Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Aeroflot hebt ab - und fürchtet eine unsanfte Landung wegen der hohen Kerosinpreise (Foto: Archiv/.rufo)
Aeroflot hebt ab - und fürchtet eine unsanfte Landung wegen der hohen Kerosinpreise (Foto: Archiv/.rufo)
Freitag, 20.06.2008

Aeroflot meldet Rekordgewinn und befürchtet Absturz

Moskau. Rekordergebnis für Russlands größte Fluggesellschaft. Aeroflot erwirtschaftete 2007 einen Reingewinn von umgerechnet 202 Mio. Euro. Doch nach dem rasanten Preisanstieg für Kerosin droht eine harte Landung.

Das vergangene Jahr sei eines der erfolgreichsten in der Geschichte der Fluggesellschaft gewesen, erklärte Aeroflot-Finanzchef Michail Polubojarinow mit. Der Ertrag des Unternehmens stieg um 27,3 Prozent auf 3,8 Mrd. USD (2,4 Mrd. Euro), der Reingewinn um 21,4 Prozent auf 313,4 Mio. USD (201,9 Mio. Euro).

Aeroflot rechnet mit sinkenden Gewinnen


Allerdings rechnet Polubojarinow in diesem Jahr mit einem deutlich schwächeren Ergebnis. „Aeroflot rechnet weiterhin mit einer Ertragssteigerung um 30 Prozent, doch der Reingewinn wird wegen der Erhöhung der Preise für Flugbenzin voraussichtlich sinken“, erklärte der Top-Manager.

Schon jetzt hat Aeroflot wie auch alle anderen russischen Fluggesellschaften die Preise kräftig angehoben. Doch nach Einschätzung der Konzernführung kann selbst eine Anhebung der Ticketpreise um 8 – 10 Prozent die gestiegenen Kosten nur zur Hälfte abdecken.

Bei Russland-Aktuell
• Staat will sich aus den Chef-Etagen zurückziehen (09.06.2008)
• Aeroflot bestätigt Interesse an Austrian Airlines (06.06.2008)
• Übernahmekampf: Aeroflot bietet wieder für Alitalia (18.04.2008)
• Beresowski-Urteil im Aeroflot-Prozess bleibt in Kraft (04.02.2008)
• Deutsche Börse will Plattform für russische Aktien schaffen (31.01.2008)
Polubojarinow schätzt, dass das Planziel von 369 Mio. USD (238 Mio. Euro) um etwa 100 Mio. USD (64,4 Mio. Euro) verfehlt wird. Allerdings ist bei dieser Rechnung nur eine Kerosinpreiserhöhung von etwa 10 Prozent eingepreist. In Wirklichkeit kostet Kerosin beim Moskauer Flughafen Scheremetjewo inzwischen bereits 30 Prozent mehr als vor einem halben Jahr. Somit könnte sich die Prognose noch als zu optimistisch herausstellen.

Kerosinpreis drückt Gewinn aller russischen Fluggesellschaften


Die stark gestiegenen Flugbenzinpreise drücken auf die Gewinne aller russischen Luftfahrtunternehmen. „Der Gewinn fällt ohne Zweifel bei allen Fluggesellschaften“, kommentierte der Finanzdirektor von Russlands zweitgrößter Airline Sibir (S7) die Lage. Vor allem Unternehmen mit alten Maschinen, die einen hohen Verbrauch haben, leiden unter der Situation.

Bei Aeroflot besteht lediglich etwas mehr als die Hälfte des 85 Flugzeuge umfassenden Fuhrparks aus Boeings und Airbus-Maschinen, der Rest besteht noch aus den zu Sowjetzeiten entwickelten Il-96 und TU-154. Der Verbrauch ist dementsprechend hoch.

Expansionspläne in Gefahr?


So könnte der steigende Kerosinpreis auch Auswirkungen auf die geplante Auslandsexpansion der mehrheitlich staatlichen Fluglinie haben. Während Czech Air als Übernahmeziel inzwischen fest definiert ist, werden die Pläne bei der serbischen JAT noch einmal überdacht.

„Fast ein halbes Jahr treten wir bei der serbischen Airline auf der Stelle. Wir hatten einen fertigen Businessplan und ein ausgearbeitetes Routennetz, aber wegen der steigenden Preise für Flugbenzin müssen wir unsere Rechnungen noch einmal überprüfen“, erklärte Polubojarinow.

Austrian Airlines im Visier


Interesse besteht hingegen nach wie vor an einer Übernahme der „Austrian Airlines“ (AUA) in Österreich. Die Aussicht sei verlockend, bekennt Polubojarinow. Aeroflot will mindestens 25 Prozent, doch nicht mehr als 49 Prozent an den Österreichern.

Auf der anderen Seite ist AUA Mitglied der Star Allianz, während Aeroflot der Luftfahrtallianz Sky Team angehört. Dies sorgt für zusätzliche Komplikationen bei einer eventuellen Beteiligung.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 20.06.2008
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.03.2017Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
14.03.2017Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
13.03.2017USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
07.03.2017OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
07.03.2017Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites