Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Seit Jahren gibt es Streit um den Status von Kosovo (Foto: newsvm.com)
Seit Jahren gibt es Streit um den Status von Kosovo (Foto: newsvm.com)
Montag, 28.01.2008

Russland pessimistisch für Kosovo-Verhandlungen

Moskau. Der Balkan-Vertreter Russlands, Alexander Bozan-Chartschenko, glaubt nicht an eine Wiederaufnahme der Verhandlungen im Kosovo-Prozess. Die Chance sei zwar vorhanden, strebe aber gegen Null, sagte der Diplomat.

Bozan-Chartschenko geht nicht davon aus, dass die gescheiterten Verhandlungen zwischen Serbien und Kosovo wieder aufgenommen werden

Gleichzeitig machte er bei einer Anhörung vor der Duma deutlich, dass Russland weiter für einen Verbleib Kosovos im Bestand Serbiens sei. „Wir gehen davon aus, dass der UN-Generalsekretär sich am Statut der Organisation orientieren wird und einseitige Handlungen, die zum Zerfall des international bestehenden Systems führen, nicht zulassen wird“, sagte er.

Russland will Einigkeit der EU in Kosovo-Frage verhindern


Russland geht in der Frage bewusst auf Konfrontation zur Linie der EU. Dort gebe es keine Einigkeit in Bezug auf Kosovo, erklärte Bozan-Chartschenko. „Es gibt eine Reihe von Ländern, die nicht bereit sind, die Unabhängigkeit Kosovos anzuerkennen“, sagte er. Mit diesen Ländern, wie auch mit der gesamten EU werde ständig diskutiert, um zu verhindern, dass sich dort eine Einheitsfront zur Anerkennung des Kosovo bilde, erklärte der Diplomat.

Bei Russland-Aktuell
• US-Bericht: Russland ist stark und muss Stärke zeigen (11.01.2008)
• Georgien fürchtet Kosovo-Szenario im Kaukasus (07.12.2007)
• USA tauschen Rüstungsbegrenzung gegen Iran und Kosovo (06.11.2007)
• G-8: Erfolg für Putin und Afrika, Patt im Kosovo (08.06.2007)
• Serbien oder Moskau – Wohin mit Milosevic? (14.03.2006)
Zugleich kritisierte er die Haltung der Vereinigten Staaten. „Auf den UN-Generalsekretär wird unverschämter Druck ausgeübt“, empörte sich Russlands Balkan-Vertreter. Unter anderem drängen die USA Ban Ki-moon persönlich die Entscheidung über Kosovo zu treffen. Diese Entscheidung solle dann als allgemeingültige Rechtsgrundlage verkauft werden.

Kosovo ist europäische Angelegenheit


Ban Ki-moon hatte zuletzt allerdings erklärt, dass die Kosovo-Frage eine europäische Frage sei und daher auch von der EU zu entscheiden sei.

Russland hat in der Vergangenheit die EU mehrfach vor einer Loslösung Kosovos aus dem serbischen Bestand gewarnt. Dies werde eine negative Signalwirkung auch für andere Völker haben, machte Russlands Außenminister Sergej Lawrow deutlich. U.a. droht Russland damit, bei einer Anerkennung Kosovos auch die abtrünnigen georgischen Teilrepubliken Abchasien und Südossetien anzuerkennen sowie die moldawische Provinz Transnitrien, die ebenfalls nach Unabhängigkeit von Chisinau strebt.

Ergbnislose Verhandlungen zwischen Serben und Kosovo-Albanern


Die Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina über den künftigen Status der Region sind bislang ergebnislos verlaufen. Während Serbien dem Kosovo-Gebiet eine weitgehende Autonomie unter serbischer Gebietshoheit anbietet, wollen die mehrheitlich im Kosovo lebenden Albaner die Unabhängigkeit.

Premierminister Hashim Thaci, einst Gründungsmitglied der paramilitärischen Bewegung UCK, hat vor wenigen Tagen angekündigt, dass in Kürze die Unabhängigkeit Kosovos erklärt werde. Gleichzeitig versicherte der Politiker, dass dies nicht ohne die Zustimmung von EU und USA geschehen werde. Die Parlamentswahlen im Jahr 2007 hatte der radikale Politiker u.a. mit der Forderung nach sofortiger Unabhängigkeit Kosovos von Serbien gewonnen.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 28.01.2008
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites