Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Foto: ORT
Foto: ORT
Dienstag, 11.12.2007

Medwedew Garant für stabilen außenpolitischen Kurs

Moskau. Medwedew wird (wenn er in den Kreml einzieht) am gewohnten Kurs festhalten, weiter die nationalen Interessen Russlands vertreten – in Ton und Form vielleicht etwas weicher als Putin, aber in der Sache hart.

Medwedew war bisher zwar nicht der außenpolitische Macher, aber er war hinter den Kulissen auch außenpolitisch aktiv. So hat er sich mehrfach auch mit Bundesaußenminister Steinmeier getroffen, um internationale Veranstaltungen vorzubereiten. Sicher wird auch er gegen die US-Raketenstationierung in Polen und für die Kooperation mit der EU sein.

Was Medwedew für die Wirtschaft bedeutet

Medwedew war bisher der Mann des Kremls bei Gasprom, aber er wird jetzt nicht der Gasmann im Kreml. Den Posten als Aufsichtsratschef bei Gasprom wird er aufgeben. die Leitschnur für seine Wirtschaftspolitik werden nicht die Pipelines und Interessen der Energiegiganten sein.

Bei Russland-Aktuell
• Medwedew ist ein eingefleischter Zenit-Fan (11.12.2007)
• Medwedew: Der Kreml hat gewählt (11.12.2007)
• Präsidentenwahl: Drei Gründe für Medwedew (10.12.2007)
Im Gegenteil wird er versuchen, die Gas- und Öl-Dollars für die Modernisierung der Gesamtwirtschaft einzusetzen – und er wird wahrscheinlich auch für eine Umverteilung des Reichtums in den sozialen Bereichen - also Gesundheit, Soziales und Bildung – eintreten.

Dafür war er bisher als Vizepremier in den nationalen Projekten verantwortlich, und das ist auch dringend nötig, wenn man sich die russische Realität betrachtet.

In der Wirtschaft wird es mehr staatlich gelenkte Korporationen und Holdings geben – aber keine Rückkehr zur Planwirtschaft.

Was Medwedew für die Innenpolitik bedeutet

Medwedew war immer ein Mann Putins, immer der treue Assi. dabei war Putins Hausjurist aber auch der Vormann der liberalen Seilschaften im Kreml. Er ist kein Vertreter der Militär- und Geheimdienstfraktion.

Das könnte zu Reibereien führen. Da ist zum Beispiel die Frage, was mit Ex-Verteidigungsminister und Vizepremier Sergej Iwanow wird, der eigentlich auch in den Kreml wollte.

Vielleicht wird der mit dem Amt des Premierministers abgefunden. die Balance zwischen dem liberalen Medwedew im Kreml und dem härteren Iwanow in der Regierung müsste dann wohl Putin halten.

Und was macht Putin?

Putin wird sich meiner Meinung nach in diesem schiefen Dreieck die Spitzenposition sichern. Nicht als Parteichef, sondern über den Parteien angesiedelt.

Er könnte sozusagen Generalsekretär aller Reussen in einer neuen Konstruktion werden. Und vielleicht auch als Präsident eines neuen Unionsstaates aus Russland, Weißrussland und Kasachstan agieren.

(Gisbert Mrozek/gim/sb/.rufo/Moskau)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 11.12.2007
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites