Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


KD-Avia hatte grosse Pläne, jetzt ist die Gesellschaft permanent kurz vor dem Absturz (Foto: Plath/.rufo)
KD-Avia hatte grosse Pläne, jetzt ist die Gesellschaft permanent kurz vor dem Absturz (Foto: Plath/.rufo)
Montag, 27.07.2009

Kaliningrad: KD-Avia-Mitarbeiter beenden Proteststreik

Kaliningrad. Die meisten Mitarbeiter der Fluggesellschaft KD-Avia, die am vergangenen Freitag die Arbeit aus Protest eingestellt hatten, wollen weiterarbeiten, teilt die Gewerkschaft mit. KD-Avia schuldet ihnen 4,5 Millionen Euro.

KD-Avia-Direktor Genadi Boldyrjew habe sich am Freitag und Samstag mit den protestierenden Gewerkschafter getroffen, sagt Gewerkschaftssprecher Wladimir Konopljew. Der Direktor habe argumentiert, ein Arbeitskampf würde für die Fluggesellschaft das Ende bedeuten.

Bei Russland-Aktuell
• Arbeitsniederlegung in Rüstungsbetrieb wegen Lohnschuld (20.07.2009)
• Belegschaften im Altai wollen wieder Strasse blockieren (13.07.2009)
• Lohnschulden in Russland auf 200 Mio. Euro gestiegen (17.06.2009)
• Medwedew: Gouverneure stehen für soziale Lage gerade (10.06.2009)
• Das Signal von Petersburg: Sozialer Protest lohnt sich (08.06.2009)
Daraufhin habe die Mehrzahl der Streikenden beschlossen, die Arbeit doch wieder aufzunehmen, berichtet der Gewerkschafter. Zwei Drittel der Techniker seien an der Arbeit. Besonders hartnäckig seien aber viele Putzfrauen.

In den vergangenen Monaten haben Belegschaften in ganz Russland in zahlreichen Protest- und Streikaktionen versucht, rückständige Lohnzahlungen zu erzwingen. Den Anfang hatten Arbeiter der Kleinstadt Pikaljowo zwischen St.Petersburg und Wologda gemacht. Sie konnten sich mit Hilfe Wladimir Putins gegen den Alu-Oligarchen Oleg Deripaska durchsetzen.

Bei Russland-Aktuell
• Entlassene Stewardess von DalAvia begeht Selbstmord (05.06.2009)
• Kaliningrad: KD Avia fliegt vorerst doch weiter (16.03.2009)
• Kaliningrad Avia macht wegen Schulden dicht (11.03.2009)
• Kaliningrad: KD Avia erst zerstückeln, dann übernehmen (26.01.2009)
• Zangengeburt Rosavia: Russlands neue Groß-Airline (02.12.2008)
Am vergangenen Freitag hatten in Kaliningrad zunächst fünfzig KD-Avia-Mitarbeiter die Arbeit verweigert, weil die Firma ihnen seit Februar die Lohnzahlungen schuldet.

Insgesamt belaufen sich die Lohnschulden nach Angaben der Staatsanwaltschaft auf mindestens 190 Millionen Rubel (umgerechnet etwa 4,5 Millionen Euro). Ein grosser Teil der Beschwerden von Mitarbeitern sei aber noch nicht bearbeitet.

KD-Avia war im vergangenen Jahr in Zahlungsschwierigkeiten gekommen. Vor dem Absturz bewahrte sie die Übernahme durch die Bank "Sankt Petersburg". Flugbetrieb und Flughafen wurden getrennt, KD-Avia erhielt Kredite über mehr als zwei Milliarden Euro.

Nach einer kurzfristigen Einstellung des Flugbetriebs gewährte die russische Regierung unter Putin der Fluggesellschaft im April weitere 4 Milliarden Rubel (etwa 90 Millionen Euro)



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 27.07.2009
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Plath/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites