Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Trainer Luciano Spaletti konnte nach dem Sieg in Mailand zufrieden sein (Foto: newsru)
Trainer Luciano Spaletti konnte nach dem Sieg in Mailand zufrieden sein (Foto: newsru)
Mittwoch, 05.12.2012

Champions League: Zenit überwintert in Europa-Liga

Mailand. Mit einem Sieg beim AC Mailand im letzten Gruppenspiel der Champions League überwintert Zenit St. Petersburg in Europa. Für die Russen geht es allerdings im Frühjahr in der Europa Liga weiter.


In einem weitgehend von Mailand bestimmten Spiel erzielten die Gäste von der Newa in der 35. Minute etwas überraschend die Führung. Torschütze war der Portugiese Danny.

Bei Russland-Aktuell
• Fussball-Heuschrecken? Zieht Zenit nach Sewastopol um? (23.11.2012)
• Europa-Liga: Russland schlägt Italien mit 5:0 (23.11.2012)
• Champions League: Zenit kämpft und scheidet aus (22.11.2012)
• Pyro-Attacke auf Torwart: Spielabbruch und viele Fragen (19.11.2012)
• Petersburg treibt Stadionbau mit 100 Mio. Euro voran (15.11.2012)

Goldenes Tor hat Bestand bis zum Ende


An dem Ergebnis änderte sich weder bis zur Halbzeitpause noch bis zum Abpfiff etwas, obwohl der italienische Vizemeister in der Schlussphase noch einmal voll auf Angriff spielte und sich insgesamt ein Torschussverhältnis von 19:6 erarbeitete.

Durch das goldene Tor von Danny sicherte sich Zenit den dritten Platz in der Gruppe mit sieben Punkten. Anderlecht gelang zwar zeitgleich beim Gruppenersten Malaga ein Unentschieden. Mit fünf Punkten sind die Belgier allerdings ausgeschieden.

Hoffen auf Europa Liga


Für Zenit ist der Sieg der versöhnliche Abschluss einer ansonsten enttäuschenden Champions League Phase. Vor dem Saisonstart hatte sich der russische Meister mindestens das Achtelfinale in der Meisterklasse als Aufgabe gestellt, diese Zielstellung allerdings schon durch unnötige Niederlagen in den vorherigen Spielen verpasst.

Immerhin hoffen die Russen nun auf mehr Erfolg im zweiten europäischen Wettbewerb der Europa Liga, dem Nachfolger des UEFA-Cups. Den konnte Zenit 2008 noch gewinnen. Damals schlugen die Russen u.a. im Viertelfinale Bayer Leverkusen und im Halbfinale Bayern München.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 05.12.2012
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru