Видео смотреть бесплатно

Смотреть русский видео

Официальный сайт welinux 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Rassisten-Organisation DPNI so gut wie verboten
„Inteko“: Durchsuchung bei Luschkow-Gattin Baturina
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Die UEFA hat gelost, das Fußballfrühjahr kann kommen! (Foto: sport-express.ru)
Die UEFA hat gelost, das Fußballfrühjahr kann kommen! (Foto: sport-express.ru)
Freitag, 17.12.2010

Europa-Liga: Russische Clubs mit annehmbaren Gegnern

Nyon. In der Schweiz wurden die Sechzehntelfinals der Europa-Liga ausgelost. Spartak Moskau und Zenit St. Petersburg bekommen schweizerische Gegner; ZSKA trifft auf PAOK (Griechenland), Rubin auf Twente (Niederlande).

Machbar, kommt angesichts der gezogenen Lose als erstes in den Sinn, und zwar für alle vier Vereine. Spartak und Zenit haben Basel und die Young Boys aus Bern zugelost bekommen, die für beide keine unüberwindbaren Gegner sein sollten.

Fußball-Jubel! Russland gewinnt die WM 2018 (02.12.2010)
• 
Europa-Liga: Zenit und ZSKA schon sicher weiter (05.11.2010)
• Zenit ist Meister – Straßenschlacht auf dem Newski (15.11.2010)
Bei Russland-Aktuell
• 
ZSKA Moskau sollte vor PAOK aus Griechenland ebenfalls nicht das Zittern bekommen. Am schwierigsten hat es möglicherweise Rubin, das am 17. Februar zuhause in Kasan das holländische Twente empfängt. Die anderen drei Hinspiele finden für die russischen Clubs übrigens auswärts statt.

Zenit marschiert durch!


Aus jetziger Sicht scheint tatsächlich Rubin das schwächste Glied in der russischen Kette zu sein. Ob ZSKA und Zenit, die in der Gruppenphase glänzten, ihre Form über die jetzt beginnende Winterpause retten können, steht allerdings auch noch in den Sternen.

Zenit hat seine Gruppe souverän mit 18 Punkten durchlaufen, gestern musste sich zum krönenden Abschluss auch noch AEK Athen zuhause mit 0:3 geschlagen geben. Die Petersburger schließen mit einer traumhaften Tordifferenz von 18:6 ab. Schade, dass dieses Ergebnis im Achtelfinale nicht mehr zählt!

ZSKA war kurz davor, es Zenit gleichzutun, wurde aber im letzten Spiel gestern bei Sparta Prag mit einem 1:1 gestoppt. Rubin und Spartak kommen aus den Niederungen der Champions League dazu, wo sie jeweils den dritten Gruppenplatz belegten.

Radikale Fußballfans schwappen in die Protestszene (13.12.2010)
• 
Spartak-Fans randalieren in der Champions League (09.12.2010)
Bei Russland-Aktuell
• 

Spartak kommt mit Strafe und Verwarnung davon


Was die Spartakianer angeht, so können sie von Glück sagen, dass die UEFA sie nicht vor leeren Tribünen spielen lässt. Nach den Fan-Ausschreitungen beim letzten Champions-League-Spiel in Zilina muss der Club „nur“ 75.000 Euro Strafe zahlen. Allerdings gilt eine Bewährungsfrist von zwei Jahren, in denen sich die Anhänger keine Regelwidrigkeiten erlauben dürfen.

Rubin gegen Zenit im Achtelfinale?


Die UEFA hat, wie üblich, auch gleich die Achtelfinalpaare ausgelost. Dort könnte der VFB Stuttgart, der 2008 Zenit zum Gegner hatte, im Falle eines Erfolgs bei Benfica Portugal auf Bate aus Weißrussland treffen. Leverkusen kriegt es übrigens im Sechzehntelfinale mit Metalist aus Charkow in der Ukraine zu tun.

Viel spannender aus russischer Sicht ist aber die mögliche Paarung Rubin-Zenit im Achtelfinale, vorausgesetzt, beide Clubs kommen weiter.

ZSKAs nächster Gegner wäre entweder Sevilla (Spanien) oder Porto (Portugal). Spartak könnte bei einem Sieg auf Anderlecht (Belgien) oder Ajax (Holland) treffen.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 17.12.2010
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>






Die populärsten Artikel der letzten drei Tage
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Der Petersburger Winter als Überlebenstraining
Moskau
Wirtschaftsclub Moskau: Networking bei Knackern u. Bier
St.Petersburg
Sprachbabylon: Wie aus Isaak Issa von Kiew wird
Kaliningrad
Kaliningrad will bekanntes Schlager-Festival austragen
Kopf der Woche
Neue Rangordnung der Oligarchen - Abramowitsch fällt
Thema der Woche
Privater Putin-Palast, Kremlresidenz oder Phantombau ?
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Samstag, 19. Februar
00:01 

Russland Geschichte: Krim der Ukraine geschenkt

Freitag, 18. Februar
18:32 

Verkehrspolizisten retten erfrierende Zirkustiere

17:41 

Yachten von Exil-Oligarch Beresowski beschlagnahmt

16:45 

Kurilen: Georgien und USA gegen russische Position

15:25 

Der Petersburger Winter als Überlebenstraining

14:33 

Wirtschaftsclub Moskau: Networking bei Knackern u. Bier

13:48 

Polizist privatisiert Polizeiwache mit falschen Papieren

12:32 

Basel - Spartak: Friedlicher Auswärtssieg für Moskau

11:53 

Alkohol pro Kopf: Russen doch nicht Weltmeister

10:46 

260 Tage: Halbzeit bei Moskauer „Mars-Fliegern“

09:05 

Minsk: Vier Jahre Haft für Teilnahme an Wahl-Demo

00:01 

Russland Geschichte: Frost, Terror, Abchasien souverän

Donnerstag, 17. Februar
19:13 

Moskauer elitäre Mietpreise: Nur Tokio kommt teurer

18:32 

Rassisten-Organisation DPNI so gut wie verboten

17:35 

Europa-Liga: Holländer schlagen Russen im Frost-Match

16:15 

Medwedew beim Papst nach Besuch bei Berlusconi

14:49 

„Inteko“: Durchsuchung bei Luschkow-Gattin Baturina

13:43 

Deripaska pokert weiter hart um Norilsk Nickel

12:30 

Enthüllungen sollten Chodorkowski-Richter helfen

11:08 

Putin als Held Kirgisiens: Bergspitze oder Orden?

10:22 

Gazprom Neft „erbeutet“ Elephanten in Nordafrika

09:02 

Russe klagt vor Gericht Recht auf Wehrdienst ein

00:01 

Russland Geschichte: Schach-Sieg gegen Supercomputer

Mittwoch, 16. Februar
18:49 

Russland präsentiert sich ökologisch auf der BioFach

17:59 

Vor den Wahlen: Kremlpartei säubert eigene Reihen

17:09 

Sprachbabylon: Wie aus Isaak Issa von Kiew wird

15:49 

Roberto Carlos stellt Europa-Liga in den Schatten

14:37 

Ukraine: Obdachlose zum Sterben auf die Straße gesetzt

13:46 

Russe mit drei Kisten Marihuana in Gomel verhaftet

12:44 

Kreml sucht nach neuem Präsidenten für Südossetien

10:58 

Drogensucht: „Tragödie mit apokalyptischem Ausmaߓ

10:23 

Moskau: 4 mutmaßliche Terroristen am Bahnhof verhaftet

09:10 

Streit um Kurilen spitzt sich zu, Schüsse dementiert

00:01 

Russland Geschichte: Kim Jon Il und Tuchatschewski

Dienstag, 15. Februar
17:53 

Wetter-Warnung: Die nächsten Tage werden eiskalt

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть видео онлайн