Online video hd

Смотреть жесткий видео

Официальный сайт tali-sk 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Medwedew schlägt Weltfinanzkonferenz in Moskau vor
Putin in Krisenregion: Unternehmer haben Verantwortung
Russland-Aktuell zur Statrseite machen
suchen ►


An der Kasse vorbei - die Korruption ist unausrottbar. (Foto: Archiv)
An der Kasse vorbei - die Korruption ist unausrottbar. (Foto: Archiv)
Mittwoch, 03.06.2009

Schmiergelder: Russen geben noch mehr als vorher

Moskau. Eine Untersuchung des Zentrums für Antikorruptionsforschungen ergibt: Immer mehr Russen glauben an die Wirksamkeit des staatlichen Kampfs gegen die Korruption. Aber: „Geschmiert“ werden muss immer öfter.

Die Ergebnisse der Umfrage vom November 2008 wurden am Mittwoch in Moskau vorgestellt. Sie zeigen: Während 2007 nur zwölf Prozent der Befragten den staatlichen Kampf gegen die Korruption als wirksam ansahen, waren es ein Jahr später bereits 21 Prozent.

Bei Russland-Aktuell
• Milizionäre, Ärzte und Lehrer sind am korruptesten (29.01.2009)
• Familiärer Beamtenfilz: 16 Moskauer Notare entlassen (14.10.2008)
• Korruption als Teil des alltäglichen Lebens (24.09.2008)
• Korruptions-Kampagne: Schmiergeld nur noch bis Herbst (26.06.2008)
• Putin will Korruptionären die Hände abhacken (11.03.2008)
Diese positive Entwicklung knüpfen die Experten des Zentrums für Antikorruptionsforschung an die verstärkten Bemühungen der russischen Regierung, der Korruption auf gesetzgeberischem Wege Herr zu werden.

Wie paradox es auch klingen mag: Zugleich fühlen sich immer mehr Menschen genötigt, Schmiergelder zu zahlen. Waren es 2007 „nur“ 17 Prozent, so sind es 2008 bereits 29 Prozent. Den Grund sehen die Spezialisten in den Folgen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise.

Die Korruption ist unbesiegbar?

Dabei ist die eine Hälfte der Befragten auch persönlich bereit, Beschleunigungsgelder zu zahlen. Aber die andere Hälfte will lieber einen ungeschmierten Weg gehen.

Gefragt wurde allerdings etwas nebulös nach „Dienstleistungen von Geschäften, die sich keiner Korruptionsmethoden bedienen“. Auf Miliz, Behörden usw., um deren „Dienstleistungen“ so leicht kein Bogen zu machen ist, kann sich diese Frage kaum bezogen haben.

Deshalb verwundert auch überhaupt nicht, was eine kürzlich durchgeführte Umfrage des Meinungsfor- schungsinstituts WZIOM ergab. 58% der Russen sind sich sicher: Die Korruption ist grundsätzlich und prinzipiell unausrottbar. Der prozentuale Anteil bei dieser Frage ist übrigens seit 2006 konstant.




Forum
Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik Alle Artikel vom Mittwoch, 03.06.2009
Zurück zur Hauptseite





Stolz präsentiert dieser Pope in der abgelegenen ostsibirischen Kleinstadt Tynda die Glocken seiner neu erbauten Kirche. (foto: Deeg/rufo)


Schnell gefunden
Klamme Oligarchen
Gas-Transitkonflikt und Folgen
Krise in der Ukraine
Putins Anti-Krisenprogramm
Russland, Georgien, Ossetien ...

Die Top-Themen
Kaliningrad
Kurische Nehrung: Vom Naturparadies zum Freizeitpark?
St.Petersburg
St. Petersburg: Duran Duran und Staus im Dauerregen
Kommentar
Russland - Das Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten
Thema der Woche
GAZ will bis zu 180.000 Opel-Pkw in Russland bauen
Moskau
Archangelskoje: Jazzfestival vor den Toren Moskaus
Kopf der Woche
Ab nach Sibirien: Reichster Russe Prochorow zieht um
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Samstag, 6. Juni
11:43 

Gazprom macht E.ON zum Teilhaber bei Gas-Förderprojekt

00:03 

Russland Geschichte: Puschkin-Denkmal in Moskau

Freitag, 5. Juni
18:55 

Lukaschenko: Weißrussland will sich nicht verkaufen

18:16 

Ukraine druckt Geld, um Gasschulden zu begleichen

17:15 

Medwedew schlägt Weltfinanzkonferenz in Moskau vor

16:22 

Kurische Nehrung: Vom Naturparadies zum Freizeitpark?

15:54 

Innenminister von Dagestan bei Hochzeit ermordet

14:50 

Neue Anzüge behindern Weltraumspaziergang

13:41 

Putin in Krisenregion: Unternehmer haben Verantwortung

12:29 

St. Petersburg: Duran Duran und Staus im Dauerregen

12:23 

Schröder: Überzogener Optimismus ist fehl am Platz

12:05 

Russland nicht mehr gegen Europäsche Energiecharta

11:41 

Airline Blue Wings hebt wieder ab: neue Ziele anvisiert

10:15 

Entlassene Stewardess von DalAvia begeht Selbstmord

09:01 

Medwedew: Staatsholdings könnten privatisiert werden

00:03 

Geschichte Russland: Tausend Jahre Taufe

Donnerstag, 4. Juni
19:22 

Das Petersburger Wirtschaftsforum und die Krise

18:55 

Russland kauft Opel für über 300 Mio und verkauft wieder

18:24 

Russland tritt möglicherweise bis Ende 2009 WTO bei

18:01 

Strassenblockade wirkt: Putin verspricht Hilfe f. Provinz

16:33 

Antifaschistischer Film schon zum zweiten Mal verboten

15:02 

Aeroflot fliegt bald auch von Moskau nach Dresden

14:03 

Sicherheitsstufe Rot bei Petersburger Wirtschaftsforum

13:21 

Magna will neben Opel auch alle GM-Aktiva in Russland

11:20 

Moskau: Unwetter, Sturm und Sturzregen gut überstanden

11:14 

Wirtschaftsforum: Abramowitsch kommt ohne Yacht?

10:25 

Geschichtsfälschungskampf treibt seltsame Blüten

09:00 

Baturin lässt Ordensburg in Bagrationowsk brennen

00:03 

Russland Geschichte: Brussilow-Offensive

Mittwoch, 3. Juni
19:07 

Russland morgen: 13. Weltwirtschaftsforum beginnt

18:42 

Gas für Ukraine: Für Mai stehen 500 Mio. Dollar aus

17:23 

Schmiergelder: Russen geben noch mehr als vorher

15:44 

Russland in Friedfertigkeit an achtletzter Stelle

15:03 

Nissan schon unzufrieden mit Werk in St. Petersburg

13:37 

Politkrise in Moldawien: Parlament wird aufgelöst

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell

Смотреть онлайн бесплатно

Онлайн видео бесплатно