Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Laut Witali Tschurkin wurden bei einer georgischen Aggression auch die russischen Friedenstruppen gezielt unter Beschuss genommen (Foto: UN)
Laut Witali Tschurkin wurden bei einer georgischen Aggression auch die russischen Friedenstruppen gezielt unter Beschuss genommen (Foto: UN)
Donnerstag, 14.08.2008

Russischer UN-Botschafter: „Russland verteidigt sich“

New York. Im Informationskrieg zwischen Russland einerseits und den USA und Georgien hat sich Russlands UN-Botschafter mit einem Brief zu Wort gemeldet. Russland habe sich selbst verteidigt, schreibt Witali Tschurkin.

Der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin hat sich mit einem Brief an den Vorsitzenden des Sicherheitsrats gewandt – den Vorsitz hat derzeit Belgien. In dem Schreiben unterstreicht Tschurkin, dass sich Russland mit seinen militärischen Aktionen gegen eine georgische Aggression gewehrt habe.

Russland habe die russischen Friedenstruppen und die russischen Staatsbürger in dem Gebiet schützen wollen, so Tschurkin laut russischen Medien. „Großangelegte Angriffe auf russische Wehrdienstleistende und auf russische Bürger, die Zahl der Toten als Folge dieser kriegerischen Handlungen, ebenso die Verlautbarungen der politischen und militärischen Führung in Georgien, die aggressive Absichten von georgischer Seite erkennen ließen, bezeugen, dass wir es mit einer ungesetzlichen militärischen Gewaltanwendung gegen Russland zu tun haben“, so Tschurkin in dem Brief.

Bei Russland-Aktuell
• Bush: Pentagon organisiert humanitäre Hilfe für Tiflis (14.08.2008)
• Lawrow: USA wählen zwischen Moskau und Projekt Tiflis (14.08.2008)
• Russland morgen: Raketenabschuss und Piloten-WM (13.08.2008)
• Georgien: EU begrüßt Friedensplan und schickt Soldaten (13.08.2008)
• Staatstrauer um die Toten in Südossetien und Georgien (13.08.2008)

„Russland hat angemessen reagiert“


Unter den genannten Bedingungen habe Russland sein Recht zur Selbstverteidigung nutzen müssen, wie es in Paragraph 51 der UN-Charta festgeschrieben sei, fügt Tschurkin hinzu.

Tschurkin erklärt weiter, entgegen den US-amerikanischen und Vorwürfen von einzelnen EU-Politikern habe Russland angemessen auf die Aggression Georgiens geantwortet:
„Ich versichere Sie, dass die Gewaltanwendung von russischer Seite streng den Ausmaßen des Angriffs entspricht. Sie verfolgt ein einziges Ziel – die russischen Friedenstruppen und die russischen Staatsbürger sollen vor ungesetzmäßigen Handlungen von Seiten Georgiens geschützt werden. Auch zukünftige Angriffe sollen verhindert werden.“

Keine Angriffe auf zivile Einrichtungen


Die russische Armee greife keine Bürger oder zivilen Objekte an. Die russischen Einheiten hätten entsprechende Anweisungen erhalten. Mit diesen Aussagen widerspricht Tschurkin US-amerikanischen Anschuldigungen – die US-Außenministerin Condoleezza Rice hatte behauptet, russische Soldaten würden nicht gegen Plünderer in Südossetien vorgehen.

Tschurkin verwies noch einmal auf den historischen Ablauf: Am 07. August 2008 habe Georgien den Waffenstillstand gebrochen und Zchinwali angegriffen. Bei den Angriffen seien zahlreiche Gebäude zerstört und nach seinen Informationen rund 1.500 Menschen zu Tode gekommen – der Großteil der Opfer seien russische Staatsbürger gewesen.

Gezielt sei auch das russische Kontingent der in Südossetien stationierten, internationalen Friedenstruppen angegriffen worden. Es seien Tote zu beklagen.

Die Friedenstruppen in diesem nordkaukasischen Gebiet bestehen aus russischen, georgischen und ossetischen Soldaten.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 14.08.2008
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites