Видео смотреть бесплатно

Смотреть уз видео

Официальный сайт graffitistudio 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Süd-Venedig bricht mit Nord-Venedig wg. Schwulengesetz
\\\"Go West\\\"? Russland sucht sich einen anderen Weg
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Schon jetzt schraubt Awtotor in Kaliningrad BMWs zusammen. Mit Magna soll die Produktion erweitert werden. (Foto: Archiv/.rufo)
Schon jetzt schraubt Awtotor in Kaliningrad BMWs zusammen. Mit Magna soll die Produktion erweitert werden. (Foto: Archiv/.rufo)
Freitag, 23.11.2012

Magna und Awtotor bauen an Autocluster in Kaliningrad

Kaliningrad. Die austro-kanadische Holding Magna und die russische Awtotor schließen einen Milliardendeal über den Aufbau eines Automobil-Clusters in Kaliningrad. Produziert werden sollen bis zu 250.000 Fahrzeuge im Jahr.

In Planung sind bis zu sechs Fabriken, die verschiedene Automarken vom Band laufen lassen. Zudem sollen mindestens 15 Jont-Ventures entstehen, die sich mit der Herstellung von Autoteilen befassen. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich laut Awtotor-Vorstandschef Wladimir Schtscherbakow auf 100 Mrd. Rubel (2,5 Mrd. Euro).

Bei Russland-Aktuell
• Bosch und Siemens baut in Petersburg Waschmaschinen (29.06.2012)
• BMW und Awtotor erhöhen Produktion in Kaliningrad (22.09.2011)
• Awtotor beginnt in Kaliningrad mit Opel-Montage (26.10.2009)
• Kaliningrad: Awtotor verhandelt um Opel-Astra-Montage (11.02.2009)
• Kreist der Pleitegeier? Krisensignale aus Kaliningrad (08.12.2008)

Russische Magna-Tochter als Basis für Kooperation


Als Basis für die Zusammenarbeit dient die russische Tochter von Magna International „Magna 2 Nischni Nowgorod“. Awtotor hat einen Anteil von 60-Prozent an der Magna-Tochter übernommen, wobei es keine Angaben zum Kaufpreis gibt.

Der Vorteil von „Magna 2 Nischni Nowgorod“ besteht darin, dass das 2008 gegründete Unternehmen für die Einfuhr von Autokomponenten eine Zollermäßigung vom russischen Industrieministerium hat, wenn die Teile für eine Automontage in Russland genutzt werden.

Awtotor und Magna ergänzen sich


Die Kooperation zwischen Magna und Awtotor scheint auf den ersten Blick vielversprechend: Awtotor ist auf die Montage von Fahrzeugen spezialisiert und hat im vergangenen Jahr 222.000 Autos der Marken BMW, Cadillac, Opel, Kia und Hyundai vom Band laufen lassen. Magna International wiederum ist einer der weltweit größten Zulieferer für Automobilfirmen.

Im Rahmen des neuen Projekts könnten die Marken, Subaru, Jaguar und Range Rover dazu kommen, heißt es in der Präsentation. Vertreter der genannten Firmen erklärten aber, dass es noch keine feste Vereinbarung über die Produktion gebe.

Neue Fabriken, neuer Hafen, neues Stadtviertel


Trotzdem ist man in Kaliningrad optimistisch: Das Projekt soll in zwei Etappen realisiert werden. Am Ende, 2018, sollen die neuen Fabriken eine Kapazität von 250.000 Fahrzeugen pro Jahr haben.

Die daneben entstehenden Zulieferbetriebe sollen nicht nur die Montagefabriken beliefern, sondern Teile auch ins europäische Ausland exportieren. Magna will den Plan für die Lokalisierung der Produktion in den nächsten neun Monaten erarbeiten.

Die Planungen beinhalten sogar den Bau eines Hafenkomplexes und sogar die Errichtung eines neuen Stadtviertels für etwa 50.000 Menschen.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 23.11.2012
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>






Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

29.01.2013 Rosneft wurde Betreiber von venezolanischem Projekt Junin-6
28.01.2013 Rosneft will zusätzliche Kredite über 13 Milliarden Dollar für Kauf von TNK-BP aufnehmen
28.01.2013 Goldman Sachs soll Russlands Investitions-Image aufpolieren
28.01.2013 Kiew versichert reibungslosen Gastransit durch ukrainisches Gebiet
28.01.2013 Euro-Gruppe unterstützt Zyperns Antrag auf Verlängerung von russischem Kredit

Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Susanne Brammerloh, St.Petersburg

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH




Die Top-Themen
Kommentar
\"Go West\"? Russland sucht sich einen anderen Weg
St.Petersburg
Süd-Venedig bricht mit Nord-Venedig wg. Schwulengesetz
Kaliningrad
Kaliningrad: Gedenken an einen „vergessenen“ Judenmord
Thema der Woche
Ein paar Gedanken zur neuen russischen Armut
Moskau
Säureanschlag auf Intendanten des Bolschoi Theater
Kopf der Woche
Abendessen mit Putin: Gerard Depardieu ist jetzt Russe

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть онлайн бесплатно

Онлайн видео бесплатно