Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Jugendliche verhindern den rechtzeitigen Beginn einer Pressekonferenz der estnischen Botschafterin in Moskau (Foto: NTW).
Jugendliche verhindern den rechtzeitigen Beginn einer Pressekonferenz der estnischen Botschafterin in Moskau (Foto: NTW).
Mittwoch, 02.05.2007

Naschi: Die estnische Botschaft muss weg aus Moskau!

Moskau. Aktivisten der Jugendorganisation „Naschi“ wollen die estnische Botschaft „demontieren“. Das ist ihre Antwort auf den Denkmal-Abbau in Tallinn. Sie behindern die Arbeit der estnischen Diplomaten.

Das Denkmal für die gefallenen Sowjetsoldaten steht in Tallinn bereits an seinem neuen Platz. Die Empörung großer Teile der russischen Öffentlichkeit hat sich indessen noch nicht gelegt.

Mitglieder einer Partei-Jugendorganisation schlugen vor, die estnische Botschaft in Moskau zu demontieren, als Antwort auf den Abbau des Sowjet-Denkmals in der estnischen Hauptstadt.

Seit gut einer Woche blockieren Aktivisten der kremlnahen Jugendorganisationen „Naschi“ (Die Unsrigen) und „Molodaja gwardija Jedinoj Rossii“ (Junge Garde des Vereinigten Russland) die estnische Botschaft. Diplomaten-Fahrzeuge können den Belagerungsring nur mit Polizei-Unterstützung verlassen. Das Fahrzeug eines schwedischen Diplomaten wurde bei der Anfahrt auf die Botschaft von Demonstranten beschädigt.

„Der Faschismus lebt!"


Bei Russland-Aktuell
• Russland bringt Denkmal-Streit vor UN (02.05.2007)
• Die Sollbruchlinie für Europa: Tallinn-Kiew-Tiflis (30.04.2007)
• Tallinn: Denkmal wird auf Friedhof stehen (30.04.2007)
• Estnische Botschaft in Moskau erhält Drohanrufe (27.04.2007)
• Russland-Estland: Toter bei Ausschreitung um Denkmal (27.04.2007)
Aber selbst dann, wenn der „Ausbruch“ geglückt ist, können die estnischen Diplomaten derzeit in Moskau nicht ungehindert arbeiten. Heute Mittag drangen Aktivisten der Jugendorganisation „Naschi“ in die Redaktionsräume der Tageszeitung „Argumenty i Fakty“ ein, wo die estnische Botschafterin Marina Kaljurand vor Pressevertretern sprechen sollte.

Die Jugendlichen riefen Parolen: „Der Faschismus lebt weiter!“ Die Pressekonferenz konnte erst nach Einschreiten von Sicherheitspersonal und Mitarbeitern einer Spezialeinheit der Polizei begonnen werden.

Proteste nicht vereinbar mit russischem Recht?


Die Moskauer Stadtverwaltung hat mitgeteilt, dass sie nicht gegen die Blockade der estnischen Botschaft einschreiten will. Sie sehe dazu keine Veranlassung, da die Demonstranten nicht gegen Gesetze verstießen.

Dem widerspricht der Radiosender „Echo Moskaus“ mit Verweis auf das föderale Gesetz „Über Massenaktionen“, die ein nächtliches Demonstrationsverbot in der Zeit zwischen 23.00 und 7.00 Uhr vorsieht. Die Aktivisten der Jugendorganisationen „Naschi“ und „Molodaja gwardija“ verstießen mit ihrer 24-Stunden-Blockade eindeutig gegen diesen Gesetzesgrundsatz.

Die estnische Botschafterin Marina Kaljurand glaubt denn auch, dass die Proteste der Jugendlichen von der russischen Regierung gedeckt werden.

Jeder Staat hat das Recht …


Marija Kislizyna, Mitglied von „Naschi“, rechtfertigte den Protest der Jugendlichen gegenüber Medien. „Jeder Staat hat das Recht zu entscheiden, wann und wohin er Denkmäler verlegt. Die Frage ist nur, welche Motivation dahinter steht.“

Der Leiter der Jugendbewegung „Naschi“, Wassili Jakimenko, begründete die heutige Protestaktion: „Wir sind nur vorbeigekommen, um der estnischen Botschafterin unsere Fragen zu stellen.

Aber es hat sich gezeigt, dass wir in unserem eigenen Land nicht erwünscht sind. Wir haben unsere Fragen also den anwesenden Journalisten übergeben und warten nun auf das Ende der Pressekonferenz.“



(cj/.rufo/Moskau)

Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 02.05.2007
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites