Видео смотреть бесплатно

Смотреть уз видео

Официальный сайт panajotov 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Acht Tote nach wilder Verfolgungsjagd auf See
Siemens: Einstieg in Kaliningrader AKW-Projekt?
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


Die Angeklagten im Politkowskaja-Prozess (Foto: TV)
Die Angeklagten im Politkowskaja-Prozess (Foto: TV)
Mittwoch, 18.02.2009

Politkowskaja-Prozess: Warten auf Geschworenen-Spruch

Moskau. Die Angeklagten im Politkowskaja-Mordprozess beteuern in ihren Schussworten ihre Unschuld. Die Verteidigung hält die Anklage für "haltlos". Die Entscheidung der Geschworenen ist morgen zu erwarten.

Die Angeklagten tschetschenischen Brüder Dschabrail und Ibrahim Machmudow beteuerten in ihren Schussworten noch einmal ihre Unschuld. Dschabrail versicherte, er sei zu so einer Tat gar nicht fähig. Er wünsche den Angehörigen der Opfer, dass die wahren Täter gefunden werden.

Auch der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter Pawel Rjagusow erklärte, er sei unschuldig. Ziel der Gerichtsverhandlung sei nur, ihn und den mitangeklagten Milizoffizier Sergej Chadschikurbanow mit allen Mitteln hinter Gitter zu bringen.

Bei Russland-Aktuell
• Plädoyers im Politkowskaja-Prozess: Anklage unhaltbar? (17.02.2009)
• Prozess Politkowskaja. Anklage mit neuer Version (16.02.2009)
• Politkowskaja-Fall: Geheim-Plädoyer des Staatsanwalts (16.02.2009)
• Prozess Politkowskaja: Angeklagte widerrufen Aussagen (05.02.2009)
• Litwinenko, Politkowskaja, der CIA, der FSB und Putin (25.11.2006)
In Wirklichkeit seien die Angeklagten genauso wie die Angehörigen der ermordeten Journalistin daran interessiert, die wirklichen Täter und ihre Hintermänner zu finden. Dies werde jetzt seine Lebensaufgabe auch wenn er schuldig gesprochen werde, sagte der FSB-Mann.

Am Ende der heutigen Gerichtsverhandlung übergab der Vorsitzende Richter den Geschworenen die Fragen, auf die sie morgen zu antworten haben.

Am Donnerstag werden den Geschworenen aber in einer weiteren Sitzung des Gerichtes zunächst noch einmal ihre Pflichten erläutert, bevor sie sich dann zur Beratung zurückziehen können.

Sie haben nach russischem Recht nicht über das Strafmass zu urteilen, sondern nur über die Frage der Schuld oder Unschuld der Angeklagten zu entscheiden.

Zeugenvernehmungen und Prozessverlauf waren ausgesprochen widersprüchlich. Die Staatsanwaltschaft hatte noch in ihrem Plädoyer am vergangenen Montag einen neuen Tatbeteiligten präsentiert.

Die Verteidiger hatten die Anklage als haltlos in allen Punkten bezeichnet. Die einzige Schuld der Brüder Machmudow bestehe darin, dass sie sich nicht mehr genau daran erinnern können, was sie zur Tatzeit am 7. Oktober 2006 getan hätten.




Forum
Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik Alle Artikel vom Mittwoch, 18.02.2009
Zurück zur Hauptseite





Stolz präsentiert dieser Pope in der abgelegenen ostsibirischen Kleinstadt Tynda die Glocken seiner neu erbauten Kirche. (foto: Deeg/rufo)







Schnell gefunden
Gas-Transitkonflikt und Folgen
Krise in der Ukraine
Putins Anti-Krisenprogramm
Russland, Georgien, Ossetien ...
Russland, Georgien, Abchasien

Die Top-Themen
Moskau
Theaterpremiere: “Ulysses” auf Moskauer Bühne
Kaliningrad
Siemens: Einstieg in Kaliningrader AKW-Projekt?
St.Petersburg
Zenit schlägt den VfB Stuttgart im UEFA-Cup
Kopf der Woche
Moskauer Milliardärsrating: Playboy die Nummer Eins
Thema der Woche
Welche Rolle spielt Russland im Welt-Dopinghandel?
Kommentar
Rosen trotz Krise – vom Valentinstag bis zum Frauentag
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Freitag, 20. Februar
00:01 

Russland Geschichte: Raumstation Mir gestartet

Donnerstag, 19. Februar
19:13 

Chodorkowski und Lebedew kommen wieder nach Moskau

17:59 

Glatte Freisprüche im Mordprozess Politkowskaja

16:31 

Freisprüche für alle im Mordprozess Politkowskaja

16:12 

Theaterpremiere: “Ulysses” auf Moskauer Bühne

15:28 

Geschworene beraten über Urteil im Fall Polikowskaja

13:37 

Arbeitslosigkeit in Russland wächst kräftig: 8,1Prozent

12:10 

Siemens: Einstieg in Kaliningrader AKW-Projekt?

10:47 

Postamt geräumt: Vibrator wurde für Bombe gehalten

10:05 

UEFA-Cup: Zenit schlägt den VfB, ZSKA holt Remis

09:00 

Acht Tote nach wilder Verfolgungsjagd auf See

00:01 

Russland Geschichte: Krim der Ukraine geschenkt

Mittwoch, 18. Februar
18:47 

Russland morgen: Politkowskaja-Urteil und Drogenhandel

18:23 

Neuer Prozess gegen Chodorkowski per Video-Konferenz

17:58 

Ukraine: Präsident und Premier beschimpfen sich heftig

17:32 

Krise in Moskaus Restaurants: Kantinenessen statt Kaviar

17:01 

Ukraine droht mit Ausweisung einiger russischer Diplomaten

15:43 

Politkowskaja-Prozess: warten auf Geschworenen-Spruch

13:35 

Moskau und Tokio verhandeln über Kurilen und Geschäfte

12:13 

Moskauer Milliardärsrating: Ein Lebemann als Nummer 1

11:32 

Kiew und Moskau streiten über Tschernomyrdin

09:00 

Siedlung in Astrachan nach mehreren Bränden aufgelöst

00:01 

Russland Geschichte: Frost, Terror, Abchasien souverän

Dienstag, 17. Februar
22:37 

Fußball: Zenit empfängt am Mittwoch den VFB Stuttgart

18:40 

Russland morgen: Sorgen um Klima und Arbeitsmarkt

18:37 

Plädoyers im Politkowskaja-Prozess: Anklage unhaltbar?

18:13 

Flugzeugträger unschuldig an Ölseuche im Nordatlantik

16:48 

Lohn- und Gehaltsschulden in Russland steigen um 49 %

16:20 

China finanziert Ölpipeline aus Russland mit 25 Mrd USD

15:31 

Russische Politiker finanzieren Separatisten in Ukraine

14:17 

Industrie verzeichnet Rekordminus: 16 Prozent

13:23 

Hoher Richter legt wegen kriminellem Sohn Amt nieder

12:17 

Kehraus bei den Gouverneuren: Vier Posten neu besetzt

10:01 

Hohe Ratings für Putin und Medwedew schmelzen

09:06 

Selbstmörder springt aus dem 5. Stock – auf einen Mann

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell

Смотреть видео онлайн

Видео скачать на телефон бесплатно