Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Der Gashahn bleibt in diesem Winter voraussichtlich offen. Ein neuer Gasvertrag zwischen Minsk und Moskau ist unterschriftsreif (Foto: Archiv)
Der Gashahn bleibt in diesem Winter voraussichtlich offen. Ein neuer Gasvertrag zwischen Minsk und Moskau ist unterschriftsreif (Foto: Archiv)
Dienstag, 22.11.2011

Minsk und Moskau erneuern Gas-Brüderschaft

Moskau. Weißrussland kann ab nächstem Jahr auf einen deutlichen Gasrabatt hoffen. Der Preis soll sich halbieren. Die Hilfe kommt zur rechten Zeit für Lukaschenko. Dafür engagiert er sich bei Putins Eurasischer Union.

Russland und Weißrussland sind kurz vor der Unterzeichnung eines neuen Gasvertrags. Der bisherige Vertrag läuft am Jahresende aus und sieht einen Preis von derzeit rund 300 USD pro 1.000 Kubikmeter Gas vor.

Gas wird für Weißrussland billiger


Ab dem 1. Januar soll es für Minsk deutlich billiger werden. Einem Bericht der Tageszeitung „Wedomosti“ nach wird derzeit ein Preis von etwas über 150 USD debattiert, der das ganze Jahr über fix bleiben soll (noch wird er quartalsweise angepasst). Vor ein paar Wochen noch lag die Preisspanne bei den Verhandlungen zwischen 150 – 190 USD pro. 1.000 Kubikmeter.

Ab 2013 soll dann der Gaspreis für Weißrussland auf der Basis des russischen Binnenmarktpreises berechnet werden. Dazu berechnet Gazprom lediglich einen Aufschlag für die Transport- , Lager- und Absatzkosten.

Bei Russland-Aktuell
• Putin schreibt sich Eurasische Union ins Wahlprogramm (04.10.2011)
• Lukaschenkos Popularität auf neuen Tiefstand gesunken (03.10.2011)
• Stromkrise: In Weißrussland gehen die Lichter aus (08.06.2011)
• Lukaschenko muss Gaspipeline an Gazprom verkaufen (01.06.2011)
• Unanständig? Medwedew greift Lukaschenko hart an (04.10.2010)

Lukaschenko will die Kassen füllen


Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko kommt der Rabatt sehr gelegen; ist die Staatskasse nach der beispiellosen Wirtschafts- und Finanzkrise in Weißrussland doch leer. Die Preissenkungen werden nicht direkt an die Bevölkerung weitergegeben, hatte er schon im Vorfeld angekündigt.

„Das alles sammeln wir ein und geben es in den Haushalt, um damit die Menschen zu unterstützen“, erklärte er. Daneben hofft der Autokrat auch noch auf einen Milliardenkredit aus Moskau, um die Löcher im Etat zu stopfen.

Gazprom verzichtet auf 3 Mrd. USD


Gazprom dürfte durch die neue Vereinbarung Berechnungen nach allein 2012 Mindereinnahmen von 3 Mrd. USD haben. Allerdings erhält der Konzern dafür die vollständige Kontrolle über den weißrussischen Pipelinebetreiber Beltransgas (bislang war Gazprom mit 50 Prozent beteiligt). Das erleichtert den Transit nach Europa.

Für Gazprom selbst ist der Deal trotzdem kein Gewinngeschäft. Für Moskau stehen eher strategische Überlegungen im Vordergrund. So will Russland bei der bevorstehenden Privatisierung der weißrussischen Industrie groß einsteigen. In Regierungskreisen wird bspw. darüber verhandelt, dass der russische mehrheitlich staatliche LKW-Produzent Kamaz seinen weißrussischen Konkurrenten MAZ übernimmt.

Zudem ist Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko ein aktiver Parteigänger der Eurasischen Union. Die Vorstellung eines einheitlichen Wirtschaftsraums nach dem Vorbild der EU hatte Russlands Premier Wladimir Putin kurz nach Bekanntwerden seiner erneuten Kandidatur als Präsident zur Vision seiner neuen Präsidentschaft erhoben.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 22.11.2011
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.03.2017Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
14.03.2017Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
13.03.2017USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
07.03.2017OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
07.03.2017Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites