Видео смотреть бесплатно

Смотреть 365 видео

Официальный сайт pharma-24 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Umfrage: Wählen Moskauer Deutsche den Bundestag?
Mehr Arbeitslosigkeit, mehr soziale Konflikte
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Bisher wird der Glanz des Bolschoi von den Schiebereiskandalen verdunkelt ()
Bisher wird der Glanz des Bolschoi von den Schiebereiskandalen verdunkelt ()
Montag, 14.09.2009

Bolschoi Skandal: Bolschoi Theater wird Milliardengrab

Moskau. Ein Strafverfahren wegen Veruntreuung in Milliardenhöhe läuft jetzt gegen die Baufirma, die das weltberühmte Bolschoi-Theater renoviert. Die Kosten sind inzwischen 16 mal höher als projektiert. Die Neueröffnung um 3 Jahre verschoben.

Vom einst so grossen Bolschoi, dem Stolz Russlands und der Sowjetunion, ist nur noch ein entkerntes Gerippe übrig geblieben - und eine nicht enden wollende Kette von Skandalen.

2005 wurde das Bolschoi geschlossen, nach einer grundlegenden Renovierung sollte es schon 2008 nach dreijähriger Bauzeit in neuem Glanz mit allermodernster Theatertechnik ausgestattet wieder auferstehen. Inzwischen ist der frühestmögliche Termin für die Neueröffnung das Jahr 2011.

Im Sommer versetzten sogar schon Berichte die Ballett- und Kultur-Szene in Angst und Schrecken, bei den Entkernungs- und Bauarbeiten seien inzwischen die Fundamente des Bolschoi und die Fassadenmauern so beschädigt worden, dass ein Totaleinsturz bevor stehe.

Inzwischen ist nun auch amtlich, was die Spatzen längst von den Dächern der Kulturtempel pfiffen: wenn Umbauarbeiten so lange dauern, dann ist das für jemanden auch dringend nötig, denn er verdient kräftig, je höher die Kosten sind.

Strafverfahren wegen Unterschlagung


Ein Sprecher der russischen Genealstaatsanwaltschaft teilte am Montagmorgen in Moskau mit, gegen die Firma, die die Renovierungsarbeitet führt. Allem Anschein nach wird sich daraus ein Lehrstück über die Methoden und Schliche von Korruption, Vetternwirtschaft und Schieberei im modernen Russland entwickeln.

Moskau: Marx-Denkmal vor dem Bolschoi soll weg (09.09.2009)
• 
Großes Theater um Renovierung des Bolschoi Theaters (24.07.2009)
• Russland Geschichte: Bolschoi-Theater fing klein an (10.01.2009)
• Bolschoi Theater opfert Othello der Finanzkrise (14.01.2009)
• Bühnenleben und Bühnenbeben im Bolschoi (Moskau-Lexikon)
Bei Russland-Aktuell
• 
Das Strafverfahren läuft ausdrücklich nicht gegen die Direktion des Bolschoi-Theaters (wie die Thetersprecherin erleichtert mitteilte), sondern bisher gegen die extra für die Renovierungsarbeiten gegründete Firma "Föderale Staatliche Abteilung, Direktion für Bau, Rekonstruktion und Restaurierung", die heute jeden Kommentar ablehnte.

Schon im August hatte der Russische Rechnungshof unter Sergej Stepaschin festgestellt, dass die zu erwartenden Baukosten seit 2005 inzwischen auf das 16-fache der ursprünglich veranschlagten Summe (20 Milliarden Rubel bzw. etwa eine halbe Milliarde Euro) gestiegen sind.

Bolschoi Theater - Big Business


Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt, weil die mit der Projektierung der Arbeiten beauftragte Firma "KurortProjekt" für ein und dieselben Dienstleistungen dreimal bezahlt worden ist. Es geht dabei um 500 Millionen Rubel (etwa 11 Millionen Euro)

Die Firma verweist heute darauf, dass sie nur auf Anweisung des Auftraggebers gehandelt habe. Es klingt, als handele es sich die übliche Form von "eine Hand wäscht die andere". "Otkat" (Provision) genannt wird meist der Teil der Projektkosten, die direkt in die Privattaschen des Auftraggebers zurückfliessen.

Die Grosse Kultur im Bolschoi Theater ist jedenfalls Big Business in seiner schlimmsten Form.




Forum
Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik Alle Artikel vom Montag, 14.09.2009
Zurück zur Hauptseite





(Topfoto: Siegmund/.rufo)


Schnell gefunden
Klamme Oligarchen
Gas-Transitkonflikt und Folgen
Krise in der Ukraine
Putins Anti-Krisenprogramm
Russland, Georgien, Ossetien ...

Die Top-Themen
St.Petersburg
Petersburger Prominente gegen Gazprom-Wolkenkratzer
Kopf der Woche
Jubiläumsmatch: Kasparow liegt gegen Karpow vorn
Moskau
Nobel-Restaurant Praga am Arbat vor dem Verkauf
Thema der Woche
Trunksucht: 2,5 Millionen russische Alkoholiker
Kommentar
Mogelpackung? Obama modifiziert Raketenschirmpläne nur
Kaliningrad
Gestüt Georgenburg: Paradies für Trakehnerfreunde
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Samstag, 26. September
18:55 

Medwedew besucht Kaliningrad: Pleiten, Pech und Pannen

00:03 

Geschichte Russland: Wladimir Woinowitsch geboren

Freitag, 25. September
18:50 

Russland am Wochenende: Wahlfete in der Botschaft

18:03 

Arctic Sea schon öfters vom Radar verschwunden

16:49 

Petersburger Prominente gegen Gazprom-Wolkenkratzer

15:39 

Schweinegrippe-Impfungen beginnen in Moskau

14:31 

Hiddink beruft Kader gegen Deutschland: Zwei Neue dabei

13:52 

Oligarchenstreit: Deripaska wirft Fridman Piraterie vor

12:06 

Mehr Arbeitslosigkeit, mehr soziale Konflikte

10:37 

Woronesch: womöglich explodierte Armee-Sprengstoff

09:54 

Kasparow gewinnt Jubiläumsmatch gegen Karpow deutlich

09:00 

Liebe ist das wichtigste im Leben von Medwedew

00:03 

Russland Geschichte: Schostakowitschs Geburtstag

Donnerstag, 24. September
19:13 

Wadan-Werften sollen vom Gazprom-Kuchen profitieren

17:32 

EU-Staaten veranstalten Europatag in Petersburg

16:59 

Arctic Sea: Die Odyssee geht weiter, Ziel unbekannt

15:11 

Dreijähriger nach drei Nächten im Freien wieder daheim

13:57 

Lada-Hersteller Avtovaz entlässt 27.600 Arbeitskräfte

12:52 

Umfrage: Wählen Moskauer Deutsche den Bundestag?

11:06 

Gouverneurin Matwijenko von Demonstranten aufgehalten

10:18 

Abwrackprämie für Altautos 2010 auch in Russland

09:07 

Schweinegrippe: Erstmals russische Schule geschlossen

00:03 

Geschichte Russland: Carl Fabergé gestorben

Mittwoch, 23. September
19:04 

Abramowitsch kauft Rockefeller-Anwesen in der Karibik

18:05 

Rekordtief: 30,0004 Rubel für einen Dollar

16:58 

Wirtschaftstag der Republik Usbekistan in Berlin

15:49 

Petersburg verkauft Anteile an Ochta-Center unter Preis

14:43 

Explosion in Feuerwerkslager: 1 Toter und 54 Verletzte

14:10 

Gibt es eine dritte Privatisierungswelle in Russland?

12:56 

St. Petersburg: Besoffener Fahrer verschläft Unfall

11:24 

Letzte Tote des Kraftwerksunglücks in Sibirien gefunden

10:07 

Fähre kentert in Sibirien: Passagiere vermisst

08:59 

Jubiläumsmatch: Kasparow liegt gegen Karpow vorn

00:03 

Russland Geschichte: Petersburg steht unter Wasser

Dienstag, 22. September
18:42 

Fallschirmjäger-Chef wollte Mafia vor Polizei schützen

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell



Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть русские видео онлайн