Видео смотреть бесплатно

Смотреть измена видео

Официальный сайт nokia 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Kein Haushaltsdefizit, aber Wirtschaft stagniert
Russischer Automarkt: Wachstum adieu, Stagnation kommt
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Freitag, 11.01.2013

Polizei soll für Krawall bei Demo verantwortlich sein

Moskau. Die Schuldfrage um die Unruhen bei der Demo im Mai 2012 wird neu aufgerührt. Während die Behörden neue Verfahren gegen die Opposition eröffnen, präsentiert die Zeitschrift Esquire Dokumente, die die Mitverantwortung der Polizei für die Ausschreitungen demonstrieren sollen.

Zu den Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften kam es nämlich, weil die Polizei den Marschteilnehmer den Zugang zum Bolotnaja-Platz verweigerte, wo eigentlich eine Abschlusskundgebung stattfinden sollte.

Bei Russland-Aktuell
• Opposition will gegen Adoptionsverbot demonstrieren (24.12.2012)
• Demos: Protestbewegung will Winterpause einlegen (17.12.2012)
• Linksaktivist aus Kiew verschleppt: Geständnis erpresst? (23.10.2012)
• Millionenprämie für Polizisten bei Krawall-Marsch (12.07.2012)
• Anti-Putin-Protest geschrumpft: über 450 Festnahmen (07.05.2012)
Wie aus den Polizei-Dokumenten (ausgestellt auf Anfrage der Ermittlungsbehörden) hervorgeht, plante die Polizei ein ganz anderes Szenario als mit den Organisatoren der Protestveranstaltung abgesprochen war. Offiziell war die Kundgebung auf dem Bolotnaja-Platz am 4. Mai genehmigt worden - in Verhandlungen zwischen Opposition und Sicherheitskräften.

Doch nach diesen Verhandlungen entwarf die Polizei ihren Plan für die Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung. Laut diesem Plan jedoch war nicht der ganze Platz, sondern nur die Bolotnaja-Uferstraße für die Teilnehmer der Kundgebung freigegeben. Doch weder die Organisatoren, noch die Öffentlichkeit wurde über die Änderungen in Kenntnis gesetzt.

Die Spannungen, als die Demonstranten am Betreten des Platzes gehindert wurden, waren folgerichtig. Dutzende Demonstranten und Polizisten wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt, etwa 400 Menschen festgenommen.

Das Ermittlungskomitee sieht die alleinige Schuld auf Seiten der Demonstranten. Erst am Donnerstag teilte die Behörde mit, dass Sergej Udalzow, Leonid Raswosschajew und Konstantin Lebedew (alle drei sind zudem des versuchten Staatsstreichs verdächtig) sich als Organisatoren der Unruhen verantworten sollen.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

ivanfi 13.01.2013 - 11:40

Achim Ballin fleissig und unermüdlich auf der Suche nach der Wahrheit…..

„….präsentiert die Zeitschrift Esquire“……..von der kaum jemand bislang gehört hat….!
---------
Dies ist Anlass genug für Achim Ballin, für die MEINUNG in dieser US-Zeitschrift Propaganda zu machen
und dies gleich in einer Schlagzeile zu produzieren:
„Polizei soll für Krawall bei Demo verantwortlich sein“
---------
Typische Achim Ballin West-Propaganda.
Und das ausgerechnet von einem, der aus Rostock stammt.
----------
Die Ostsee Zeitung in Rostock hat sich auch nur blamiert in dieser Woche:
Schlagszeile des rostocker Schmierfinkens Axel Meyer:
„Kein Pardon! Alte Briefmarken sind ungültig“
Dass dies schlicht und einfach eine Lüge ist….wissen wir mittlerweile.

Aber unverantwortlicher Weise Hunderttausende Ostsee-Zeitungs-Leser und Angestellte der Postfilialen in Mecklenburg verunsichert, verärgert, zum Streiten miteinander veranlasst!.
-----------

Wozu sind solche Schlagzeilen gut?
Was war die Devise der G8-Demonstranten in Rostock? (die auch reichlich von den BRD-Chaoten-Journalisten unterstützt wurden….)
Keine Polizei = „keine Gewalt, KEINE RANDALE und schon gar nicht gegen die Polizei….“
(Eigentlich CHAOTEN-„logisch“: wenn es keine Polizei gibt, wie sollte man gegen etwas, gegen eine nichtexistierende Polizei randalieren, was es nicht gibt?
Zudem hätte ein POLIZEILOSER STAAT den CHAOTEN-Vorteil, UNGEGEBREMST, UNGESTRAFRT stehlen, randalieren, verwüsten, morden zu dürfen…)

Dass diese Chaoten-Logik nicht einmal in einer von eben-derselben Chaoten geführten Gesellschaft funktioniert, ist offensichtlicher als das Einmaleins!
(Die Piraten können gerne die Abschaffung der Polizei fordern. Wenn sie dann mit diesen Versprechen der Macht sind, können sie zeigen, wie es ohne Polizei, ohne vom Staat geschützten, garantierten Normen ein Staat funktionieren kann…)
------------
Und hier…..
…..Einige Hinweise für Esquire, daher deren Geldgeber aus den USA:
-------------
Contributing Editors
Ted Allen, Thomas P. M. Barnett, Andrew Chaikivsky, Luke Dittrich, David Katz, Chuck Klosterman, Ken Kurson, Robert Kurson, Andy Langer, Francine Maroukian, Bucky McMahon, Brian Mockenhaupt, Mary-Louise Parker, Charles P. Pierce, Barry Sonnenfeld, Daniel Voll, Stacey Grenrock Woods
Dmitry Golubovsky
Russia
You can also call us at 212-649-4020 or reach us by mail at:
300 West 57th Street
21st Floor
New York, NY 10019
----------


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 11.01.2013
Zurück zur Hauptseite








Sie zählt zu den bedeutendsten Baudenkmalen im Gebiet Kaliningrad/Königsberg: die Kirche Arnau im heutigen Dorf Rodniki. Der älteste Teil der einstigen Wallfahrtskirche stammt aus dem 14. Jh. Dazu zählt auch das filigrane Kreuzrippengewölbe und, besonders wertvoll, mittelalterliche Wandmalereien. Die historische Katharinenkirche wurde seit 1992 vom deutsch-russischen Kuratorium Arnau e.V. schrittweise restauriert, 2011 ging sie, trotz Protestes Kaliningrader Kulturschaffender, in den Besitz der Orthodoxen Kirche über, die eine weitere Fixierung der Fresken inzwischen stoppte. (Topfoto: Plath/rufo)





Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Susanne Brammerloh, St.Petersburg

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH




Die Top-Themen
St.Petersburg
Weitaus weniger Kosten für Petersburger Stadionbau
Thema der Woche
Ex-Verteidigungsminister Serdjukow droht Anklage
Moskau
Journalistin ermordet und zerteilt – vom eigenen Ehemann
Kaliningrad
Kaliningrad: Alpha 09 träumt von der Championsliga
Kopf der Woche
Abendessen mit Putin: Gerard Depardieu ist jetzt Russe
Kommentar
Bienvenue en Russie, Gerard!

Ukraine Monitor
08.01.2013 Ukraine stoppt russische Musik-Duo an der grünen Grenze
04.01.2013 Ukrainische Fluggesellschaft Aerosvit geht in Insolvenz
18.12.2012 Keine Einigung: Janukowitsch sagt Moskau-Visite ab
07.12.2012 Internationale EM-2020: Baku möchte Spielort werden
05.12.2012 Ein Toter bei Unfall in ukrainischem Atomkraftwerk
04.12.2012 Ukrainische Pornodarstellerin will politisches Asyl
03.12.2012 Ukrainische Regierung tritt verfassungsgemäß zurück
23.11.2012 Fussball-Heuschrecken? Zieht Zenit nach Sewastopol um?
19.11.2012 Erstmals seit 1993: ukrainische Bevölkerung wächst
06.11.2012 Ukraine: wiederholter Urnengang in fünf Wahlkreisen
05.11.2012 Ukrainische Opposition droht mit Parlamentsboykott
02.11.2012 Klitschko will gegen Ukraine-Wahlergebnis klagen
30.10.2012 Ukraine: Oppositions-Stimmanteil weiter gewachsen
29.10.2012 Ukraine: Janukowitsch kann weiter auf Mehrheit bauen
29.10.2012 Ukraine: Janukowitsch-Partei deutlich vorne

www.ukraine.aktuell.ru
Dossier und
Nachrichtenüberblick >>>

Kaliningrad kompakt
13.01.2013 Alpha 09 träumt von der Championsliga
11.01.2013 Baltijsk baut Kindergarten auf deutschem Friedhof
08.01.2013 Metropolis und Revolution in Königsberger Dom
04.01.2013 Kaliningrader Zirkus macht neuer Synagoge Platz
19.12.2012 Gärtner u. Garagenbesitzer legen sich mit WM-Projekt an
14.12.2012 Marzipankunst nach altem Rezept
10.12.2012 Blog: Über Kaliningrads Einzigartigkeit und Potential
03.12.2012 Luschkow sucht sich neue Schäfchen
30.11.2012 Kaliningrader Bürgermeister Milliarden-Diebstahl vorgeworfen
23.11.2012 Rätselraten um das Grabmal Kants
23.11.2012 Magna und Awtotor bauen an Autocluster in Kaliningrad
20.11.2012 Neuer Generalkonsul Krause: Mehr in die Zukunft schauen
16.11.2012 Reizwort Steuerinspektion – gegen überholte Ansichten
12.11.2012 Blog: Deutsches Engagement in Kaliningrad
07.11.2012 Blog: Geldanlage in Russland bringt noch echte Zinsen

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>


Fast alles über
Fussball in Russland

16.01.2013 Weitaus weniger Kosten für Petersburger Stadionbau
21.12.2012 Europa League: Anschi spielt gegen Hannover 96
05.12.2012 Champions League: Zenit überwintert in Europa-Liga
23.11.2012 Fussball-Heuschrecken? Zieht Zenit nach Sewastopol um?
23.11.2012 Europa-Liga: Russland schlägt Italien mit 5:0
22.11.2012 Champions League: Zenit kämpft und scheidet aus
19.11.2012 Pyro-Attacke auf Torwart: Spielabbruch und viele Fragen
09.11.2012 Anschi schlägt Liverpool, Rubin sichert sich Play-Off
08.11.2012 Champions League: Spartak und Zenit patzen erneut
06.11.2012 Schwester von Zenit-Spieler Hulk in Brasilien entführt
26.10.2012 FC Anschi kassiert erste Niederlage im Europapokal
25.10.2012 Champions League: erste Punkte für Zenit und Spartak
17.10.2012 Saubere Serie: russische Elf zufrieden in den Winter
12.10.2012 Bald russisch-ukrainische Fußballliga möglich?
11.10.2012 Massenfestnahme von Fußball-Hooligans in Petersburg

Mehr Fussball bei www.fussball.aktuell.ru >>>

Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

16.01.2013 Kriminelle Autorität auf offener Straße erschossen
16.01.2013 Dauerschnee in Moskau – Verkehrschaos gewiss
14.01.2013 Journalistin ermordet und zerteilt – vom eigenen Ehemann
13.01.2013 Protest: Gegen Adoptionsverbot, für Duma-Auflösung
11.01.2013 Moskauer Schüler kommt bei Fenstersturz ums Leben
10.01.2013 Tschetschenen überfallen Polizisten – direkt am Kreml
08.01.2013 Theater des Geschmacks testet Sinne von Jung und Alt
07.01.2013 Moskau führt zwei freie Demonstrations-Plätze ein
26.12.2012 Moskau und Petersburg bekommen eine Ecke Redefreiheit
24.12.2012 Kältewelle weicht plötzlich, jetzt kommt warmer Schnee
24.12.2012 Lenin-Mausoleum ist baufällig: Sanierung wird nötig
18.12.2012 Stauprobleme: Busspur bremst Moskauer Verkehr aus
17.12.2012 Demos: Protestbewegung will Winterpause einlegen
17.12.2012 Moskauer Stadtverwaltung gibt Baugrund für drei Moscheen
12.12.2012 Merry Poppins liefern tollen Auftritt in Moskau

Veranstaltungskalender Moskau >>>

Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

16.01.2013 Weitaus weniger Kosten für Petersburger Stadionbau
13.01.2013 Protest: Gegen Adoptionsverbot, für Duma-Auflösung
02.01.2013 Petersburger Tauwetter: Tod und Gletscherpfützen
28.12.2012 Geschenk zu Neujahr: Petersburgs neue Metrostationen
28.12.2012 Tauwetter in Petersburg: Schnee und Eis fordern Opfer
26.12.2012 Moskau und Petersburg bekommen eine Ecke Redefreiheit
25.12.2012 „Selbstmord auf der Autobahn“ gibt weiter Rätsel auf
24.12.2012 Kältewelle weicht plötzlich, jetzt kommt warmer Schnee
20.12.2012 Mord oder Selbstmord nach Verkehrsunfall?
19.12.2012 Stagnation oder Modernisierung - quo vadis, Petersburg?
13.12.2012 SPB: Heute Beginn des deutschen Filmfestivals
11.12.2012 Betrunkene Polizisten schießen auf fahrenden Bus
07.12.2012 Abgebrüht: Bus bricht in geplatztes Fernheizungsrohr ein
03.12.2012 Moskau-Petersburg: 190 km Stau, Verkehr fließt jetzt wieder
02.12.2012 Straße Moskau-Petersburg ein Wochenende lang blockiert

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>



Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

В хорошем качестве hd видео

Видео скачать на телефон бесплатно