Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Fallende Nachfrage und sinkender Ölpreis bedrohen das Exportgeschäft von Gazprom (Foto: Archiv)
Fallende Nachfrage und sinkender Ölpreis bedrohen das Exportgeschäft von Gazprom (Foto: Archiv)
Montag, 15.12.2008

Fallende Ölpreise drücken Gewinn von Gazprom in 2009

Moskau. Des Einen Freud, des Anderen Leid. Während sich die europäischen Verbraucher angesichts der niedrigen Ölpreise auf eine geringere Gaskostenabrechnung im nächsten Jahr freuen können, drohen Gazprom deutliche Verluste.

Der neuen Haushaltsplanung von Gazprom liegt ein Abschlag von etwa 30 Prozent bei den Lieferpreisen für Europa zu Grunde. Europa ist für Russland der größte Auslandsmarkt, insofern wirkt sich die Senkung spürbar auf das Ergebnis aus.

Von 500 USD pro 1.000 Kubikmeter derzeit weit entfernt


Der Gaspreis ist an den Ölpreis gekoppelt. Also wirken sich sich fallende Ölpreise mit etwa einem halben Jahr Verspätung auch auf die Lieferpreise für Gas aus. Hatte Gazprom-Chef Alexej Miller vor der Krise noch einen Gaspreis von 500 USD pro 1.000 Kubikmeter bis Ende 2008 und sogar 1.000 USD in den nächsten Jahren prognostiziert, so sieht es nun zumindest vorläufig etwas anders aus.

Ein Gazprom-Manager rechnet für das nächste Jahr mit Preisen von etwa 280 USD pro 1.000 Kubikmeter. Damit muss Gazprom erstmals seit den 90er Jahren die Prognosen für das nächste Jahr zurückschrauben.

Bei Russland-Aktuell
• Neues Gas-Chaos zwischen Ukraine und Russland in Sicht (21.11.2008)
• Weltpreis für russisches Erdöl fällt katastrophal tief (08.12.2008)
• 800 Millionen USD für Erschließung von Stockmann-Feld (22.10.2008)
• Ölpreis geht runter: Droht Russland Staatsdefizit? (18.09.2008)
• Gazprom-Chef Miller kündigt Gaspreis von 1.000 USD an (04.07.2008)

Rückgang bei den Lieferungen befürchtet


Und es könnte noch schlimmer kommen. Intern geht Gazprom nämlich auch noch von einem Rückgang der Lieferungen in diesem Winter aus. (Offiziell hält Gazprom am Lieferziel 165 Mrd. Kubikmeter fest.) Die Wirtschaftskrise in Europa lässt die Nachfrage nach Gas deutlich schrumpfen. Die milden Temperaturen sorgen zudem für einen geringeren Verbrauch an Strom und Gas bei den privaten Haushalten.

Im schlimmsten Fall könnte die Nachfrage um 30 – 40 Prozent einbrechen. Schon im Oktober verzeichnete der Gasmonopolist einen Exportrückgang um acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im November waren es sogar 21 Prozent.

Einen Einbruch wird es wohl auch beim Absatz in Russland geben. Sollten die russlandweiten Gaspreise wie angekündigt um knapp 20 Prozent steigen, dann rechnen Experten mit einem kräftigen Rückgang bei den Lieferungen. Von dem Einbruch werde sich Gazprom (Gasprom) erst in drei Jahren wieder erholen, so die Prognose.

Gewinnrückgang von ein – zwei Drittel vorausgesagt


Im optimistischen der beiden Szenarien, d.h. bei einem Rohölpreis von etwa 50 USD pro Barrel (derzeit liegt der Preis bei 40 USD), sinkt der Reingewinn des Unternehmens um 24 Prozent gegenüber 2008 auf 26,5 Mrd. USD.

Sollte Urals-Öl jedoch auf 30 USD pro Barrel fallen, dann prognostizieren Analysten einen Gewinnrückgang auf fast ein Drittel des diesjährigen Wertes. Nach Angaben von Ilja Balabanowski, Analyst bei UniCredit Aton, fällt der Reingewinn dann auf 11,5 Mrd. USD.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 15.12.2008
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.03.2017Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
14.03.2017Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
13.03.2017USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
07.03.2017OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
07.03.2017Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites