Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Rotfront heißt heute vor allem: Spaß an der Musik! (Foto: Maak Roberts)
Rotfront heißt heute vor allem: Spaß an der Musik! (Foto: Maak Roberts)
Mittwoch, 10.02.2010

Rotfront – Emigrantski Raggamuffin in München

München. Krawall und Remmidemmi, die Rotfront lädt zur Globalisierung. Juri Gurschy und sein internationales Musikerkollektiv vertonen die Völkerverständigung und setzen auf den Sowjetoblaster als internationale Sprache.

Für die Emigrantski Republik braucht man keinen Pass. Nur offene Ohren, denn auf die wird’s was geben, wenn der Sowjetoblaster-Express anfährt. Rotfront sollte man nicht nur als einen weiteren Bestandteil der Berliner „Exil-Russen-Szene“ verstehen.

Geboren bei ein paar Wodkas


Vielmehr ist das ein internationales Ost-West-Spaßprojekt von Musikern aller Couleur. Der Sitz der Kommandozentrale liegt im „Heimatland Berlin“. Der Kommandeur ist gebürtiger Ukrainer und heißt Juri Gurschy (Yuriy Gurzhy). Neben Wladimir Kaminer stellt er die andere Hälfte der berühmt berüchtigten „Russendisko“.

Mit Simon Warhon aus Ungarn, dem Initiator des Hungaro Groovers Soundsystems, gründete er „bei ein paar Wodkas“ eine Brigade aus exzellenten internationalen Musikern, die zunächst einmal im "Kaffee Burger" in Berlin an die Öffentlichkeit marschierte.

Hauskapelle von Kaffee Burger


„Das Burger ist eine gute Schule“, meint Juri. „Wenn du diesen Laden überstehst, dann bist du auch reif für jede große Bühne!“ Kein Wunder, dass Rotfront so etwas wie die Hauskapelle „dieses Ladens“ ist.

Es wird stellenweise eng mit bis zu 15 Musikern auf der kleinen Bühne, vor vergilbten, nikotingeschwängerten Tapeten. Das Publikum weiß es zu schätzen, wenn das Podest mit der Tanzfläche verschmilzt und sich Klassenunterschiede einfach in Rauch aufzulösen scheinen.

Variabel nach Zeit und Laune


Etwa 40 Musiker hat das Kollektiv schon kommen und gehen sehen. „Wenn du nicht gerade die Rolling Stones bist, kannst du von so einer Band nicht leben“, erklärt Gurschy lachend. Deshalb hat jeder der Musiker auch seine eigenen Soloprojekte in den verschiedensten Richtungen.

Wo und wann
15.02.2010 München, Muffathalle, 20.00 Uhr
„Je nachdem kommen dann Ersatzmusiker oder andere Instrumente dazu. Das mag zwar chaotisch klingen, funktioniert aber eigentlich ganz gut“. So richtig eng sieht man es eh nicht in der Emigrantski Republik, dass die Truppenstärke je nach Zeit und Laune variabel ist.

Dieses Multi-Kulti-Miteinander war zwar nicht unbedingt geplant, liegt aber wohl am „Heimatland Berlin“ selbst. Es gibt nur wenige Orte, an denen die Musiker-Szene so ausgeprägt international ist.

Passt in keine Schublade


Eine große Familie eben, die sich an den kulturellen Unterschieden der jeweiligen Mitstreiter gegenseitig bereichert und befruchtet. „Als Emigrant“, so sagt Juri, „gehörst du entweder nirgendwo richtig hin, oder man fühlt sich an mehreren Orten zuhause“.

„Emigrantski Raggamuffin“ lässt sich in keine musikalische Schublade pressen. Deswegen haben sie kurzerhand ihre eigene erfunden. Mit dem Motto: "Wir erklären der langweiligen Pseudoweltmusik den Krieg!", starten Rotfront die Offen- sive ihrer Turbopolka. Als nächstes steht München auf dem Marschbefehl. Wodkahits Non-Stop, die Rotfront lebt…



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

subculturo 13.01.2011 - 13:31

Yuriy Gurzhy auf der subculturo in Köln

Yuriy Gurzhy ist einfach genial!

Wer ihn live erleben will, sollte am Freitag, 21. Januar 2011, ab 23 Uhr auf die frivole fröhliche internationale subculturo Party in die Werkstatt in Köln-Ehrenfeld kommen.

Floor 1: Ska, Balkan Sounds, World Music, Electro Styles mit
# DJ Yuryi Gurzhy (Revolution Disco / Rotfront / Russendisko)
# Roter Stern Nastrovje DJ-Team

Floor 2: Reggae, Dancehall, Hip-Hop mit
# Bun Babylon Soundsystem (Reggae/Dancehall)
# DJ Bobby Marlone

Eintritt: 7 Euro
Infos: http://subculturo.de/subculturo-dj-yuriy-gurzhy-russendisco-rotfront.php
Gästelistenplätze gibt’s zu gewinnen unter http://www.einklang-koeln.de/gaesteliste-party-subculturo.php


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 10.02.2010
Zurück zur Hauptseite








Kein Problembär - russische Kultur und Kunst in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Veranstaltungstipps, Vorankündigungen und Berichte - in dieser Rubrik


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177