Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Wladimir Lissin konnte seine Spitzenposition in Russland behaupten, weltweit ist er die Nr. 14 (Foto: newsru)
Wladimir Lissin konnte seine Spitzenposition in Russland behaupten, weltweit ist er die Nr. 14 (Foto: newsru)
Donnerstag, 10.03.2011

Russen kehren in den gehobenen Geldadel zurück

Moskau. Russlands Milliardäre machen in der Forbes-Liste Boden gut. Unter den 100 reichsten Menschen der Welt sind immerhin 15 Russen. Der reichste Russe bleibt Wladimir Lissin. Auch andere Stahlbarone holen auf.

Laut Forbes verfügt Wladimir Lissin über ein Vermögen von 24 Mrd. USD (17,4 Mrd. Euro). Damit ist er die Nummer 14 der Welt, nur unwesentlich „ärmer“ als beispielsweise H&M-Besitzer Stefan Persson oder Aldi-Gründer Karl Albrecht auf den Positionen 13 bzw. zwölf. Nach zwei Jahren Pause ist damit wieder ein Russe unter den Top-20.

Stahl ist eine harte Währung


Lissin hat sein Vermögen in der Metallurgie gemacht. Gegenüber dem Vorjahr (15,8 Mrd. USD) konnte er sein Kapital deutlich vergrößern.

Bei Russland-Aktuell
• Potanin hängt Deripaska im NorNickel-Streit ab (10.03.2011)
• Neue Rangordnung der Oligarchen - Abramowitsch fällt (14.02.2011)
• Putin nur Nummer 4 auf Forbes-Liste der Mächtigen (04.11.2010)
• Forbes: Russlands Milliardäre verdoppeln ihr Vermögen (16.04.2010)
• Stahlbaron Wladimir Lissin ist Russlands neuer Krösus (15.02.2010)
Auch der zweitreichste Russe stammt aus der Stahlbranche: Alexej Mordaschow (45) ist Besitzer von Severstal. Mit einem Vermögen von 18,5 Mrd. USD (13,4 Mrd. Euro) ist er weltweit die Nummer 29. Mordaschow hat sein Kapital innerhalb eines Jahres fast verdoppelt und konnte so auch in der innerrussischen Milliardärs-Dynastie einen Sprung machen. 2010 war er „nur“ die russische Nummer sieben.

Prochorow drittreichster Russe


Drittreichster Russe ist der Vorjahreszweite Michail Prochorow, der eine Troika von Russen-Milliardären anführt. Prochorow ist mit 18 Mrd. USD (13 Mrd. Euro) die Nummer 32, dann folgen Wladimir Potanin auf der 33 (17,8 Mrd. USD oder 12,9 Mrd. Euro) und Alischer Usmanow auf der 34 (17,7 Mrd. USD oder 12,8 Mrd. Euro).

Nicht weit weg ist auch Potanins Kontrahent bei Norilsk Nickel Oleg Deripaska als 37. Der Milliardär, der auch am österreichischen Baukonzern Strabag beteiligt ist, wird von Forbes auf 16,8 Mrd. USD (12,2 Mrd. Euro) taxiert.

Abramowitsch fällt zurück


Der erste russische Milliardär, der sein Geld nicht mit Metall gemacht hat, ist Bankier Michail Fridman als 43-reichster Mann weltweit. Zu seinen 15,1 Mrd. USD (10,9 Mrd. Euro) dürfte allerdings sein Aktienpaket am Ölkonzern TNK-BP nicht unwesentlich beigetragen haben.

Mit Öl reich geworden ist auch Lukoil-Boss Wagit Alekperow (Nr. 50). Er besitz 13, 9 Mrd. USD (10,1 Mrd. Euro) und ist damit achtreichster Russe noch vor Roman Abramowitsch, für den das Jahr finanziell offensichtlich weniger gut lief. Mit 13,4 Mrd. USD (9,7 Mrd. Euro) machte er zwar immer noch zwei Milliarden USD gut, fiel aber in der russischen Rangliste von vier auf neun zurück.

Die Top-10 komplettiert Viktor Wechselberg, der über seine Investmentholding Renova natürlich auch dick im Öl- und Metallurgiegeschäft vertreten ist, daneben aber mehr und mehr in Hochtechnologien investiert. Mit 13 Mrd. USD (9,4 Mrd. Euro) nimmt er weltweit Platz 57 ein.

15 Russen unter den reichsten 100 der Welt, Baturina bleibt Milliardärin


Unter den 100 Reichsten sind zudem noch: Stahlmagnat Viktor Raschnikow (Platz 70) mit 11,2 Mrd. USD (8,1 Mrd. Euro), Iskander Machmudow (88.) mit 9,9 Mrd. USD (7,2 Mrd. Euro), German Chan (92.) mit 9,6 Mrd. USD (7 Mrd. Euro), Dmitri Rybolowlew (93.) mit 9,5 Mrd. USD (6,9 Mrd. Euro) und Leonid Michelson (99.) mit 9,1 Mrd. USD (6,6 Mrd. Euro).

Immerhin auch Baulöwin Jelena Baturina taucht trotz ihrer jüngsten Probleme in Russland noch auf der Forbes-Liste auf. Sie wird als Nummer 993 mit einem Vermögen von 1,2 Mrd. USD (870 Mio. Euro) geführt und bleibt damit die einzige Dollar-Milliardärin Russlands.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Dietmar aus Dresden 10.03.2011 - 16:39

Russischer Geldadel

Wenn man bedenkt,das es bis Anfang der 90-er Jahre strafbar war Valuta zu besitzen,dann sollte man doch auch mal darüber schreiben,wie diese Leute so schnell zu soviel Geld gekommen sind.Die Chefs von ALDI oder H&M haben sich ihr Vermögen nachvollziehbar erarbeitet,in Russland ist man nur reich.Da fragt kein Finanzamt und auch kein Staatsanwalt,wie dieses Vermögen entstanden ist.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 10.03.2011
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: TV)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177