Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Ochlobystin: Der schrille Schauspieler ist zugleich orthodoxer Priester und will nun Präsident Russlands werden (Foto: pln24.ru)
Ochlobystin: Der schrille Schauspieler ist zugleich orthodoxer Priester und will nun Präsident Russlands werden (Foto: pln24.ru)
Dienstag, 06.09.2011

Schauspieler will mit Gottes Hilfe Präsident werden

Moskau. Medwedew und Putin zieren sich, doch einen Promi-Kandidaten auf das Präsidentenamt gibt es schon: Der Schaupieler Iwan Ochlobystin will mit „Gottes Hilfe“ Präsident werden. Seine Versprechen: Wettrüsten und Monarchie.

Ochlobystin ist einer der bekanntesten Seriendarsteller Russlands. Derzeit ist er in der Sitcom „Interny“ („Assistenzärzte“) als fieser Oberarzt Dr. Bykow im Vorabendprogramm zu bewundern. Ochlobystin hat daneben aber auch Erfahrung als Regisseur und Szenarist von Kinofilmen.

Vom Priester zum Serien-Oberarzt und Präsidenten?


Einige Jahre lang war der heute als extrovertiert geltende Ochlobystin Priester der russisch-orthodoxen Kirche. Er ist Vater von sechs Kindern – zwei Söhnen und vier Töchtern.

Bei Russland-Aktuell
• Polit-Oligarch Prochorow stellt Schattenkabinett vor (05.09.2011)
• Zeit für Emotionen: Wahlkampf in Russland startet (30.08.2011)
• Prochorow fordert Personalunion Präsident und Premier (26.08.2011)
• „Bier oder wir“ - Erotischer Wahlkampf in Moskau (05.08.2011)
• Eltern nennen ihr Kind zu Ehren des Präsidenten Medmija (27.07.2011)
Seinen Wunsch, bei der nächsten Präsidentschaftswahl anzutreten, hat Ochlobystin am Montag bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben. „Ich habe kein Geld, keinerlei politische Erfahrung, doch manchmal packt dich das Schicksal, in diesem Fall Gottes Werk, am Kragen und du musst“, gab der Schauspieler Auskunft über seine Motivation.

Russland gewinnt mit Gottes Hilfe und viel Militär


Gewinnen will er daher auch mit „Gottes Hilfe“. Ansonsten ist sein Wahlprogramm einfach und populistisch. Russlands Probleme will er mit einer Aufstockung der Armee und einem Wettrüsten lösen. Das entsprechende Geld sei durch die Auflösung der staatlichen Duma (die nächsten Wahlen dazu finden übrigens noch vor den Präsidentschaftswahlen im Dezember statt) aufzubringen, erklärte er.

Die Demokratie will Ochlobystin am liebsten ohnehin abschaffen. Er träumt wie die russisch-orthodoxe Kirche von einer Wiederbelebung der Monarchie. Wie er in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Interfax einräumte, stehen die Chancen auf eine baldige Rückkehr von Väterchen Zar allerdings schlecht.

Debatte über die Wiedereinführung der Monarchie angestoßen


„Die russisch-orthodoxe Kirche hat Jahrzehnte lang auf den Moment gewartet, um sich dem ewigen Wunsch und den Prophezeiungen unserer Patriarchen über die Wiederherstellung der Monarchie wenigstens um einen halben Schritt zu nähern. Das wird nicht in diesem Jahr passieren und nicht in diesem Jahrhundert, weil das Problem keine gesellschaftliche Resonanz findet. Noch ist es zu früh, darüber zu reden, doch eigentlich muss der Schritt getan werden, die Diskussion muss beginnen. Ich denke, dass ich diesen halben Schritt in die Richtung getan habe“, sagte Ochlobystin.

Seinen Angaben nach hat der Schauspieler neben Gottes Hilfe immerhin die Unterstützung von acht Millionen Russen bei einer Präsidentschaftskandidatur.

Kirche ist uneins über die Kandidatur des Priesters


Unklar hingegen ist noch, ob die russisch-orthodoxe Kirche seine Bewerbung unterstützt. Kirchensprecher Wsewolod Tschaplin erklärte, dass ein Priester nicht für ein Wahlamt kandidieren dürfe. Obwohl Ochlobystin derzeit keinen Gottesdienst halten dürfe (wegen seiner schauspielerischen Tätigkeit) sei er weiterhin als Priester im Dienst der Kirche, erinnerte Tschaplin.

Andere kirchliche Würdenträger hingegen befürworten eine Kandidatur Ochlobystins: „Der Narr ist mitunter der nüchternste unter denen, die sich an dem Bewusstsein ihrer eigenen Unersetzlichkeit berauschen“, erklärte der Theologe Andrej Kurajew zur Kandidatur Ochlobystins.

Der Priester-Schauspieler selbst will somit einen Entscheid der Heiligen Synode abwarten, um über seine Kandidatur endgültig zu entscheiden. Er hoffe auf das Einverständnis der kirchlichen Würdenträger, sagte er. Bei einem Verbot werde er sich der Entscheidung aber fügen.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 06.09.2011
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites