Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Neue Pipelines braucht das Land - zumindest für den Gastransport nach Asien fehlt es noch an Transportkapazitäten (Foto: Archiv/.rufo)
Neue Pipelines braucht das Land - zumindest für den Gastransport nach Asien fehlt es noch an Transportkapazitäten (Foto: Archiv/.rufo)
Mittwoch, 10.11.2010

Gazprom schaut gen Osten: Gaslieferungen nach Südkorea

Seoul. Gazprom orientiert seine Gasströme in Richtung Osten um. In Seoul verabredete Gazprom-Chef Miller die Lieferung von zehn Milliarden Tonnen Kubikmeter Gas pro Jahr - ab 2017.

Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten der russische Erdgasmonopolist und die südkoreanische Kogas am Mittwoch in Seoul, wo sich derzeit eine große russische Delegation unter Führung von Präsident Dmitri Medwedew zu bilateralen Verhandlungen und dem anschließenden G-20-Gipfel aufhält.

Gasanschluss für Osten Russlands und Restasien


Das „Gasprogramm Ost“, in dessen Rahmen derzeit schon eine Pipeline von der russischen Fernostinsel Sachalin nach Wladiwostok und Chabarowsk verlegt wird und eine weitere aus der ostsibirischen Republik Jakutien in die Region geplant ist, eröffne die Möglichkeit, zusätzliches Gas nach Ostasien zu exportieren, erklärte Gazprom-Chef Alexej Miller.

Bei Russland-Aktuell
• Indien statt Europa - Gaspipelines werden umorientiert (25.10.2010)
• Russland liefert Öl und Gas nach China statt Europa (27.09.2010)
• Erst China, jetzt Iran: Turkmenistan leitet Gas um (07.01.2010)
• Gazprom liefert Gas an China nicht um jeden Preis (14.10.2009)
• Schutzgebiet für Leoparden muss Gas-Pipeline weichen (03.04.2009)
Er schloss den Bau einer Pipeline nach Südkorea nicht aus. Selbst eine Leitung über Land sei möglich, hieß es von Gazprom.

Pipeline durch Nordkorea?


Hier müssten allerdings im Vorfeld politische Gespräche stattfinden, denn eine Land-Pipeline von Russland nach Südkorea würde einen Transit über Nordkorea bedeuten. Seoul und Pjöngjang haben bekanntlich sehr gespannte Beziehungen.

Für Gazprom hingegen ist Südkorea nur ein weiterer potenziell schnell wachsender Partner in der Ostasienregion. Derzeit verschifft Russland zwar gerade einmal 1,5 Millionen Kubikmeter Flüssiggas nach Seoul, doch die Größenordnungen sollen sich ab 2017 ändern.

Wachsende Nachfrage nach russischem Gas im Osten


Dann werde Russsland „mindestens“ zehn Milliarden Kubikmeter Gas nach Südkorea liefern, erklärte Miller.

Neben Südkorea beliefert Russland bereits Japan und China mit Erdgas. Eine Pipeline nach China wurde bereits offiziell in Betrieb genommen, doch der Ausbau der Leitungen Richtung Osten ist noch lange nicht abgeschlossen.

Asien wird zum Konkurrenten für Europa


Wenn die derzeit projektierten Trassen fertiggestellt sind, haben die russischen Gaspipelines Richtung Asien eine Kapazität von 140 Milliarden Kubikmeter. Nach Europa liefert Gazprom derzeit 150 Milliarden Kubikmeter.

"Europa bleibt der wichtigste Markt in den nächsten Jahren", erklärte Miller. Doch in absehbarer Zukunft werde der Umfang der Lieferungen nach Asien mit denen nach Europa vergleichbar sein, schränkte er ein.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 10.11.2010
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.03.2017Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
14.03.2017Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
13.03.2017USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
07.03.2017OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
07.03.2017Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177