Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 20.03.2015 16:58   gerd

    GM geht aus D ebenfalls

    Merkel hat Mecklenburg Vorpommern anektiert, daher verlässt GM D!!\\\\r\\\\nDas ist die Logic des \\\\\\\\\\\\\\\"Royalen\\\\\\\\\\\\\\\"\\\\r\\\\nIhr Herr Vater hätte sein Ejakulat besser in eine Hecke investiert, vielleicht wäre aus Ihnen dann ja ein brauchbarer Hockeyschläger geworden, als menschliches Individuum sind Sie unbrauchbar

    Politik | Vereinnahmt: Die Krim ein Jahr nach dem „Beitritt“
    03.03.2015 10:54   gerd

    Royaler wie immer platt und dummdreist

    @royaler
    Sie leben in RU? Dann sind Sie nach Ihrem eigenen Geschreibsel ein Überlebenskünstler/Täuscher, sonst müsste der Staat Sie ja schon eliminiert haben.
    Ich halte mich ca. 6 Monate im Jahr in RU auf und sicher nicht in einem Ghetto, vom kleinsten Dorf bis in Rublowka.
    Ihre platten/polemischen Totschlagargumente sind einfach nur niveaulos. Auch in diesem Post entziehen Sie sich einer normalen Stellungnahme zu Fakten. Wie oft waren Sie in den letzten 2 Jahren in UA? Haben Sie eine Ahnung wie das Geschäftsklima in UA in diesem Zeitraum gewechselt hat seit die Neo Nazis von Haliburton etc. finanziert werden? Wie sich das Leben der Normalbürger verschlechtert hat?
    Für Sie ist es Freiheit wenn eine Polizei ihre farbigen Mitbürger aus rassistischen Motiven erschiesst, oder weil sie obdachlos sind. Ich als Bürger fühle mich wohler wenn ich nicht wegen meiner Hautfarbe oder Nationalität jedem Polizisten misstrauisch gegenübertreten muss. Selbst Di Blasio (Bürgermeister von NY) hat es seinen Kindern eingebläut.
    Aber das ist sicher nicht Ihre Welt. Wenn Sie in der Lage sein sollten ausser den dummdreisten eigenen Aussagen auch noch etwas anderes zu verstehen, lesen sie doch mal/lassen sich vorlesen die Ausführungen von Marc Farber(CH) Gross (USA)


    Meinung & Analyse | Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
    02.03.2015 7:41   gerd

    Was soll das?

    Herr Deeg,
    ich möchte vorausschicken das ich sicher nicht mit allem was Putin macht einverstanden bin.
    Propaganda ist scheinbar nun auch bei Ihnen eine Triebfeder, wie wäre es mal mit realem Journalismus?
    Nawalni lebt das ist der Fakt, da sind ihre Vermutungen fehl am Platz, genauso könnten Sie schreiben weil Iwan Blähungen hat, der Wahrheitsgehalt wäre gleich. Wo bitte braucht RU eine Minsker Frieden für den inneren Gebrauch, wissen Sie überhauptz noch was Sie schreiben oder übernehmen Sie schon vorgefertigte Mansukripte ungelesen.
    Das in UA amerikanische Interessen die Triebfeder sind ist durch die Verflechtungen von Kerry jun. Biden Jun. Haliburton etc klar.
    Ich kann mich noch erinnern das Kennedy fast einen WK begonnen hätte weil die UDSSR Raketen nach Kuba bringen wollte, heute mutet man RU das man hinnehmen soll das entlang der Westgrenze US Raketen stationiert werden und nach Meinung vieler soll RU sich scheinbar noch dafür bedanken. Bevor Sie anders denken als Flachdenker angehen sollten Sie mal Ihrem geistigen Erguss überarbeiten

    Meinung & Analyse | Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
    12.05.2014 14:13   gerd

    Polizeimilitär?

    @Royaler
    Ihr geistiger Dünnpfiff, gemeint sind Ihre Kommentare, ist normal keine Antwort wert.
    Das Sie jetzt aber schon die Deutsche Sprache verballhornen ist zuviel. Ich werde Sie zum Nobelpreis für Gehirnamputierte vorschlagen

    Meinung & Analyse | Faschismus und die gespaltene ukrainische Seele
    03.03.2014 23:37   gerd

    RA im Bild Tenor

    langsam wird es langweilig,\r\neigentlich hatte ich von RA aus den ewig gestrigen mehr objektivität erwartet.\r\nDie Börsen weltweit haben herbe Verluste hinnehmen müssen durch die Ukraine! Also kein Moskau Crash.\r\nWodurch ist es den zu der Eskalation in UA gekommen? Man hat denen die auch mal/oder wieder stehlen wollten, Hoffung gemacht. Warum, wäre doch ein Klasse Geschäft gewesen, die Ukrainer wären bestohlen wordenvon den Typen wie Klitschko, Timoschenko etc. und die EU hätte über UA faast zollfrei nach RU liefern können.\r\nBesonders D hat sich da hervorgetan vom Tennismattenminister bis zu Hinterbänkler der Phädofilenpartei sind unsere Politiker Arm in Arm mit Neonationalisten über den Maidan gezogen. Ich möchte mal das Geschrei hören wenn Duma Abgeordnete Arm in Arm mit der NPD unter dem Brandenburger Tor defilieren würden\r\n

    Politik | Russland bekommt die Quittung, die Ukraine eine Chance?
    08.04.2013 14:11   gerd

    AW laufer

    Hallo laufer,\r\nwas die beeinträchtigungen einiger mit karneval zu tuen haben entzieht sich mir.\r\nWas die stadtverwaltungen mit den kosten der heute importierten kinder zu tun haben ebenso.\r\nder heutige status als privatversichert ist doch der kleinste kostenpunkt.\r\ndas die alki kinder und die anderen behinderten kinder sicher nicht zur geistigen elite zählen werden ist ja wohl fakt. \r\nda die heutigen importeure nicht ewig leben werden, ist die zeit nach deren ableben oder wenn Sie z.b Pleite gehen abzusichern.

    Politik | Putin belebt Held der Arbeit und Schuluniformen wieder
    03.01.2013 10:12   gerd

    Cello Hier die erbetene Stellungnahme

    Auch wenn Sie sich bemühen scheinen Sie den Unterschied zwischen Missbrauch und Misshandlung nicht zu verstehen.

    Da weder in RU noch in den USA ein Kind durch Missbrauch gestorben ist wäre eine Stellungnahme widersinnig.

    Woher Sie dies "Also ist Ihrem Statement zu entnehmen, dass Sie die 1500 Todesfaelle infolge Misshandlung entschuldigen?" entnehmen ist wohl nur Ihrem sehr beschränkten Verständnis der Deutschen Sprache zu zuschreiben.

    "Diese Frage steht mit Sicherheit nicht im geringsten Kontext mit dem Thema Adoptionsgesetz." Sollte das eine Antwort auf meinen Einwurf "Geschäftsgrundlage" gewesen sein?

    Was mich nervt, von beiden Seiten, ist das Meckern um des Meckerns Willen. Konstruktive Kritik = Ja



    Russland-News | Putin verteidigt umstrittenes Adoptionsgesetz
    03.01.2013 7:35   gerd

    Cello falls Sie es nicht verstehen

    Man hat die 1500 Kinder ja wohl nicht tot gefi..

    Vielmehr sind Sie an Misshandlungen gestorben.

    Deutsche Sprache = Schwere Sprache

    Russland-News | Putin verteidigt umstrittenes Adoptionsgesetz
    03.01.2013 7:29   gerd

    Cello was wollen Sie eigentlich?

    Ich hatte gehofft das die Mods diesen unsäglichen ausufernden Thread schliessen ab so nun doch ein paar Worte dazu.

    Cello haben Sie schon mal das Wort Netiquette gehört oder gelesen? Wenn nicht finden Sie das im Netz.

    Sie geifern herum wie jemand dem man die Grundlage für sein einziges Geschäft entzogen hat.

    Bei dem Geifern ist es ihnen schon nicht mehr möglich die Deutsche Sprache richtig zu verwenden.

    Für mich stellt sich allmählich die Frage was Sie eigentlich in RU wollen, wenn dort doch alles so schlecht ist?

    Russland-News | Putin verteidigt umstrittenes Adoptionsgesetz
    29.12.2012 22:46   gerd

    Antwort 2 Uwe Niemeyer

    Hallo Herr Niemeyer,
    das ist rechtlich möglich da Spanien wie auch die USA der Haager Adoption Convention unterzeichnet haben.
    Faktisch/praktisch dürfte es aber sehr schwierig sein, da in D die Nachfrage bei weitem das Angebot übersteigt. 2011 gab es in D insgesamt nur 4060 Adoptionen wovon 32% keine Deutschen Kinder waren.
    Hier eine Broschüre zur Haager Adoption Convention
    http://www.bundesjustizamt.de/nn_2043240/DE/Themen/Buergerdienste/BZAA/Broschuere/BZAA__Broschuere,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/BZAA_Broschuere.pdf

    einen guten Rutsch ins 2013

    Russland-News | Putin verteidigt umstrittenes Adoptionsgesetz
    29.12.2012 17:12   gerd

    Antwort an Uwe Niemeyer

    Guten Tag Herr Niemeyer,
    nach dem sich die Dummschwätzer ausgetobt haben nun eine sachliche und fundierte Antwort.
    Die Anforderungen an die Adoption eines RU Kindes ist einfacher.
    Differenzen nach zu lesen unter:
    http://adoption.state.gov/hague_convention/hague_vs_nonhague.php.
    Dies ist dadurch bedingt das RU nicht unter die Haager Adoption Convention fällt.

    Russland-News | Putin verteidigt umstrittenes Adoptionsgesetz
    25.12.2012 11:45   gerd

    Cello bitte lesen was Sie zitieren!

    dass sich diese Verpflichtung aus der entsprechenden Entscheidung des Sanktionsausschusses des UN-Sicherheitsrats ergebe.

    Einhaltung von UN Beschlüssen und Sanktionen werden vom Westen wie vom Osten gefordert und so sollte es auch sein.

    Was das mit Einmischung in die Souveränität eines Staates zu tun hat erschliesst sich wohl nur Ihnen.

    Des weiteren empfehle ich die Definition des Wortes Egoismus.

    Sie dürfen versichert sein, das ich mit den Kommentaren von infanvi selten konform gehe, aber Ihre Kommentare erscheinen mit oft als haben Sie diese aus für Sie intelligent klingenden Worten zusammen gestöpselt. Leider aber scheinen Sie diese nicht zu verstehen!

    Russland-News | Putin vor der Presse: US-Adoptionsverbot gerechtfertigt
    18.12.2012 14:29   gerd

    Cello/Grimm, da muss ich Ihnen Recht geben

    Sie schnallen es wirklich nicht.\r\nÜber Stuttgart 21 wurde nicht entschieden!\r\nErst durch den Regierungswechsel zu den Grünen kam es zu den Abstimmungen und diese gingen Über den Ausstieg.\r\n\r\nEs ist eventuell zu komplex für Sie.\r\nEs würde Ihnen auch gut anstehen zu der Ausnahme (CH) und von Ihnen als Westen bezeichnet, Stellung zu nehmen.

    Russland-News | Rüstungsexport: Russlands Plan für 2012 übererfüllt
    18.12.2012 12:35   gerd

    Ist schon gerechtfertigt!

    Hallo Cello,
    zu stuttgart 21 wurde die Bevölkerung nicht befragt, hier erfolgte eine Abstimmung bei der BW Wahl.
    Da ich jedoch denke das Sie des Deutschen noch mächtig sind würde es Ihnen besser anstehen Ch zu schreiben wenn Sie den einzigen Staat meinen bei dem das Volk wirklich mit entscheidet und nicht wie Sie es machen "der Westen".

    Dann könnten Sie auch die These aufstellen, die Deutschen Männer sind nur max. 150 cm, denn es gibt ja auch Kleinwüchsige und auch diesen steht das Forum offen



    Russland-News | Rüstungsexport: Russlands Plan für 2012 übererfüllt
    18.12.2012 9:40   gerd

    Cello's Dreamworld

    Cello Sie reden über Dinge die wohl nur in Ihrer eigenen Phantasie existieren.
    Wo im Westen werden die Bürger zu Lohnerhöhungen der Beamten befragt, wo können/konnten die Bürger mitreden als der Euro eingeführt wurde, wo wurden die Bürger gefragt als eine Olympiade ausgerichtet wurde, wo wurden die Bürger gefragt als man uns in der BRD die DDR an Bein gebunden hat?

    Das ist der gleiche Realitätsverlust wie Ihre Aussage das die Energiekosten für die Bürgen in RU gleich denen im Westen sind.

    Vielleicht sollten Sie Ihren Nick in Grimm umbenennen.

    Russland-News | Rüstungsexport: Russlands Plan für 2012 übererfüllt
    13.12.2012 10:32   gerd

    @stoll

    "Gerade Menschen die im kommunistischen Machtbereich gelebt haben, reagieren fast allergisch darauf, wenn zu den gleichen Unterdrückungmechanismen gegriffen wird wie zu kommunistischen Zeiten. Dann muss man einfach das Maul auf machen, denn wir wissen was darauf folgt."

    Vom folgenden sind einige wenige EX- DDR'ler ausdrücklich ausgenommen:

    Es folgt, man kann sich wie eine Zecke im Pelz der Westler festsetzen. Bekommt die marode Infrastruktur umsonst erneuert, bekommt Renten aus einer Kasse in die man nie eingezahlt hat, bekommt einen Lebenstandard der aus eigener Kraft erst den Ur- enkeln ermöglicht worden wäre und noch vieles mehr.

    Wenn man sich in den meisten Ländern in Europa so negativ und uninformiert verhalten würde, wie einige hier in RU, würde man da nicht seit Jahren sein Geld verdienen, sondern längst vor Erfolglosigkeit heim ins SGB II gegangen sein

    Russland-News | Morgen programmatische Putin-Rede zur Lage der Nation
    06.12.2012 8:43   gerd

    Herr Eekhof Sie überraschen mich!

    Sie haben wohl 2 Serien der Pflüge übersehen die beide 12 scharig sind.

    Das in die Produktkosten nur Anschaffungskosten einfliesen ist wohl Ihre eigenste Kalkulationsform. Dies wirft dann die Frage auf warum nicht nur China Produkte inb allen Bereichen eingesetzt werden.

    Bisher hatte ich einen mangelnden Informationsstand nur bei den RU Kritikern gekannt, egal ob auf Naivität oder Polemik basierend.


    Im Gebiet | Kaliningrad: Luschkow sucht sich neue Schäfchen
    04.12.2012 11:40   gerd

    Ausbildung auch hier ein Buch mit 7 Siegeln

    Grafikdesign = Studium
    Mediengestalter = Ausbildung

    Cello vielleicht verstehen Sie mich jetzt wenn mir der Kamm schwillt wenn ich von einigen das ewige meckern lese.
    Man stelle sich mal vor wie D aussehen würde wenn hier das gleiche %uale Steuer und Sozialabgaben aufkommen herrschen würde wie in RU, und wenn hier genau so viel schwarz ausgezahlter Lohn wie in RU existierte. Das gleiche kann man natürlich auch umgekehrt fragen

    Im Gebiet | Kaliningrad: Luschkow sucht sich neue Schäfchen
    04.12.2012 9:58   gerd

    cello Fehler meinerseits / Korrektur

    Mein Fehler war die Wohungs- und Eeneriekosten sind mehr als 50% vom Nettogehalt

    Im Gebiet | Kaliningrad: Luschkow sucht sich neue Schäfchen
    04.12.2012 9:47   gerd

    cello ergänzung

    Auslandserfahrung war gemeint Besuche/Touristik nicht Arbeit.

    Die von Ihnen genannten Berufe Dreher, Fräser etc. haben für mich mit Studium nichts zu tun, das sind Ausbildungsberufe davon haben wir genug eigene Leute.

    Wenn man nur die Bruttolöhne vergleicht ohne Sozialabgaben und Steuern ist das Falsch (Äpfel mit Birnen)

    Die Kosten für Wohnung und Energie sind im Westen (Stamm EU)bei mehr als 50% des Bruttogehalts

    Es ist ein Recht der Jugend zu meckern und ich finde eine Pflicht von uns Älteren die fehlenden Informationen zu liefern



    Im Gebiet | Kaliningrad: Luschkow sucht sich neue Schäfchen

    Weitere >
    1 2


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






    Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

    Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177