Видео смотреть бесплатно

Free video online

Официальный сайт jhealth 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Fernsehkanal zensiert Parodie auf Präsidententanz
Russland gehen die eigenen Arbeitskräfte aus
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Deripaska könnte bald neuer Besitzer von Sky Express werden (Foto: Skyexpress.ru)
Deripaska könnte bald neuer Besitzer von Sky Express werden (Foto: Skyexpress.ru)
Dienstag, 27.07.2010

Deripaska will Billigairline Sky Express übernehmen

Moskau. Milliardär Oleg Deripaska verhandelt über den Kauf der Fluglinie Sky Express. Von dem Geschäft profitieren beide Seiten: Deripaska kann ein totes Projekt wiederbeleben und Sky Express auf Lizenzverlängerung hoffen.

Schon lange versucht Oleg Deripaska, ins Luftfahrtgeschäft einzusteigen. Vor Jahren hat seine Investmentgesellschaft Basowoi Element (Bas El) die Fluggesellschaft „Avialinii Kubani“ gekauft.

Bei Russland-Aktuell
• Flugzeuge kaputt: Passagiere übernachten in Wnukowo (19.07.2010)
• Neuer Air-Discounter hebt ab: Sotschi für 6 Euro (27.08.2009)
• Sky Express „Flugzeug-Entführer“ inhaftiert (27.10.2008)
• Billigflieger Sky Express droht harte Landung (15.01.2008)
• Billigflieger Sky Express fliegt Kaliningrad an (11.03.2007)

Deripaskas Fluggesellschaft im Sinkflug


Doch die Airline mit dem Basisflughafen Krasnodar (eine Flugverbindung gibt es nach Köln) entwickelt sich schlecht. In den letzten beiden Jahren hat das Unternehmen nur Verluste eingefahren. Die Passagierzahlen stagnieren weit unterhalb der Millionengrenze.

Sky Express hingegen ist nach seiner Gründung 2006 schnell durchgestartet. Als erste Billig-Fluglinie in Russland gingen die Verkaufszahlen schnell in die Höhe. Wurden anfangs von Moskau aus nur Sotschi und St. Petersburg angeflogen, ist das Netz inzwischen auf elf Flugziele erhöht worden.

Unsanfte Landung nach dem Höhenflug


Doch dem Abheben folgte auch bei Sky Express eine unsanfte Landung. Der Besitzer Boris Abramowitsch (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen, aber nicht verwandten Roman Abramowitsch) geriet mit seinen Luftlinien KrasAir und Malev in finanzielle Turbulenzen. KrasAir ist pleite, die Malev wurde in desolatem Zustand an die ungarische Regierung zurückgegeben.

Lizenzprobleme für Sky Express


Auch für den Ausbau von Sky Express fehlte in der Krise das Geld. Die Airline wurde verkauft, der neue Eigner ist ebenfalls nicht in der Lage zu investieren. Wegen zahlreicher, oft stundenlanger Verspätungen wurde die Fluggesellschaft nicht nur von den Passagieren, sondern inzwischen sogar von der russischen Luftfahrtbehörde angezählt.

2008 drohten die Behörden wegen Sicherheitsverstößen schon einmal mit Lizenzentzug, am Freitag nun haben sie die Flieger von Sky Express erneut ins Visier genommen. Wegen der ständigen Verspätungen könne Sky Express die Lizenz verlieren, drohte die Behörde RosAviazia.

Deripaska verspricht Sky Express frisches Geld


Schuld an den Verspätungen ist die miserable Finanzlage des Konzerns, teilte ein Sprecher des Verkehrsministeriums inoffiziell mit. Der neue Investor könnte diese Probleme beheben. Nachdem Deripaska 2009 noch arg von der Wirtschaftskrise gebeutelt wurde, hat sich der finanzielle Zustand seiner Unternehmen inzwischen wieder stabilisiert.

Für Deripaskas Luftfahrtbusiness ist der Zukauf sinnvoll. Basel besitzt neben der Fluggesellschaft Avialinii Kubani die Flughäfen Sotschi, Krasnodar, Gelendschik, Anapa und Eisk. Zwei Flughäfen fliegt Sky Express schon an. Auch die übrigen Ziele an der Schwarzmeerküste wären ein lohnendes Ziel und würden das Flughafengeschäft Deripaskas nebenbei mächtig aufpeppen.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 27.07.2010
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>










Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

13.09.2011 Gazprom und Shell erörtern Gründung von Joint Venture in Westsibirien
13.09.2011 Trans-Kaspi-Pipeline: Moskau rügt Einmischung der EU
13.09.2011 Aserbaidschan beginnt Öllieferungen durch Ukraine nach Ost- und Mitteleuropa
13.09.2011 Russland hebt Prognose für Getreideexport an
13.09.2011 Russland gehen die eigenen Arbeitskräfte aus
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
St.Petersburg
Petersburger Beamte bekommen mehr Gehalt als Moskauer
Moskau
Streit nach Abriss alter Moskauer Zentralmoschee
Thema der Woche
Petersburg gedenkt 70 Jahren Leningrader Belagerung
Kopf der Woche
Schauspieler will mit Gottes Hilfe Präsident werden
Kommentar
Eurasien der zwei Geschwindigkeiten auf dem GUS-Gipfel
Kaliningrad
Kaliningrads Schlossteich-Kaskaden werden restauriert

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell







google.com
yahoo.com

Смотреть видео онлайн

Смотреть видео онлайн