Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть нежное видео

Официальный сайт avto4avto 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Kein Haushaltsdefizit, aber Wirtschaft stagniert
Russischer Automarkt: Wachstum adieu, Stagnation kommt
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Sergej Polonski brachte eine Sylvesterfeier auf einer unbewohnten Tropen-Insel ins Gefängnis (Foto: Dinozaurus/.rufo)
Sergej Polonski brachte eine Sylvesterfeier auf einer unbewohnten Tropen-Insel ins Gefängnis (Foto: Dinozaurus/.rufo)
Dienstag, 08.01.2013

Russischer Bau-Magnat in Kambodscha vor Gericht

Phnom Penh. Der Baulöwe Sergej Polonski sitzt seit einigen Tagen in einem Gefängnis in Kambodscha und wartet dort auf ein Urteil wegen angeblicher Bedrohung mehrerer Seeleute. Ein russischer Konsul ist zugegen.


Der als einer exzentrischsten russischen Geschäftsleute geltende Polonski war zusammen mit zwei Gefährten an Sylvester vom kambodschanischen Militär verhaftet worden.

Heute hat ein Gericht in Sihanoukville die Behandlung des Vorgangs aufgenommen, berichtete ein russischer Diplomat. Doch hatte zuvor ein kambodschanischer Anwalt des Trios erklärt, dass er aufgrund des Ablaufs der Beweiserhebung nicht vor Ende Januar einen Antrag stellen könne, die drei Russen zumindest auf Kaution freizulassen.

Vorwurf: Messerhelden jagen Matrosen


Den drei Russen wird vorgeworfen, mehrere einheimische Seeleute mit Messern bedroht und gezwungen zu haben, über Bord zu springen. Die Behörden werten dies als Körperverletzung und Freiheitsberaubung, weshalb im Falle eines Schuldspruchs bis zu drei Jahren Haft drohen. Gegenwärtig würden sie unter den üblichen Haftbedingungen festgehalten.

Bei Russland-Aktuell
• Kremlkritischer Milliardär nach Prügelei unter Anklage (27.09.2012)
• Thomas Anders verklagt russischen Geschäftsmann (15.03.2011)
• Moskau-City: Flammendes Inferno ohne Feuer-Löschanlagen (03.04.2012)
• Moskau-City wird gestutzt und in vier Jahren fertig (18.10.2011)
Nach Darstellung der Russen handelt es sich in erster Linie um ein Missverständnis. Polonski habe mit seinen Freunden auf einer Insel den Jahreswechsel gefeiert und dabei Feuerwerkskörper gezündet. Dies habe die Aufmerksamkeit des Militärs erregt, worauf die Personalien der Russen kontrolliert werden sollten. Die Ausweispapiere hätten aber auf einer anderen Insel gelegen. Während der Überfahrt dorthin ist der Konflikt dann offenbar eskaliert.

Fluchtpunkt Kambodscha - wegen Ärger zuhause?


Polonski bestreitet die Vorwürfe und bezeichnet sich als unschuldig. Unterdessen berichtet eine kambodschanische Zeitung, andere russische Geschäftsleute würden auf eine Auslieferung Polonskis nach Russland drängen. Er habe sich vor einigen Monaten nach Kambodscha abgesetzt, wo er eine Insel besitzt. In Russland habe er jedoch Schulden in Höhe von 600 Mio. Dollar zurückgelassen.

In der Tat läuft seit September ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugs gegen einige Mitarbeiter des früher „Mirax Group“ genannten Baukonzerns Polonskis, der inzwischen unter der Marke „Potok“ firmiert. Der mutmaßliche Schaden wurde von der Staatsanwaltschaft auf 6 Mrd. Rubel (ca. 150 Mio.Euro) beziffert. Potok bzw. Mirax errichtet in Moskau seit 2005 unter anderem den Doppel-Wolkenkratzer „Federazia-Tower“.

Prominentes Opfer von Oligarchen-Gewalt


Polonski ist in Russland einem breiten Publikum vor allem deshalb bekannt, weil er 2011 während einer Talk-Show im Fernsehsender NTW von dem erzürnten Bankier Alexander Lebedew mit einem Faustschlag aus seinem Sessel geworfen wurde. Anschließend beklagte Polonski Schrammen an der Hand und seine zerrissenen Jeans.

Außerdem verspeiste er wegen einer Wette einmal ein Stück seines Schlipses, da er sich mit einer Prognose hinsichtlich der Preisentwicklung von elitärem Wohnraum während der Krise 2009 möchtig geirrt hatte.
Dem Baulöwen wird zudem das Zitat "Wer keine Milliarde hat, geht mir am Arsch vorbei" zugeschrieben.


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Wellness 08.01.2013 - 17:49

gerechte Strafe für diesen Menschen

ich kenne Sergei seit seit Zeit in St. Petersburg, ein exzentrischer, selbstverliebter und notorischer Betrüger. Hoffentlich widerfährt ihm mit 3 Jahren Haft in Kambodscha die gerechte Strafe für seine miesen Tricks und Abzockereien mit gutgläubigen russischen Familien, die bei ihm eine Wohnung kaufen wollten und auf einmal ohne Geld auf der Strasse gesessen sind.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 08.01.2013
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>










Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Susanne Brammerloh, St.Petersburg

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
St.Petersburg
Weitaus weniger Kosten für Petersburger Stadionbau
Thema der Woche
Ex-Verteidigungsminister Serdjukow droht Anklage
Moskau
Journalistin ermordet und zerteilt – vom eigenen Ehemann
Kaliningrad
Kaliningrad: Alpha 09 träumt von der Championsliga
Kopf der Woche
Abendessen mit Putin: Gerard Depardieu ist jetzt Russe
Kommentar
Bienvenue en Russie, Gerard!
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Donnerstag, 17. Januar
15:38 

Duma will Schimpfwörter aus den Medien verbannen

13:18 

Russische Bahn bietet ab sofort Spartickets an

10:28 

Millionenklau beim Bau von APEC-Gipfel-Brücke

01:01 

Russland Geschichte: Warschau, Wallenberg, Todesstrafe

Mittwoch, 16. Januar
19:02 

Maria Aljochina von Pussy Riot ohne Haftaufschub

16:16 

Mafia-Pate in Moskau auf offener Straße erschossen

15:17 

Weitaus weniger Kosten für Petersburger Stadionbau

13:49 

Kein Haushaltsdefizit, aber Wirtschaft stagniert

10:02 

Dauerschnee in Moskau – Verkehrschaos gewiss

01:01 

Russland Geschichte: Merkel und Chruschtschow

Dienstag, 15. Januar
17:49 

Russische Bürger-Agenten jetzt in Stuttgart vor Gericht

17:15 

Baulöwe Polonski entschädigt kambodschanische Seeleute

16:29 

Bürgermeister übersteht „Oberteich-Skandal“ gestärkt

14:04 

Staat will Inlands-Adoptionen leichter machen

12:11 

Russischer Automarkt: Wachstum adieu, Stagnation kommt

01:01 

Russland Geschichte: Geiseldrama, Ausnahmezustand

Montag, 14. Januar
12:53 

Journalistin ermordet und zerteilt – vom eigenen Ehemann

11:56 

Russische Armee verzichtet endgültig auf Fußlappen

10:57 

In unserem Blog: Gift-Tsunami rollt auf Russland zu

01:01 

Russland Geschichte: Neujahr, Wodka und Raumschiffe

Sonntag, 13. Januar
21:39 

Protest: Gegen Adoptionsverbot, für Duma-Auflösung

18:05 

Kaliningrad: Alpha 09 träumt von der Championsliga

01:01 

Russland Geschichte: Tag des Journalisten

Samstag, 12. Januar
01:01 

Russland Geschichte: Stalin, Staatsanwalt, Telefon

Freitag, 11. Januar
17:42 

Polizei soll für Krawall bei Demo verantwortlich sein

14:38 

Russischer Kredit und Southstream für Serbien prioritär

13:11 

Ex-Verteidigungsminister Serdjukow muss zum Verhör

11:25 

Untersuchungen gegen Duma-Abgeordneten wegen Wilderei

09:31 

Moskauer Schüler kommt bei Fenstersturz ums Leben

08:52 

Baltijsk baut Kindergarten auf deutschem Friedhof

01:01 

Russland Geschichte: Kosmonauten-Trainingszentrum

Donnerstag, 10. Januar
16:07 

Adoptionsverbot: Putin hat keinen Brief bekommen

13:55 

Tschetschenen überfallen Polizisten – direkt am Kreml

11:39 

Adoptionsverbot: Waisenkind bittet Putin um Hilfe?

10:11 

Priester für Pistolen gegen Jugendamt-Vollstrecker

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть видео онлайн

Смотреть видео онлайн