Видео смотреть бесплатно

Смотреть скачать видео

Официальный сайт медиатэк 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Depeche Mode tritt in Moskau und St. Petersburg auf
EU will Visafreiheit für Russland – aber wann?
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Die Welt kann nicht aus einer Hauptstadt regiert werden ... (Foto: Archiv)
Die Welt kann nicht aus einer Hauptstadt regiert werden ... (Foto: Archiv)
Mittwoch, 29.04.2009

Obamas 100 Tage: Er kann doch nicht übers Wasser laufen

Gisbert Mrozek, Moskau. Natürlich setzte man in Russland Hoffnungen auf Obama. Zum Beispiel bei atomarer Abrüstung. Wer will sich schon totrüsten. Aber auf Russlands Polit-Olymp fehlte von Anfang an die euphorische Obama-Manie.

Obamas Amtseinführung wurde in den russischen Medien - in wohltuendem Gegensatz zu den deutschen - doch nicht so begeistert abgefeiert, als handele es sich um das eigene Staatsoberhaupt oder Jesus-Christ-Superstar.

Clinton: Obama will Diplomatie und Militär kombinieren (22.04.2009)
• 
Medwedew redet von Rüstung, weil Friedensrede ignoriert (17.03.2009)
• Münchener Sicherheitskonferenz an der Schwelle zur Krise (06.02.2009)
• Obamas Troika sieht Moskauer Tandem irgendwie ähnlich (02.12.2008)
• Medwedew wirbt für Euro-Atlantischen Sicherheitspakt (11.11.2008)
Bei Russland-Aktuell
• 
Überhaupt hat in Moskau kaum jemand geglaubt, Obama könne messianisch übers Wasser gehen. Und das ist auch gut so - zu dieser Einschätzung neigen inzwischen doch viele Kommentatoren. Besonders nach den jüngsten Ausführungen der US-Aussenministerin Hillary Clinton vor dem Kongress.

Clinton erklärte dem US-Kongress, dass China, Russland und Indien (in dieser Reihenfolge) doch regionale Schlüsselmächte seien und dass ohne US-Führerschaft in der Welt gar nichts gehe.

Den Grundansatz der US-Aussenpolitik formulierte Clinton selten griffig: Kombination von diplomatischen Anstrengungen und militärischer Stärke. Kurz und gut: Obama hat die Verpackung verändert, nicht den Inhalt.

Dennoch ergibt sich daraus west-östliches Kooperations-potential, das Medwedew zu realisieren versucht, denn Russland braucht Ruhe für die Entwicklung. Und das ist auch eine Chance für Europa.



Artikel versenden Leserbrief Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 29.04.2009
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Siegmund/.rufo)


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage

Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Lothar Deeg, St. Petersburg

Schnell gefunden
Brand-Tragödie im Klub in Perm
Anschläge auf den Newski-Express
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH




Die Top-Themen
Kopf der Woche
Maria Scharapowa zurück auf dem Olymp – finanziell
Moskau
Depeche Mode tritt in Moskau und St. Petersburg auf
Kaliningrad
Kaliningrad 2010: Weit ist der Weg nach Königsberg
St.Petersburg
Wohin mit dem vielen Schnee? Ab in die Newa!
Thema der Woche
Kulturtrend-Studie: Das grösstes Neujahrsloch der Welt
Kommentar
Jahresrückblick 2000: So fing das Putin Jahrzehnt an
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Donnerstag, 14. Januar
14:46 

Betrunkener Polizist rammt Staatsanwaltschaft - 1 Tote

13:43 

Absturz: Suchoj-Jäger im Fernen Osten vermisst

13:03 

Moskau: Polizist erschießt Schneepflug-Fahrer

11:53 

Russische Gerichte verhängen erstmals Hausarrest

10:39 

Depeche Mode tritt in Moskau und St. Petersburg auf

09:52 

Ukraine: Gericht erklärt Stalin schuldig an Hungersnot

09:11 

Erdbebenhilfe aus Russland für Haiti ist unterwegs

00:01 

Russland Geschichte: Neujahr, Wodka, Sojus, McCartney

Mittwoch, 13. Januar
17:46 

Perm trauert – 40 Tage nach dem Brand im Nachtclub

17:00 

Timoschenko warnt vor Wahlfälschungen in der Ukraine

16:16 

Massenkarambolage wegen Nebels: 43 Autos beschädigt

15:23 

Erdbeben: Russland bereitet Hilfsfluge für Haiti vor

13:54 

Moskau: Überwachungs-Kameras liefern falsche Bilder

13:01 

Neuer Denkmalstreit? Usbeken bauen Sowjet-Denkmal ab

11:36 

Maria Scharapowa zurück auf dem Olymp – finanziell

10:10 

Wähler in der Ukraine bieten ihre Stimme zum Verkauf

08:59 

Anschlag auf Pipeline: 200.000 Menschen ohne Gas

00:01 

Russland Geschichte: Tag des Journalisten

Dienstag, 12. Januar
18:07 

Freedom House stuft Russland wieder als „unfrei“ ein

16:44 

Moskauer Gebiet bezahlt Schulden in Friedhofserde

15:32 

Ex-Yukos-Chef Chodorkowski bekommt Literaturpreis

14:48 

EU will Visafreiheit für Russland – aber wann?

13:51 

Rentenalter-Erhöhung in der Diskussion: plus 5 Jahre

12:27 

Tiefgefrorene Außerirdische landen mitten in Moskau

11:18 

Affe spekuliert an der Börse besser als die Broker

10:17 

Wird Kroatiens Ex-Präsident Kollege von Schröder?

09:19 

Hubschrauberpilot begeht Selbstmord nach Bruchlandung

00:01 

Russland Geschichte: Stalin, Staatsanwalt, Telefon

Montag, 11. Januar
18:53 

Alkoholische Neujahrsgeschenke zu Plüschtieren!

18:26 

Zaren-Inszenierung zum alten Neuen Jahr in Zürich

17:16 

Ausländereintritt in die Eremitage wird teurer

16:15 

Georgien schickt massenhaft Wahlbeobachter nach Kiew

15:03 

Ukraine: Timoschenko führt Wahlkampf mit einem Tiger

13:54 

Undichtes Luftventil schuld an Gagarins Tod?

12:26 

Frohes Neujahr mit zahlreichen Preissteigerungen

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




Смотреть онлайн бесплатно

Онлайн видео бесплатно