Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть мама и сын видео

Официальный сайт oriflame100 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Miller: Gazprom hat die Talsohle hinter sich
Zoll will Russen die Auslands-Einkäufe vermiesen
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Elisabeta-Elisa Andre: Drei Jahre alt und schon dreimal entführt - von den eigenen Eltern (Foto: TV)
Elisabeta-Elisa Andre: Drei Jahre alt und schon dreimal entführt - von den eigenen Eltern (Foto: TV)
Montag, 13.04.2009

Verhaftet: Mutter entführt vom Vater gekidnappte Tochter

Moskau. Ein russisch-französisches Familiendrama fand am Ostermontag in Ungarn ein vorläufiges Ende. Die Polizei nahm die russische Mutter und ihre dreijährige Tochter fest, um sie dem französischen Vater zu übergeben. Das Kind wurde bereits dreimal gekidnappt.

Mutter und Tochter waren auf der Flucht aus Frankreich nach Russland, nachdem das Kind vor vier Wochen in Südfrankreich gekidnappt und der Vater zusammengeschlagen worden war.

Die französischen Behörden hatten auf Betreiben des Vaters gegen die Mutter Irina Belenkaja einen internationalen Haftbefehl wegen Entführung erwirkt, nachdem der Vater der dreijährigen Elisa Andre ausgesagt hätte, unter den Entführern seiner Tochter aus Frankreich sei auch seine Ex-Frau gewesen.

Bei Russland-Aktuell
• Entführung von russischer Senatorentochter vereitelt (08.04.2009)
• Milde Strafe für Moskauer Kinderhändlerin (18.10.2006)
• Russland schränkt Adoptionen für US-Bürger ein (12.04.2007)
• Odyssee eines Waisenmädchens - Der Fall Vika M. (10.10.2006)
• Ex-Bundeskanzler Schröder adoptiert russisches Kind (17.08.2006)

Drei Jahre alt - zwei Staatsbürgerschaften und bereits dreimal entführt von den eigenen Eltern


Französische Gerichte hatten die Dreijährige ihrem französischem Vater zugesprochen, russische Gerichte der russischen Mutter. Elisabeta (Elisa) Andre besitzt die russische und französische Staatsbürgerschaft. Geboren ist das Kind aus der russisch-französischen Ehe in Moskau.

Nach der Scheidung der Eltern in Frankreich hatte die Mutter ihre Tochter zunächst gegen den Willen des Vaters nach Moskau mitgenommen. Der leibliche Vater Jean-Michael Andre hatte daraufhin seine eigene Tochter im vergangenen Herbst in Moskau aufgespürt und nach Frankreich entführt.

Am 20.März hatten Unbekannte den Vater in Arles (Südfrankreich) zusammengeschlagen und die Tochter entführt. Die französische Polizei schaltete Interpol ein, russische Behörden erklärten, es gebe in Russland keine gesetzliche Grundlage, Mutter oder Tochter nach Frankreich auszuliefern, wenn sie in Russland gefunden würden.

In Russland wird die Entführung eines eigenen Kindes durch die Eltern nicht als Straftat qualifiziert. Die russische Verfassung verbietet zudem die Auslieferung von russischen Bürgern an andere Staaten.

Die ungarische Polizei will die kleine Elisa Andre bereits am Ostermontag-nachmittag ihrem Vater übergeben, der sofort nach der Festnahme nach Budapest geflogen war.




Forum
Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik Alle Artikel vom Montag, 13.04.2009
Zurück zur Hauptseite





(Topfoto: Archiv/.rufo)





Schnell gefunden
Klamme Oligarchen
Gas-Transitkonflikt und Folgen
Krise in der Ukraine
Putins Anti-Krisenprogramm
Russland, Georgien, Ossetien ...

Die Top-Themen
Kommentar
\"Stranger in Moscow\": Michael Jackson und der Säbel
Kopf der Woche
Rekord-Raub: Geldbote flieht mit 5,75 Mio. Euro
Moskau
Zuzug: Echte Moskauer werden zur bedrohten Gattung
Thema der Woche
Weißrussland schaukelt: EU bietet Kredithilfe an
St.Petersburg
Weltumsegler-Regatta vor Zieleinlauf in Petersburg
Kaliningrad
Neues Atomkraftwerk bei Kaliningrad mit Siemens-Hilfe
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Samstag, 27. Juni
00:03 

Russland Geschichte: Erstes Atomkraftwerk der Welt

Freitag, 26. Juni
18:51 

Wochenende: Lawrow auf Korfu, Regatta auf der Newa

18:29 

Sberbank: Einigung mit GM über Opel könnte scheitern

17:14 

Beresowski in Abwesenheit zu 13 Jahren verurteilt

16:03 

Zarenfamilie Romanow will nach Russland zurückkehren

15:18 

Miller: Gazprom hat die Talsohle hinter sich

14:07 

Jewkurow-Attentat: Haare verweisen auf Frau als Täterin

13:14 

Airport Frankfurt übernimmt SPB-Flughafen Pulkovo

12:46 

"Stranger in Moscow": Michael Jackson und der Säbel

11:01 

Zoll will Russen die Auslands-Einkäufe vermiesen

09:35 

Kampfgruppe überfällt Dorf in Inguschetien

00:03 

Geschichte Russland: Schrauben werden angezogen

Donnerstag, 25. Juni
17:21 

Rekord-Raub: Geldbote flieht mit 5,75 Mio. Euro

15:04 

Revision: Politkowskaja-Prozess wird neu angesetzt

14:13 

Zuzug: Echte Moskauer werden zur bedrohten Gattung

12:57 

Zentralbank will Rubel-Kurs dem Markt überlassen

12:34 

Kudrin: Wirtschaft ist noch nicht am Krisen-Ausgang

10:56 

Woronesh: Stalin-Plakate sollen wieder verschwinden

09:28 

Wladiwostok: Fluglotse rauchte regelmäßig Haschisch

00:03 

Russland Geschichte: Tichon erkennt Sowjetmacht an

Mittwoch, 24. Juni
18:50 

Russland morgen: Parteitag von „Gerechtes Russland“

17:29 

Russland hat die meisten Drogensüchtigen in Osteuropa

16:12 

Gazprom will riesiges Messe- und Kongresszentrum bauen

14:53 

ISS hat keinen Platz mehr für kosmische Touristen

13:43 

Russlands Präsident Dmitri Medwedew auf Afrika-Tournee

12:31 

Russlands Wirtschaft schrumpft um elf Prozent

11:22 

Erweiterung gestoppt, IKEA friert Russlandgeschäft ein

09:58 

Inguschetien: Verhaftungen nach Attentat dementiert

08:57 

Korruption: Vize-Gouverneur von Primorje unter Beschuss

00:03 

Geschichte Russland: Siegesparade in Moskau

Dienstag, 23. Juni
18:56 

Kanzlerbeauftragter: Vertrauen zwischen NGOs und Staat

16:31 

Vera Sturmann - die singende Bankerin

15:50 

Inguschetien: Fehler der Leibwache, Motor flog 400 m

14:11 

Weißrussland schaukelt: EU bietet Kredithilfe an

12:52 

Sotschi: Plattgemacht für die Olympischen Spiele

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell

Смотреть видео онлайн

Смотреть видео hd онлайн