Видео смотреть бесплатно

Смотреть русское с разговорами видео

Официальный сайт yerka 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Timoschenko macht Präsident Janukowitsch den Weg frei
Schneelawine überrollt „Wettergott“ Luschkow
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


OMON-Kämpfer sollen die Elite der russischen Polizei sein, doch ihr Ansehen leidet unter Korruptionsvorwürfen (Foto: Archiv/.rufo)
OMON-Kämpfer sollen die Elite der russischen Polizei sein, doch ihr Ansehen leidet unter Korruptionsvorwürfen (Foto: Archiv/.rufo)
Montag, 22.02.2010

Neuer Korruptions-Skandal um Polizeieinheit OMON

Moskau. Um die Sondereinheit der Polizei ist ein neuer Skandal entbrannt. Darin verwickelt ist sogar der stellvertretende Innenminister. Es geht um Sklavenarbeit auf Generalsdatschen.

Die kremlkritische Zeitschrift "New Times" verdirbt sich derzeit alle Beziehungen zur Polizei. Nachdem das Blatt Anfang Februar über die illegale Abstellung von OMON-Kämpfern als Zuhälter für Prostituierte und Bodyguards für Unterweltgrößen berichtet hatte, tritt es nun den nächsten Skandal los.

Jagd auf illegale Einwanderer


Die "New Times" berichtet, dass die OMON-Einheit "Subr" ("Bison") Jagd auf illegale Arbeitsimmigranten in Moskau gemacht hat, um diese dann als Sklaven auf dem OMON-Stützpunkt, aber auch auf den Privatdatschen der höchsten Polizeiführung einzusetzen.

Miliz- und Medienskandal: Sklaven für den Vizeminister? (22.02.2010)
• 
Schießwütiger Polizist „schuldig in allen Punkten“ (19.02.2010)
• Reform im Innenministerium: Medwedew lässt Köpfe rollen (18.02.2010)
• Medwedew bringt umfangreiche Milizreform auf den Weg (18.02.2010)
• Petersburg: Markthändler stellen sich gegen Miliz (10.02.2010)
Bei Russland-Aktuell
• 
Wer versuche wegzulaufen, werde von der OMON brutal misshandelt, berichtet das Blatt. Profitiert haben von der Ausbeutung der Einwanderer soll auch der stellvertretende Innenminister Russlands Generaloberst Suchodolski.

Klagen angekündigt


Gegenüber dem Radiosender "Echo Moskaus" erklärte ein Sprecher des Innenministeriums, die Vorwürfe gegenüber der OMON würden genauestens überprüft. Anschließend gebe es eine offizielle Stellungnahme. Pressesprecher Oleg Jelnikow vermutet allerdings bereits jetzt, dass das Ministerium die Zeitschrift verklagen wird.

Bereits wegen des ersten Artikels hat die betreffende OMON-Einheit Klage wegen Verleumdung angedroht. Die "New Times" sei bereit, vor Gericht die Wahrheit ihrer Artikel zu beweisen, erklärte Chefredakteurin Jewgenija Albaz dazu.



Artikel versenden Leserbrief Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 22.02.2010
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)





Die populärsten Artikel der letzten drei Tage

Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
André Ballin, Moskau

Schnell gefunden
Brand-Tragödie im Klub in Perm
Anschläge auf den Newski-Express
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH




Die Top-Themen
Kopf der Woche
Feiertag: Ordens-Diebe erschlagen Weltkriegsveteran
Moskau
Miliz- und Medienskandal: Sklaven für den Vizeminister?
Kommentar
Schneelawine überrollt „Wettergott“ Luschkow
Thema der Woche
Deutschland oder Russland beste Wintersportnation?
St.Petersburg
Zenit-Stadion: Kurokawas Raumschiff gehts an den Kragen
Kaliningrad
Wider das Vergessen: Das Massaker von Palmnicken
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Mittwoch, 24. Februar
12:20 

Gazprom-Top-Manager von Kollegen auf der Jagd erlegt

11:21 

Putin: Energie für Sibirien, Kritik an Stromversorgern

10:07 

Ford-Arbeiter in Russland fordern 25 Prozent mehr Lohn

08:58 

Erfolgreicher Tag in Vancouver für russische Athleten

00:04 

Russland Geschichte: Gogols tödliche Schreibhemmung

Dienstag, 23. Februar
18:14 

Moldawien billigt US-Raketenstationierung in Rumänien

15:47 

Feiertag: Ordens-Diebe erschlagen Weltkriegsveteran

13:34 

Rödl & Partner eröffnet Niederlassung in Kasachstan

12:11 

Janukowitsch: Erste Auslandsreise geht nach Brüssel

11:32 

„Ewiges Feuer“ an die Kremlmauer zurückgekehrt

10:18 

„Rot Front“ lebt in Russland als Partei wieder auf

09:23 

Olympiatag brachte Russland drei Medaillen – nur Bronze

00:01 

Russland Geschichte: Heldentag oder Deportationstag?

Montag, 22. Februar
18:48 

Arbeitsfrei und nachrichtenarm, aber 53 cm Neuschnee

18:01 

Miliz- und Medienskandal: Sklaven für den Vizeminister?

16:03 

Lawinen legen Verkehr im Kaukasus und bei Sotschi lahm

13:48 

Schneelawine überrollt „Wettergott“ Luschkow

11:45 

Timoschenko macht Präsident Janukowitsch den Weg frei

10:15 

Ausstellungspavillon im Park Sokolniki eingestürzt

09:03 

Olympische Winterspiele: Goldener Tag in Vancouver

00:01 

Russland Geschichte: Münchhausen beinahe Zarenberater

Sonntag, 21. Februar
00:01 

Russland Geschichte: Peter III., der Sechs-Monats-Zar

Samstag, 20. Februar
00:01 

Russland Geschichte: Raumstation Mir gestartet

Freitag, 19. Februar
19:09 

Russland geht in überlanges und kaltes Wochenende

17:51 

Verurteilter Amok-Polizist will in die Berufung gehen

16:25 

Russlands Korruption infiziert selbst Saubermann IKEA

14:27 

Kaliningrad elektrisiert: Bernsteinzimmer gefunden?

13:26 

Schießwütiger Polizist „schuldig in allen Punkten“

12:31 

Schwerer Bombenanschlag im Kaukasus fordert 30 Opfer

11:32 

Rusal: „So einen Verfall hätten wir nicht erwartet“

10:26 

Legt Streikwelle Russland im Frühjahr völlig lahm ?

08:57 

Eiskunstlauf: Pljuschtschenko schlittert an Gold vorbei

00:01 

Russland Geschichte: Krim der Ukraine geschenkt

Donnerstag, 18. Februar
18:44 

Reform im Innenministerium: Medwedew lässt Köpfe rollen

18:10 

SPb.: Eremitage datiert Skelettfunde in der Festung

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




В хорошем качестве hd видео

Видео скачать на телефон бесплатно