Online video hd

Смотреть фильмы бесплатно

Официальный сайт rosregistr 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Provider Yota sperrt Seiten von Opposition und Kreml
Brandkatastrophe in Perm fordert über 100 Todesopfer
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Begnadeter Musiker und Querkopf: Mstislaw Rostropowitsch während eines Konzerts 1978. (Foto: Wikipedia)
Begnadeter Musiker und Querkopf: Mstislaw Rostropowitsch während eines Konzerts 1978. (Foto: Wikipedia)
Dienstag, 27.03.2007

Musikwelt feiert den 80. Geburtstag Rostropowitschs

St. Petersburg. In der ganzen Welt wird der 80. Geburtstag des Cellisten Mstislaw Rostropowitsch gefeiert. Er gilt neben Pablo Casals als größter Cellist des 20. Jahrhunderts und Persönlichkeit mit Zivilcourage.

Zu seinem Geburtstag veranstaltete gestern das Moskauer Konservatorium ein Jubiläumskonzert, das genau hundert Cellisten eröffneten. Erst hätten es deren 80 sein sollen, welche die Rolle der Kerzen auf einer Geburtstagstorte übernehmen sollten, meldet newsru.com. Doch dann habe man sich dazu entschieden, dem großen Musiker zu wünschen, dass er mindestens 100jährig würde.

Geschichte Russland: Rostropowitsch in Ungnade (27.03.2006)
• 
Russland Geschichte: Diva Wischnewskaja wird 80 (25.10.2006)
Bei Russland-Aktuell
• 
Rostropowitsch selbst konnte jedoch nicht an der Konzert-Gala teilnehmen, da er sich gerade von einer Operation an der Leber erholt. Heute gratulierte im Staatspräsident Putin und lobte ihn als Kämpfer für Demokratie, Menschenrechte und geistige Freiheit.

Neben vielen Spezialsendungen und –Konzerten wird in Woronesch, woher Rostropowitschs Vorfahren stammen, eine Gedenkausstellung zu Leben und Werk des Musikers gezeigt.

Vater war der wichtigste Lehrer


Rostropowitsch wurde 1927 in Baku, der heutigen Hauptstadt Aserbaidschans, in einer Musikerfamilie geboren. Den ersten Cello-Unterricht erhielt er bei seinem Vater Leopold, den er noch heute als seinen wichtigsten Lehrer bezeichnet.

1945 gab er erste Konzerte in Moskau und begann damit seine erfolgreiche Karriere als sowjetischer Künstler, der zahlreiche Auszeichnungen erhielt und im Ausland auftreten konnte. Unter anderem besuchte er 1964 die Bundesrepublik Deutschland.

Emigration und Karriere im Ausland


Zu seinen Freunden gehörte eine Großzahl sowjetischer Musiker, unter ihnen Schostakowitsch, Prokowjew und Schnittke. Viele ihrer Werke führte er erstmals auf. 1955 heiratete er Galina Wischnewskaja, Sopranistin und Primadonna am Bolschoi-Theater in Moskau.

Solschenizyn warnt vor vorrevolutionären Zuständen (27.02.2007)
• 
Solschenizyn feiert seinen 85. Geburtstag (12.12.2003)
• Dmitri Schostakowitsch: Durcheinander statt Musik (20.09.2006)
• „Schostakowitsch gab mir Partituren“ (09.02.2004)
Bei Russland-Aktuell
• 
Neben seinem großen musikalischen Talent erwies sich der Cellist auch als ein ausgesprochen couragierter Mensch. 1971 legte er sich mit der Staatsmacht an, in dem er den Schriftsteller und Dissidenten Alexander Solschenizyn in Schutz nahm.
Dieses Engagement kostete ihn und seine Frau 1974 die Heimat, sie wurden ausgewiesen und verloren vier Jahre darauf im Exil die Staatsbürgerschaft. Erst 1990 wurden sie auf Erlass des russischen Präsidenten Michail Gorbatschows wieder eingebürgert.

Rostropowitsch hatte im Ausland bald großen Erfolg als Solist und Dirigent, und leitete von 1977 bis 1994 das National Symphony Orchestra in Washington. Komponisten, wie Boulez, Britten und Bernstein widmeten ihm ihre Werke. Daneben blieb die Musik von Bach sehr wichtig für ihn, mit dessen Werken er viele seiner Konzerte beendete.

Star-Konzerte auf Bühne und Straße


Neben seinen grandiosen Auftritten in aller Welt sorgte Rostropowitsch 1989 mit seinem Straßenkonzert vor der nieder gerissenen Berliner Mauer für großes Aufsehen. Während des Putschs von 1991 verbrachte er zusammen mit Präsident Boris Jelzin drei Tage im belagerten Weißen Haus in Moskau.

Rostropowitsch und seine Frau gründeten nach ihrer Rückkehr nach Russland eine Reihe von wohltätigen Organisationen zur Förderung musikalischer Talente. (eva/.rufo)


Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 27.03.2007
Zurück zur Hauptseite

Leser-Kommentare zu diesem Artikel: ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier einmal (zum Schutz vor Spam) für Kommentare registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


E-mail Kennwort
Schnell registrieren
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.





(Topfoto: Siegmund/.rufo)


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage
Schnell gefunden
Anschläge auf den Newski-Express
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Moskau
Moskau verbietet Feuerwerk in geschlossen Räumen
St.Petersburg
Deutsches Filmfestival startet in St. Petersburg
Kommentar
Neonazis oder Islamisten - wer sprengte den Expresszug?
Kopf der Woche
Putin redet wieder multimedial mit seinem Volk
Kaliningrad
Kaliningrader Hafen im Minus, Ausweg in Planung
Thema der Woche
Russland: Verfassungsgericht blockiert Todesstrafe
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Montag, 7. Dezember
17:55 

Moskau: Temperatursturz u Schneefall blockieren Strassen

15:39 

Klimawandel: Wärmerekord in Moskau - Schnee in Fernost

13:35 

Moskau verbietet Feuerwerk in geschlossen Räumen

12:33 

Billig-Airline Avianova sagt fast 100 Flüge ab

11:29 

Provider Yota sperrt Seiten von Opposition und Kreml

10:00 

Lettland: Polizei verhindert Lynchmord wegen Wodka

09:00 

Erste Biotech-Aktie kommt in Russland an die Börse

00:03 

Geschichte Russland: Erdbebenhilfe für Armenien

Sonntag, 6. Dezember
11:49 

Kaliningrad: MDR-Sinfonieorchester plant Dom-Konzert

00:03 

Russland Geschichte: Ein Spion wird verurteilt

Samstag, 5. Dezember
12:25 

Brandkatastrophe in Perm fordert über 100 Todesopfer

01:55 

Explosion in Permer Nachtclub fordert über 100 Tote

00:03 

Geschichte Russland: Moskauer Kathedrale gesprengt

Freitag, 4. Dezember
19:19 

„Arbeiter und Kolchosbäuerin“ sind wieder hergestellt

18:32 

Deutsches Filmfestival startet in St. Petersburg

17:28 

Stierlitz-Darsteller Wjatscheslaw Tichonow gestorben

16:21 

Bei Anruf Wohnung – wenn man Putin am Apparat hat

14:41 

Usbekistan baut erste Bahnlinie in Afghanistan

13:12 

Lage der Medien in Russlands Regionen - Teil II

13:04 

Kiew bezahlt rechtzeitig für November-Gaslieferungen

11:56 

Arbeitslosigkeit in Russland steigt sprunghaft an

10:35 

Waffendeal: U-Boote und Jagdflugzeuge für Vietnam

09:36 

Stones-Gitarrist Wood verprügelt russische Freundin

09:02 

Gouverneur führt nächtliche Sperrstunde für Wodka ein

00:03 

Russland Geschichte: Das erste Staatshospital

Donnerstag, 3. Dezember
18:34 

Videokameras sollen für Sicherheit im Zugverkehr sorgen

17:04 

Schwedisch-russischer Soul: Viktoria Tolstoy auf Tour

16:15 

Putin: Ich liebe die Ukraine, aber nicht ihre Führung!

15:55 

Putin: Präsidentschaftskandidatur noch nicht aktuell

15:19 

Petersburg: Islamisches Opferfest scheidet die Geister

14:33 

Putin: Nicht alle Milizionäre anschwärzen!

13:41 

Putin: USA behindern WTO-Beitritt Russlands

13:16 

Putin: Hilfe für Opferangehörige von Kraftwerksunglück

12:16 

Putin: Krise noch nicht überstanden, Tiefpunkt vorbei

12:02 

Premier auf Rekordjagd: 1,5 Millionen Fragen an Putin

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell





Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть видео онлайн