Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Dick Advocaat führt Zenit zu nie gekannten Erfolgen. (Foto: prosports.ru)
Dick Advocaat führt Zenit zu nie gekannten Erfolgen. (Foto: prosports.ru)
Sonntag, 07.12.2014

Zenit-Porträt III: Advocaat geht ähnlich wie Petrzela

Im August 2009 war dann auch die Ära Advocaat an der Newa beendet. Vorausgegangen waren schlechte sportliche Ergebnisse und interne Streitigkeiten. Advocaat hatte sich mit dem neuen Sportdirektor angelegt, weil der zwei Spieler engagierte, die der „kleine General“ nicht haben wollte. Was man ihm besonders übel nahm: Er ging mit der clubinternen schmutzigen Wäsche an die Öffentlichkeit.

Die Atmosphäre in der Mannschaft war explosiv. Torhüter Malafejew und Mittelfeldspieler Schirokow fetzten sich sogar lauthals und in aller Öffentlichkeit nach dem verkorxten Spiel gegen Tomsk, das Zenit 0:2 verlor. Das war dann auch der Auslöser für die Trainerentlassung.

Bei Russland-Aktuell
• Entlassung: Dick Advocaat hat den Zenit überschritten (10.08.2009)
• Gazprom schickt Petrzela in die Wüste (04.05.2006)
• Gazprom schluckt Zenit (23.12.2005)
• Großer Bahnhof für Advocaat am Petersburger Flughafen (14.08.2009)
Der Haussegen hing also äußerst schief bei Zenit. In der offiziellen Erklärung der Vereinsführung wurden Advocaats Verdienste betont, aber es wurde auch deutlich klar gemacht, dass es so nicht weitergehen kann.

„Zenit dankt Advocaat und geht weiter“, hieß es da zum Schluss lakonisch. Seinen Posten übernahm vorübergehend Anatoli Dawydow, der vorher die B-Mannschaft trainierte (und das heute erneut tut). Advocaat coachte zwischenzeitlich die belgische Nationalmannschaft und ist jetzt Chef der russischen Elf.

Wer Zenit länger verfolgt, wurde in dem Moment den hartnäckigen Eindruck nicht los, das hätte es alles schon einmal gegeben. Denn drei Jahre vorher war Advocaats Vorgänger Vlastimil Petrzela unter ganz ähnlichen Umständen „gegangen worden“.

Petrzela hatte mokiert, die Clubleitung würde ihm zu wenig Geld für Transfers bewilligen; die Leistungen gingen in den Keller. Der Tscheche ging ebenfalls vor die Presse, um auf seine Probleme hinzuweisen. Und genau wie jetzt Advocaat wurde er vor Ablauf seines Vertrags geschasst. Ein Déjà Vu auf Petersburger Art…



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Sonntag, 07.12.2014
Zurück zur Hauptseite







Sind bei jedem Heimspiel dabei: Die Fans von Zenit mit weiß-blauen Schals, Vereinsfahnen und kräftiger Gesangsstimme (Foto: eleven.ru)



Fast alles über
Fussball in Russland

14.07.2015Moskau sagt Fabio Capello Ciao
10.07.2014Botschaft lädt zur Live-Übertragung des WM-Finals ein
27.06.2014Russland verpasst Achtelfinale gegen Deutschland
12.09.2013Petersburg bewirbt sich um Fußball-Europameisterschaft
15.08.2013Russland blamiert sich bei WM-Qualifikation in Nordirland
13.06.2013Fußball-EM U21: Deutschland schlägt Russland
18.04.2013Ex-Fußballstar Arschawin randaliert betrunken in London
12.04.2013Chelsea: Abramowitschs 90 Mio. Euro und ein Halbfinale
08.04.2013Zenit-Stadion eröffnet 2015 – 6 Jahre später als geplant
05.04.2013Europa-Cup: Abramowitschs Chelsea schlägt Rubin Kasan
03.04.2013Zenit-Arena: Stadionbau hängt wieder in der Luft
21.03.2013Kadyrows Schimpftirade im Stadion – Grosny darf alles?
15.03.2013Kasan muss gegen Abramowitschs Club Chelsea ran
15.03.2013Europa Liga: Kasan weiter, Zenit scheitert an Basel
22.02.2013Machatschkala wirft Hannover 96 aus der Europa League

Mehr Fussball bei www.fussball.aktuell.ru >>>
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177