Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Wladimir Putin stellt der Duma, dem russischen Parlament, sein Regierungsprogramm vor und fordert auf, gemeinsam an den Zielen zu arbeiten (Foto: Vesti)
Wladimir Putin stellt der Duma, dem russischen Parlament, sein Regierungsprogramm vor und fordert auf, gemeinsam an den Zielen zu arbeiten (Foto: Vesti)
Donnerstag, 08.05.2008

Putin präsentiert Duma sein Regierungsprogramm

Moskau. Der ehemalige russische Präsident und Kandidat auf den Posten des Regierungschefs Wladimir Putin stellt dem Parlament derzeit sein Regierungsprogramm vor. Viel sei bereits geschafft, viel stehe jedoch noch bevor.

Appell an die Gemeinschaft


Zu Beginn appellierte Putin an die Fraktionen, zusammen zu arbeiten. 1999, als er die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger Boris Jelzin übernahm, habe die Situation in Russland anders ausgesehen – die Parteien seien zerstritten und das Parlament handlungsunfähig gewesen. Kein Zweifel: Russland sei heute an anderes Land. Doch die Regierung brauche auch heute die Unterstützung aller Duma-Fraktionen.

Bei Russland-Aktuell
• Medwedew: „Putin braucht keine Empfehlungen“ (08.05.2008)
• Russische Duma will Putin zum Regierungschef machen (08.05.2008)
• Russland morgen: Duma votiert über Putin als Premier (07.05.2008)
• Vom Kreml ins Weiße Haus: Putin geht - Putin kommt (07.05.2008)
Putin wiederholte noch einmal die wichtigsten Ziele seines politischen Programms: „Innerhalb der nächsten zehn bis fünfzehn Jahre wollen wir weltweit zu den führenden Ländern gehören was die Lebensbedingungen unserer Bürger angeht“, so der designierte Regierungschef.

Internationale Konkurrenz ist hart


Die Gesetzgebende Gewalt müsse in den kommenden Jahren die Bedingungen schaffen, auf denen die Bildung verbessert werden, die Lebenserwartung und die Einkommen steigen könnten.
Russland stehe vor großen Reformen in der Wirtschaft. Bei allen Binnen-Reformen dürfe die harte internationale Konkurrenz nicht aus den Augen verloren werden. Denn auch andere Länder schliefen nicht und arbeiteten ebenfalls hart an ihrer Zukunftsfähigkeit.

Wirtschaft und Finanzwesen stünden vor tiefgreifenden Reformen. Ein großes Problem in der Wirtschaft sei nach wie vor die geringe Effizienz der Arbeit. Weitere Arbeitsfelder seien die unzureichende Infrastruktur, die Belebung der Landwirtschaft und Investitionen in die High Tech-Industriezweige Schiffbau und Luftfahrt.

Schneller Gewinn für Investoren


Für diese Aufgaben wolle die Regierung in der Zukunft zunehmend Privatinvestoren gewinnen. Um das möglich zu machen, müsse den Investoren ein schneller Rückgewinn ihrer Investitionen ermöglicht werden.

Nach Putins Rede, die derzeit noch im Duma-Gebäude im Zentrum Moskaus andauert, können die Abgeordneten Fragen stellen. Anschließend folgt die Abstimmung über den Kandidaten auf den Posten des Regierungschefs.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 08.05.2008
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites