Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Polarlichter flackern über Norilsk Nickel (Foto: Archiv)
Polarlichter flackern über Norilsk Nickel (Foto: Archiv)
Montag, 17.01.2011

Absteiger: Deripaska verliert Kampf um Norilsk Nickel

Moskau. Mit einem Kapitalzuwachs von 90% im Laufe eines Jahres ist "Norilsk Nickel" Weltspitze, berichtet der Vorstandschef Wladimir Putin. Oligarch Deripaska könnte bald seine Anteile verkaufen müssen - obwohl er nicht will.

Nach den Zahlen, die NorNickel-Chef Wladimir Strschalkowski Putin jetzt vorlegte, machte Norilsk Nickel in 2010 einen Reingewinn von über 3,9 Milliarden Euro, dabei habe die Gesellschaft 75 Milliarden Rubel (etwa 1,9 Mrd Euro) an Steuern abgeführt.

In 2011 werde er sogar 85 Milliarden in die Staatskasse einzahlen, versprach der Mann aus dem sibirischen Hohen Norden. Zugleich werde für die NorNickel-Belegschaft ab Neujahr die Löhne um 10 Prozent auf durchschnittlich 72.000 Rubel (etwa das Dreifache des Landesdurchschnitts) erhöht.

NorNickel könnte Europas grösste Nickel-Lager bei Woronesch ausbeuten


Tatsächlich sind die Aussichten für NorNickel auch mittelfristig hervorragend. Wladimir Putin kündigte beim Treffen mit Strschalkowski an, es solle eine Ausschreibung für die Ausbeutung der Nickel-Lagerstätten bei Woronesch in Südrussland geben, die als die grössten verbliebenen Nickel-Vorkommen in Europa gelten.

Derweil könnte der russische Aluminium-Oligarch Oleg Deripaska trotzdem bald gezwungen sein, den Anteil von 25% der NorNickel-Aktien zu verkaufen, der von seinem RusAl-Konzern kontrolliert wird.

Bei Russland-Aktuell
• Playboy-Milliardär Prochorow streitet um Nornickel (07.08.2007)
• Deripaska kauft sich bei Norilski Nickel ein (25.04.2008)
• Oligarchen Deripaska und Potanin starten Machtkampf (09.07.2008)
• Deripaska kommt mit blauem Auge durch die Bankenkrise (29.09.2008)
• Oleg Deripaska: Ein Oligarch auf Pump? (06.10.2008)
Oleg Deripaska, dessen Stern in der Jelzin-Zeit unaufhaltsam stieg, hatte diese Aktien kreditfinanziert von dem Mulitmilliardär Michail Prochorow (Onexim) noch vor der internationalen Finanzkrise teuer erworben, musste dann aber, weil er die Kredite nicht mehr bedienen konnte, selbst von einem Teil seiner Firmen Abschied nehmen und u.a. Prochorow einen Teil von RusAl übergeben.

An den mit so hohen Verlusten erkämpften NorNickel-Aktien aber klammerte sich Deripaska fest und lehnte bisher einen Verkauf strickt ab - zumal damit wahrscheinlich Wladimir Potanin (Interros) die Kontrolle über NorNickel ganz zufallen würde. Bisher hält zwar Potanin, Alt-Aktionär bei Norilsk Nickel und einer der Oligarchen der ersten Stunde, dort auch nur 25%, kann sich aber zuverlässig auf das Firmenmanagement stützen.

Prochorow rät Deripaska zum NorNickel-Verkauf


Während nun NorNickel-Chef Strschalkowski mit Wladimir Putin die Zukunft der russischen Buntmetall-Industrie besprach, stellte sich auch noch Michail Prochorow öffentlich gegen Deripaska. Ein Verkauf von NorNickel sei sinnvoll, sagte Prochorow. Wenn es ein ernsthaftes Angebot von 12 bis 15 Milliarden Dollar gebe, werde er sich im Aufsichtsrat von RusAl für den Verkauf der 25 Prozent einsetzen - die einst ihm selbst gehörten.

Bei Russland-Aktuell
• Oligarch Deripaska auf Einkaufstour: Strabag, OGK-3… (06.12.2010)
• Geldwäsche: Durchsuchungen bei zwei Moskauer Banken (29.10.2010)
• Deripaska darf Volkswagen zusammenschrauben (21.10.2010)
• Putin mischt sich in Aktionärsstreit bei Nornickel ein (31.08.2010)
• Kreml mischt sich in den Streit um Norilsk Nickel ein (03.08.2010)
Prochorow hatte sich erst jüngst mit Potanin wieder versöhnt. Die beiden waren lange Zeit Hauptaktionäre bei Nornickel gewesen, bis Michail Prochorow nach einer Orgien-Affäre im französischen Courchevel zum Ausstieg gezwungen war und Deripaska diese Gelegenheit zum überraschenden Zugriff auf den weltweit grössten Nickel-Produzenten nutzte. Die Beziehungen zwischen Potanin und Prochorow sackten für drei Jahre bis unter den Gefrierpunkt.

Aufstieg oder Abstieg ?


Inzwischen aber scheint Deripaska, der oft mit Erfolg um Milliarden-Aktienpakete gepokert hatte, vom Unglück verfolgt zu sein. Ein Aufstand der Arbeiter in der Kleinstadt Pikaljowo, in der von Deripaska herunter gewirtschafteten Roterde-Produktion, brachte ihn in die Schlagzeilen und in einen öffentlichen Konflikt mit Regierungschef Putin.

Deripaskas Versuch, mit einem neuen Grosskredit der staatlichen Sberbank (German Gref) von 9,7 Milliarden Dollar die Potanin-Aktien bei NorNickel in einem überraschenden Coup zu übernehmen, flog im vergangenen November wegen einer Indiskretion auf und platzte.

Ende 2010 scheiterte schliesslich auch Deripaskas Versuch, seinem Konzern auch noch den grössten sibirischen Stromproduzenten OGK-3 einzuverleiben. Statt Aufstieg und Ausweitung scheint nun eher Abstieg seine Perspektive zu sein.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 17.01.2011
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.03.2017Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
14.03.2017Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
13.03.2017USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
07.03.2017OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
07.03.2017Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites