Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 10.03.2005
Die Kurilen sind seit Kriegsende 1945 ein Streitthema zwischen Japan und Russland (Foto: gazeta.ru)
10.03.2005   Politik

Japan erhöht Forderungen für Friedensvertrag

Moskau. Japan hat seine Forderungen für die Unterzeichnung eines Friedensvertrages mit Russland drastisch erhöht. Tokio will plötzlich nicht mehr zwei südliche Kurileninseln, die Moskau zuletzt angeboten hatte, sondern alle vier samt „anderen nördlichen Territorien“ zurückhaben. Japan gefährdet mit diesem Poker mehr als nur diese für kommenden Sommer geplante Putin-Visite.

...mehr
Rambler will erneut an die Börse (Logo: Rambler)
10.03.2005   Medien & Netzwelt

Rambler hofft auf 50 Mio. USD aus Börsengang

Moskau. Die russische Media-Holding „Rambler Media“ will im April an die Londoner Börse gehen. Zur Gesellschaft gehört u.a. die bekannte Internetsuchmaschine Rambler, die Presseagentur lenta.ru und der Fernsehkanal Rambler-TV. Rambler will etwa 30 Prozent seiner Aktien für insgesamt 50 Mio. USD herausgeben. Bei Einnahmen von gerade einmal 12,5 Mio. USD zu teuer, befinden Experten.

...mehr
Rennende wie andere Bierflaschen sollen aus dem Stadtbild verschwinden. Foto: Deeg/.rufo
10.03.2005   Stadtnachrichten

Kein Bier auf Petersburgs Straßen?

St. Petersburg. Am Dienstag hat Russlands Präsident Wladimir Putin das lange durch die Instanzen geirrte Gesetz über die Beschränkung des Verkaufs und Konsums von Bier unterzeichnet. Entgegen der ursprünglichen Initiative dürfen Erwachsene nun doch weiterhin den Gerstensaft auf der Straße zu sich nehmen – es sei denn, die Regionalparlamente entscheiden anders. In St. Petersburg ist ein entsprechendes Gesetz bereits in Arbeit.

...mehr
Entfernung ist relativ, bewies eine russische Katze und überwand 600 km auf der Suche nach ihren Besitzern (Foto: Mrozek/.rufo)
10.03.2005   Panorama

So weit die Pfoten tragen: eine Katzenodyssee

Moskau. In Russland hat eine reiselustige Katze 600 km zurueckgelegt, um ihre Besitzer wieder zu finden. Nachdem sie im Zuge eines Umzugs verloren gegangen war, machte sich „Marusja“ selbständig auf die Pfoten und bewältigte in zwei Jahren die Strecke Ufa-Uljanowsk. Als sie ihren Besitzern unverhofft in der Garage entgegensprang, war die Freude über das Wiedersehen jedoch zunächst einseitig.

...mehr
Malerische Kulisse: Schneebedeckte Vulkane auf Kamtschatka zeugen von der Kälte in diesem Landstrich (Foto: livingstone.ru
10.03.2005   Panorama

Putin entlässt Gouverneur wegen Korruption

Moskau. Erstmals hat Russlands Präsident Wladimir Putin von seinem neuen Recht, Gouverneure zu entlassen, Gebrauch gemacht. Am Mittwoch feuerte er Wladimir Loginow, den Gouverneur des Autonomen Gebietes der Korjaken auf der russischen Fernosthalbinsel Kamtschatka. Nun wird gegen Loginow wegen Korruption beim Kauf von Heizöl und Treibstoff ermittelt.

...mehr
Schamil Bassajew will sich dem neuen Untergrundpräsidenten unterordnen (Foto: Prochazkova/.rufo)
10.03.2005   Politik

Bassajew benennt Nachfolger Maschadows

Moskau. Abdul Chalim Saidulajew soll der Nachfolger des getöteten Aslan Maschadow werden. Präsentiert wurde er von Tschetscheniens berüchtigstem Terroristen: Schamil Bassajew. Der versprach auch gleich sich „unterzuordnen und zu gehorchen“. Der relativ unbekannte Saidulajew ist Vorsitzender der Scharia, des Obersten Islamischen Gerichts in Tschetschenien. Er soll sich in Baku aufhalten.

...mehr
Wladimir Gussinski ist nach dem Finanzskandal vorläufig das Lachen vergangen (Foto: Chworostow/.rufo)
10.03.2005   Politik

Gussinski und Newslin in Bankskandal verwickelt

Moskau. Seit dem vergangenen Wochenende greift ein riesiger Finanzskandal in Israel um sich. 180 Konten von 18 vorwiegend russischen Kunden der Bank Hoapolim im Wert von 372 Millionen USD wurden unter Geldwäscheverdacht auf Eis gelegt. Es soll sich um den größten Skandal in der Landesgeschichte handeln. Betroffen sind vor allem russische Exil-Oligarchen.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 10. März
19:43

Kutschma zum Gongadse-Mord verhört

19:25

Hubschrauberabsturz in Tschetschenien

19:18

Japan erhöht Forderungen für Friedensvertrag

19:09

Putin on tour

18:22

Japanischer Premier sagt Besuch am 9. Mai ab

17:46

Georgien: Für Truppenabzug bezahlen?

17:17

Rambler hofft auf 50 Mio. USD aus Börsengang

16:43

Deutsche Fliegerbombe gesprengt

15:41

RZD will sich von 21 Tochterfirmen trennen

15:35

Kein Bier auf Petersburgs Straßen?

15:21

So weit die Pfoten tragen: eine Katzenodyssee

15:11

Polnisch-russischer Konflikt wegen Maschadow

14:29

Frau von Tiger im Kiewer Zoo zerrissen

13:56

Putin entlässt Gouverneur wegen Korruption

13:45

Georgien: Russischer Truppenabzug in drei Jahren

13:16

Gryslow: Terroristen auch physisch vernichten

12:40

Unternehmer im Süden Moskaus erschossen

11:37

Bassajew benennt Nachfolger Maschadows

11:19

Erdrutsch in Sotschi legt Zugverkehr lahm

10:46

Geiselnehmer in Moskauer Psychatrie überwältigt

10:18

Gussinski und Newslin in Bankskandal verwickelt

09:54

Maschadow-Nachfolger lebt in Baku



Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru