Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Topol-M-Raketen können auch Atomsprengköpfe tragen (Foto: TV)
Topol-M-Raketen können auch Atomsprengköpfe tragen (Foto: TV)
Montag, 01.12.2008

Russland setzt auf Nanotechnologie gegen US-Raumwaffen

Moskau. Neue Runde im Rüstungswettlauf. Russlands Militärführung will Raketen umrüsten, um auf die Bedrohung möglicher US-Weltraumwaffen zu reagieren. Auge um Auge, meint der Chef der Raketenstreitkräfte, Nikolai Solowzow.

„Die USA werden niemals einen Atomschlag auf Russland ausführen können, der nicht umgehend beantwortet wird“, erklärte der Generaloberst. Seinen Angaben nach arbeitet Russland derzeit an einer Umrüstung seiner strategischen Raketen, um auf die geplante Stationierung von amerikanischen Waffensystemen im Weltraum reagieren zu können.

US-Präsident Bush eröffnet den Krieg der Sterne


US-Präsident George Bush hatte im Herbst 2006 den (vorerst) virtuellen „Krieg der Sterne“ eröffnet, indem er Handlungsfreiheit für die USA im Weltraum forderte. Sein Land werde keinen Vertrag unterschreiben, der diese Handlungsfreiheit begrenzt, teilte er damals mit.

Bei Russland-Aktuell
• Vor Medwedew-Obama-Treffen: Raketenlieferung für alle? (12.11.2008)
• Wir wehren uns nur - Kaliningrader zur Raketenfrage (07.11.2008)
• Medwedew: Russland rüstet sich gegen Raketenschild (05.11.2008)
• Russland und China wollen Weltraumwaffen verbieten (12.02.2008)
• Neuer Rüstungswettlauf USA –Russland droht (15.02.2007)
Einen von Russland und China eingebrachten Rüstungskontrollvertrag, der ein vollständiges Verbot von Weltraumwaffen vorsieht, lehnten die USA kurz darauf folgerichtig ab. Bisher ist nur das Verbot der Stationierung von Massenvernichtungswaffen im All vertraglich geregelt.

Russische Raketen immun gegen Abfang-Laser


Nun reagiert Moskau auf die amerikanischen Weltraumpläne – zumindest rhetorisch. Der Chef der russischen Raketenstreitkräfte, Nikolai Solowzow, erklärte, dass der geplante Raketenschild der Amerikaner im Weltall keinen Einfluss auf russische Raketen haben werde.

Die Topol-M-Raketen sollen mittels neuester Nanotechnologie deutlich schneller beschleunigen können und dank neuer Spezialbeschichtungen auch gegenüber Laserwaffen immun sein. „Unter allen Umständen“ sei Russland in der Lage, einen Gegenschlag zu führen, warnte Solowzow.

Russische Raketen als Reaktion auf Rüstung im Welt-Raum


In welchem Stadium die Entwicklung der neuen Superwaffen sind, verriet der Militär nicht. Die geplante Fertigstellung ist aber wohl erst im Jahr 2020. Solowzow versprach, dass die Aufrüstung nur in dem Fall realisiert werde, wenn die Amerikaner tatsächlich mit der Stationierung von Weltraumwaffen beginnen.

Sollten die USA ihr Rüstungsprogramm fortsetzen, so werde Russland nicht tatenlos zusehen, warnte er. Bei einem Befehl des russischen Oberbefehlshabers dauere es nicht länger, als zwei – drei Minuten bis die Raketen abgeschossen werden, erklärte Solowzow.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 01.12.2008
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites