Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Michail Gorbatschow betreibt auch an seinem 80.Geburtstag Fundraising (Foto: Djatschkow/.rufo)
Michail Gorbatschow betreibt auch an seinem 80.Geburtstag Fundraising (Foto: Djatschkow/.rufo)
Montag, 13.12.2010

Gorbatschow feiert Geburtstag in London für 11 Mio Euro

Moskau. Michail Gorbatschow will seinen 80.Geburtstag mit einem Gala-Benefiz-Konzert in London begehen. Die Einnahmen sollen 11 Mio Euro betragen. Beim Feiern helfen die Queen, Angela Merkel, Sharon Stone, Gerhard Schröder, Arnold Schwarzenegger u.a..

Die britische Regierung und die Royal Family habe bereits zugestimmt, dass Gorbatschow die Queen in die Alberts Hall einladen dürfe, sagt Gorbatschows Tochter Irina. Wenn Queen Elisabeth selbst nicht kommen könne, werde sie sich durch ein anderes Mitglied des britischen Königshauses vertreten lassen.

Bei Russland-Aktuell
• Gorbatschow: Der „Vater der Perestroika“ wird 80 (02.03.2011)

Stars und Sternchen ...


Abgestimmt sind auch schon andere Einladungen. Unter den Gala-Gästen sind nach Auskunft der Moskauer Wirtschaftszeitung Kommersant Angela Merkel, Sharon Stone, Gerhard Schröder, Arnold Schwarzenegger, Paul McCartney, Bono, John Mayor und andere Grössen aus Politik und Show-Business.

Eintrittskarten für die Gorbatschow-Gala in der Londoner Alberts-Hall kosten zwischen 35 Pfund Sterling und 100.000 Pfund Sterling für eine 12-Platz-Loge. Wobei im Logen-Preis auch der Rote Teppich und die Cocktails bei einem Gala-Empfang mit Michail Gorbatschow inklusive sind.

Bei Russland-Aktuell
• Strassenumfrage: Deutsche Einheit für Russen wichtig? (27.09.2010)
• Geschichte Russland: Raissa Gorbatschowa gestorben (20.09.2010)
• Gorbatschow erhält deutschen Umweltpreis 10.000 Euro (14.09.2010)
• Gorbatschow dementiert geplante Ostpreußen-Rückgabe (03.06.2010)
• Russland Geschichte: Gorbi gewählt, Litauen souverän (11.03.2010)
Verkauft werden sollen insgesamt 4.000 Eintrittskarten für den Super-Event. Die letzten Logen-Plätze werden am 3.Februar bei Sotheby s versteigert.

Die Einnahmen aus der Vermarktung des Gorbatschow-Geburtstages könnten neun Millionen Pfund Sterling bzw umgerechnet etwa 11 Millionen Euro betragen, sagt Irina Gorbatschwa.

Ein Drittel der Einnahmen werden an die britischen Krebsstiftung MacMillan Cancer Support überwiesen, zwei Drittel sollen der nach Raissa Gorbatschowa benannten Kinderkrebsklinik in St.Petersburg zu Gute kommen.

London ist idealer Ort für die Gorbatschow-Gala


London sei der beste Ort für ein derartiges Geburtstagskonzert, erklärt Irina Gorbatschowa. Das Konzert solle am 30.März stattfinden. Den eigentlichen 80. Geburstag werde ihr Vater aber im kleinen Kreise begehen.

Richtig an der Kalkulation ist auf jeden Fall, dass Perestroika-Architekt Gorbatschow mit einem Gala-Konzert in Moskau wahrscheinlich nur Rote Zahlen schreiben würde. Der Prophet gilt nichts im eigenen Lande.

Im Rahmen seiner Geburtstagsfeiern will Gorbatschow auch Berlin die Ehre geben. Die Gorbatschow-Stiftung hilft dem Springer-Verlag bei der Organisierung einer Fotoausstellung, die am 24.Februar eröffnet wird.

Allerdings dürfte der Berlin-Auftritt nicht so sehr von Nostalgie, sondern von kühler Kalkulation getrieben sein.

Michail Gorbatschow hat sich in den letzten Jahren vor allem mit honorar-pflichtigen Auftritten in aller Welt profiliert.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 13.12.2010
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: TV)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru