Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Viktor Geraschtschenko (Foto: TV)
Viktor Geraschtschenko (Foto: TV)
Aktualisiert 10.09.2010 10:40

Viktor Geraschtschenko

Ex-Zentralbankchef Russlands und der UdSSR. Letzter Aufsichtsratsvorsitzender von Yukos.

Zitat: „Heute müssen Sie Ihr Geld in einer Bank aufbewahren, dürfen jedoch nicht einer einzigen vertrauen!“

Geboren: 21.12.1937 in Leningrad.

Laufbahn: Absolvent des Moskauer Finanzinstituts. Vom Buchhalter der Staatsbank der UdSSR zum Direktor der Moskauer Nationalbank. In Libanon, Deutschland und Singapur als Vertreter der sowjetischen Außenhandelsbank. Chef der Staatsbank der UdSSR und Russlands. Parlamentsabgeordneter von Rodina. Präsidentschaftskandidat 2004. Aufsichtsratsvorsitzender beim (inzwischen bankrotten) Ölkonzern Yukos. Mitglied der Opposition „Anderes Russland“.

Freunde: Sergej Glasjew. Arnold Woikulow (Stellvertreter Geraschtschenkos als Zentralbankchef).

Feinde: Sergej Kirijenko. Juri Luschkow. Sergej Dubinin (war Stellv. Zentralbankchef beim Bankencrash 1998)

Skandale: Am 11. Oktober 1994 verursachte Geraschtschenko den „Schwarzen Dienstag“ auf dem Moskauer Devisenmarkt. Der Rubelkurs fiel im Laufe eines Tages gegenüber dem Dollar um 27%. Am nächsten Tag kaufte die Regierung massiv Rubel auf und stellte den ursprünglichen Kurs wieder her. Geraschtschenko wurde anschließend der Wechselkursspekulation beschuldigt und musste zurücktreten.

Familie: Verheiratet, zwei Kinder (ein Sohn, eine Tochter).

Hobbys: Billard. Erholt sich gern auf seiner Moskauer Vorort-Datscha. Schaut Kinoklassiker.



Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 04.09.2003
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru