendwie geartete besondere Autofahrt scheint mittlerweile zum Stil des russischen Führungs-Tandems bei offiziellen Besuchen zu gehören: Präsident Medwedew kutschierte unlängst Kaliforniens Gouverneur Schwarzenegger in einer alten Tschaika-Limousine spazieren und nahm zusammen mit seinem ukrainischen Kollegen Viktor Janukowitsch – jeder am Steuer eines alten „Pobeda“ - an einer binationalen Oldtimerrallye teil.

Auch andere Staatsgäste kamen schon in den Genuss, von Dmitri Medwedew in dessen Pobeda oder von Premierminister Wladimir Putin in einem perfekt restaurierten alten Wolga wenigstens zu einer Ehrenrunde über das Gelände ihrer Staats-Datschen chauffiert zu werden. Beide Oldtimer sind angeblich im Privatbesitz der Politiker.

Nun dürfen Staatsgäste also auch selbst ans Steuer – zumindest wenn sie ein Kaufinteresse für russische Fahrzeuge anmelden. Bundespräsident Wulff blieb diese Ehre erspart. Er durfte dafür den Schnellzug "Sapsan" (made in Germany) nach Petersburg testfahren.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 15.10.2010
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites