Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Putin und Schröder bei einem ihrer vielen Treffen (Foto: Mrozek/.rufo)
Putin und Schröder bei einem ihrer vielen Treffen (Foto: Mrozek/.rufo)
Donnerstag, 06.10.2005

Schröder kommt zu Putin-Geburtstag

Moskau. Bundeskanzler Gerhard Schröder wird am Freitag zu einem inoffiziellen Besuch in Petersburg erwartet. Bei einem privaten Abendessen kann er Präsident Putin zu dessen 53. Geburtstag gratulieren.

Die Visite Schröders dürfte die Antwort auf Putins Besuch im April sein. Putin war damals der einzige internationale Spitzenpolitiker, der zu dem ansonsten eher privaten 60. Geburtstag des Kanzlers kam. Der jetzige Gegenbesuch kann als Beweis der vielzitierten Männerfreundschaft zwischen den beiden gewertet werden.

Petersburg als Treffpunkt

Putin wird Schröder in seiner Heimatstadt St. Petersburg empfangen – zum einen, weil er seinen Geburtstag gern zu Hause verbringt, zum anderen, weil heute die Staatschefs der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft in der Newa-Metropole zusammentreffen.

Bei Russland-Aktuell
• Russland rätselt über Folgen der Bundestagswahl (19.09.2005)
• Schäuble in Moskau: Keine Sorgen wg. Bundestagswahl (25.08.2005)
• Deutsch-russische Beziehungen vor dem Wandel? (07.07.2005)
• Russlandexperte: Putin-Visite hilft Schröder nicht (01.09.2005)
• Bush umarmen, Putin prügeln, auf Russlands Öl schielen (22.07.2005)
Was Schröder seinem Freund als Geschenk mitbringen wird, konnte oder wollte die Deutsche Botschaft nicht verraten. Vorgesehen ist bisher nur ein gemeinsames Abendessen und anschließend eine kurze Pressekonferenz im Petersburger Konstantin-Palast. Danach wird Schröder wieder nach Deutschland zurück fliegen.

Politische Themen eher am Rande

Ob da neben privaten Gesprächen auch Zeit für die Diskussion um die große Politik bleibt, ist zu bezweifeln. Da die politische Zukunft Schröders derzeit unklar ist, würde das Anschieben neuer deutsch-russischer Initiativen auch keinen großen Sinn machen. Der Russlandexperte Alexander Rahr hält derartige Projekte in der derzeitigen Situation sogar für kontraproduktiv.

„Wenn in St. Petersburg neue Initiativen erarbeitet werden, von denen keiner weiß, dann ruft das in den Reihen der Union und besonders bei Angela Merkel natürlich Entrüstung hervor“, zitiert ihn die „Njesawissimaja Gaseta“. Schließlich wolle die Union als nun stärkste Partei selbst über die zukünftigen Richtlinien der deutschen Außenpolitik bestimmen.

(ab/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 06.10.2005
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites