Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Norilsk Nickel: Das Objekt der Begierde ist etwa 35 Milliarden Euro wert (Foto: Archiv)
Norilsk Nickel: Das Objekt der Begierde ist etwa 35 Milliarden Euro wert (Foto: Archiv)
Montag, 14.03.2011

NorNickel: Kampf der Oligarchen hinter den Kulissen

Moskau/Norilsk. Auf der Norilsk-Nickel-Aktionärsversammlung am Freitag wurde zwar ein Aufsichtsrat gewählt - aber dessen Zusammensetzung ist noch unbekannt. Unüblich war auch, dass die Versammlung nichtöffentlich war. Kampf der Oligarchen hinter den Kulissen.

Obwohl auch am Montag das Ergebnis der Aktionärsversammlung offiziell bisher noch nicht feststeht, erklärt Oligarch Alischer Usmanow (Platz 34 auf der Forbes-Liste der Milliardäre), der Vertreter seines Konzernes "MetalloInvest" Farchad Morschiri sei mit Unterstützung von Deripaskas RusAl mit 6% in den Aufsichtsrat gewählt worden.

Mit grosser Sicherheit scheint auch Alexander Woloschin als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt worden zu sein. Zumindest stimmten für ihn die beiden verfeindeten Grossaktionäre RusAl (Deripaska) und Interros (Potanin).

Bei Russland-Aktuell
• Potanin hängt Deripaska im NorNickel-Streit ab (10.03.2011)
• Übernahmeschlacht um Nornickel vor Londoner Gericht (02.03.2011)
• Russen kehren in den gehobenen Geldadel zurück (10.03.2011)
• Milliardenpoker der Oligarchen - Karten neu vergeben (28.02.2011)
• Deripaska als Pirat der Karibik im Nornickel-Streit (08.02.2011)
RusAl und MetalloInvest wollen bei NorNickel gemeinsam vorgehen, erklärt Usmanow. Die Effektivität des Managements müsse im Interesse aller Aktionäre statt nur eines Aktionärs erhöht werden. Strategische Aufgabe sei es, so Usmanow, eine grosse gemeinsame Metall-Holding für Buntmetall, Alu und Eisenerzgewinnung zu bilden.

Hochzeit mit einer hochverschuldeten Braut nicht attraktiv


Wie Fachleute in Moskau erklären, sei eine solche Holding allerdings für Minderheitsaktionäre bei NorilskNickel unvorteilhaft, da es sie in Anhängigkeit von den Schulden von RusAl bringen würde.

RusAl ist wegen kreditfinanzierter Übernahmeversuche in den vergangenen Jahren stark verschuldet. Die Verschuldung von RusAl betrug Ende 2010 bereits 11,7 Mrd USD.

Am vergangenen Freitag war NornIckel mit 44,8 Milliarden USD an der Börse notiert. RusAl brachte es insgesamt mit allen Aktienpaketen auf einen Börsenwert von 23,4 Milliarden USD. 47,71 von RusAl liegen bei Deripaska, jeweils 15,8 bei Viktor Wechselberg und Michail Prochorow, die sich aber mit Oleg Deripaska überworfen haben.

2007 hatte Oleg Deripaska eine Holding aus NorNickel und RusAl vorgeschlagen, Wladimir Potanin konterte mit dem Vorschlag einer Holding aus Nornickel und MetalloInvest.

Keiner der Pläne wurde bisher realisiert.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 14.03.2011
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Der Russland-Aktuell
und RIA Nowosti
Wirtschaft-Monitor

17.09.2016Kiew will Sanktionen gegen auf der Krim aktive Banken und Rüstungsbetriebe Russlands
03.09.2016Erdogan trifft Xi Jinping: So wollen Ankara und Peking ihre Beziehungen vertiefen
31.08.2016"NHL erlaubt seinen Spielern Meldonium" - Ex-KHL-Chef kommentiert Sperre Scharapowas
22.08.2016Kamaz gibt Gas: Rasendes Überholmanöver auf Sibirien-Autobahn - VIDEO
13.08.2016Bewaffneter Amokläufer verletzt sieben Zugpassagiere in der Schweiz
Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177