Видео смотреть бесплатно

Смотреть мультики видео

Официальный сайт медиатэк 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Schneeräumen per Photoshop kostet Präfekt den Job
Russische Touristen klagen über deutsches Visazentrum
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Hielt seinen Kasten sauber: Rubin-Torhüter Ryschikow (Foto: Rubin Kasan)
Hielt seinen Kasten sauber: Rubin-Torhüter Ryschikow (Foto: Rubin Kasan)
Freitag, 23.11.2012

Europa-Liga: Russland schlägt Italien mit 5:0

Kasan. Deutliche Siege für Russlands Vertreter in der Europa-Liga. Rubin Kasan fertigte Inter Mailand mit 3:0 ab, Anschi Machatschkali siegte 2:0 gegen Udinese. Unterdessen wird Zenit für seine Fans bestraft.

Rubin zieht als Gruppenerster in die Playoffs der Europa-Liga ein. Schon in der zweiten Minute überraschte das Team aus Tatarstan Inter durch ein schnelles Tor von Karadenis. Die Italiener brauchten lange, um den Schock zu überwinden und kamen zu keiner einzigen hochkarätigen Chance in der ersten Halbzeit. So ging es mit 1:0 für Rubin in die Kabinen.

Rubin eiskalt


Nach dem Wiederanpfiff erhöhte der Champions-League-Sieger von 2010 zwar die Schlagzahl und kam zu einigen Schusschancen. Torhüter Ryschikow zeigte sich jedoch auf dem Posten.

Bei Russland-Aktuell
• Champions League: Zenit kämpft und scheidet aus (22.11.2012)
• Anschi schlägt Liverpool, Rubin sichert sich Play-Off (09.11.2012)
• Champions League: Spartak und Zenit patzen erneut (08.11.2012)
• FC Anschi kassiert erste Niederlage im Europapokal (26.10.2012)
• Europa League: Anschi und Rubin gewinnen souverän (05.10.2012)
Als Inter in der Schlussphase alles auf eine Karte setzte, wurde der Traditionsclub aus der Lombardei klassische ausgekontert. Rondon setzte sich mit einem Double in der 86. und 90. Minute in Szene und sorgte für die Entscheidung. Kasan führt in der Gruppe mit 13 Punkten vor Mailand, die nun mit zehn Punkten auf Rang zwei liegen.

Legionäre bei Machatschkala treffen


Auch der Club von Milliardär Sulejman Kerimow Anschi Machatschkala hatte mit Udinese Calcio einen italienischen Club vor der Brust und entledigte sich dieser Aufgabe mit Bravour. Das Team von Russlands Ex-Nationaltrainer Guus Hiddink kam im Moskauer Lokomotive-Stadion zu einem 2:0-Sieg. Die Tore erzielten in kurzem Abstand Samba (72. Minute) und Eto’O (75. Minute).

Die Italiener verloren zu allem Überfluss in der 80. Minute auch noch Willians durch eine gelb-rote Karte und haben nun keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Gruppe. Anschi hingegen liegt vor dem letzten Spieltag mit zehn Punkten auf Rang eins.

Fußballverband greift hart gegen Randale durch


Weniger gute Nachrichten gibt es für Zenit St. Petersburg. Wegen der Fanrandale beim Auswärtsspiel gegen Dynamo Moskau wird dem Verein eine technische Niederlage zugesprochen. Zudem muss Zenit zwei Heimspiele vor leeren Tribünen austragen.

Zur Erinnerung: Bei dem Spiel hatten Fans im Zenit-Block beim Stand von 1:0 für Moskau einen Böller auf das Spielfeld geworfen. Bei der Attacke wurde der Torwart von Dynamo Moskau verletzt und das Spiel wurde abgebrochen.

Die Zenit-Vereinsführung hat bereits angekündigt, Widerspruch gegen die Entscheidung einzulegen. Allerdings scheint die Drohung, die russische Premierliga nach einem harten Urteil verlassen zu wollen, wenig glaubhaft.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 23.11.2012
Zurück zur Hauptseite








Kunst im Eis: Steinskulpturen vor dem zugefrorenen Onegasee im karelischen Petrosawodsk. (Topfoto: Ballin/rufo)





Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
St.Petersburg
Petersburgs Mariinka-2: architektonische Missgeburt?!
Thema der Woche
Ein Jahr bis Sotschi: Putin übt harte Manöverkritik
Moskau
Russische Touristen klagen über deutsches Visazentrum
Kaliningrad
Kaliningrad: Letzte Hoffnung für die „Kreuz-Apotheke“
Kommentar
\"Go West\"? Russland sucht sich einen anderen Weg
Kopf der Woche
Abendessen mit Putin: Gerard Depardieu ist jetzt Russe
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Freitag, 8. Februar
16:48 

Noch ein Rauswurf wegen Schlampereien bei Olympia

15:12 

Ermittler wollen Udalzow unter Hausarrest stellen

13:57 

Eriwan: Attentäter auf Präsidentenkandidaten gefasst

13:13 

Schneeräumen per Photoshop kostet Präfekt den Job

11:37 

Olympia-Manager fliegt nach Putins Schanzenkritik

09:05 

Flugzeugrandalierer droht lange Haftstrafe

01:01 

Russland Geschichte: Zar Peter, Fürst Kropotkin gestorben

Donnerstag, 7. Februar
16:05 

Medwedew offiziell: keine Rückkehr zur „Winterzeit“

15:37 

Petersburgs Mariinka-2: architektonische Missgeburt?!

14:07 

Geschäftsklima: dt. Firmen in Russland optimistisch

11:42 

Ein Jahr bis Sotschi: Putin übt harte Manöverkritik

09:59 

Dmitri Medwedew: Dissertationsplagiate „alarmierend“

01:01 

Russland Geschichte: Frieden, Musik und Atomphysik

Mittwoch, 6. Februar
18:03 

Countdown für Sotschi: noch ein Jahr bis zur Olympiade

16:41 

Aeroflot bemängelt Störanfälligjeit von Superjet 100

15:13 

Kirchensprecher: Stalingrad kein Synonym für Stalin!

13:14 

Petersburg: keine Piratenflagge am höchsten Turm

11:28 

Im Blog: Links hinterm Ural beim Zahnarzt

09:49 

Höchste Richter bekommen in Petersburg eigene Klinik

01:06 

Russland Geschichte: Anschlag in Moskauer Metro

Dienstag, 5. Februar
18:58 

Neuer EU-Botschafter in Russland kommt aus Litauen

17:39 

Baturina: In Russland hat jeder mal Schmiergeld gezahlt

16:23 

Moskau gegen Adoption von Kindern durch Homosexuelle

15:48 

Russische Touristen klagen über deutsches Visazentrum

13:20 

Korruptionsaffäre: Angeklagte wird zur Kronzeugin

10:58 

Schwedens Oberbefehlshaber fürchtet russischen Angriff

08:48 

Moskau diskutiert Strafen für Randalierer im Flugzeug

01:01 

Russland Geschichte: Heldentod, erste Wahl in Kirgisien

Montag, 4. Februar
17:03 

Kaliningrad: Letzte Hoffnung für die „Kreuz-Apotheke“

15:21 

Kündigt auch Helsinki Petersburg die Freundschaft?

13:41 

In Syrien entführte russische Staatsbürger frei

11:36 

Stalingrad/Wolgograd: Politiker forcieren Diskussion

09:56 

Randale im Flieger: Verbot für Duty-Free-Flaschen?

01:01 

Russland Geschichte: Stalin, Churchill, Roosevelt in Jalta

Sonntag, 3. Februar
01:01 

Russland Geschichte: erste weiche Mondlandung geglückt

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

В хорошем качестве hd видео

Онлайн видео бесплатно