Online video hd

Смотреть украинское украинки видео

Официальный сайт audiophilesoft 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Petersburger Europa-Theater bekommt neue Bühne
Keine S-300 Raketen für Syrien. Es reicht auch ohne
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Zehntausende Moskauer beteten Sonntag für die nationalen Werte Russlands. (Foto: newsru.com)
Zehntausende Moskauer beteten Sonntag für die nationalen Werte Russlands. (Foto: newsru.com)
Montag, 23.04.2012

Massengebet für die orthodoxe Kirche stößt auf Kritik

Moskau. Die russisch-orthodoxe Kirche hatte für Sonntag die Menschen aufgerufen, gemeinsam für den „guten Namen“ der Kirche zu beten. In Moskau kamen Zehntausende. Weltliche Beobachter kritisieren die Aktion.

In der und rund um die Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale, die orthodoxe Hauptkirche Russlands, hatten sich am Sonntag nach unterschiedlichen Schätzungen zwischen 50.000 und 65.000 Menschen eingefunden. Sie waren einem Aufruf von Patriarch Kirill zu einem Gebet und einer Kreuzprozession gefolgt, die in allen Regionen des Landes stattfinden sollten.

Nach Angaben der russischen Medien kamen in Krasnodar in Südrussland etwa 20.000 Menschen zusammen, in St. Petersburg waren es in der Kasaner Kathedrale aber nur rund 400.

Bei Russland-Aktuell
• Punk-Provokateurinnen bleiben bis Ende Juni in U-Haft (20.04.2012)
• Kirchen, Kirchen, Kirchen: 600 neue Kirchen für Moskau (16.04.2012)
• Kosmonauten im Sternenstädtchen haben eigenen Priester (13.04.2012)
• Pussy Riot: Ein Faustschlag ins Gesicht der Kirche (07.04.2012)
• Peinliches „Uhrenwunder“ am Arm des Patriarchen (05.04.2012)
Das Motto der Aktion lautete: „Schützen wir den Glauben, entweihte Heiligtümer und den guten Namen der Kirche!“ Den Anlass lieferten „immer häufiger werdende Angriffe gegen die Kirche“, wie Patriarch Kirill, der die Moskauer Veranstaltung leitete, es in einer Ansprache formulierte. Damit meinte er u. a. die „Punk-Andacht“ der Frauenband „Pussy Riots“ vor Beginn der Großen Fasten im März in der Christ-Erlöser-Kathedrale.

Allgemeine Mobilmachung?


Das Kirchenoberhaupt fuhr in seiner Rede scharfe Geschütze auf. So verglich er die modernen „Kirchenschänder“ mit „den Feinden Jesu Christi“. Pathetisch sprach er von einem „schicksalsschweren Moment der Geschichte“, in dem „die geistige Kraft pervertiert“ werde. Einen Vergleich mit einem politischen Meeting verbot er sich.

Am Vortag hatten Moskauer Biker mit einem Motorkorso ihre Unterstützung für die russisch-orthodoxe Kirche demonstriert. Ihr Anführer, in der Bloggerwelt unter dem Namen „Chirurg“ bekannt, hatte die frechen Mädchen von Pussy Riot gegenüber LifeNews als „vom Teufel besessen“ bezeichnet.

Laut Uljana Malaschenko, einer Korrespondentin der Zeitung „Kommersant“, wurde bei der Zusammenkunft aber nicht nur über "geistige Werte" gesprochen. In ihrem Twitter schreibt sie, vieles ähnelte so gar nicht einem Gebet: „Da wird von Feinden Russlands geredet und davon, dass Revolutionen immer mit Gotteslästerung beginnen.“ Sie schätzt Kirills Rede als „Mobilmachung der Kirche“ ein.

Wer nicht mit uns ist…


Laut dem Politologen Alexander Makarkin verfolgt die Kirche mit solchen Aktionen gleich mehrere Ziele: „Sie wollen erstens zeigen, dass die Kirche mehr Anhänger als Gegner hat; zweitens will sie die Konsolidierung zwischen der Geistlichkeit und den Gläubigen erreichen.“ Der Grundtenor ist dabei der alte, leninsche Spruch: „Wer nicht mit uns ist, ist gegen uns.“

Patriarch Kyrill I. persönlich ist in den letzten Monaten gleich aus mehreren Gründen zum Ziel der Kritik geworden. Da ging es um sündhafte teure Uhren, einen Streit um die Renovierung seines Nachbarn in einem Moskauer Elite-Haus und um angebliche illegale Geschäfte in den 1990er Jahren.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 23.04.2012
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>










Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
St.Petersburg
Petersburger Europa-Theater bekommt neue Bühne
Kopf der Woche
Polizeiaktion gegen \"Stadt ohne Drogen\" im Ural
Kommentar
Keine S-300 Raketen für Syrien. Es reicht auch ohne
Thema der Woche
AHK-Tagung: Russland für deutsche Wirtschaft wichtiger
Moskau
Luftabwehr-Chef hat Moskaus Trinkwasser verseucht
Kaliningrad
Kaliningrad: Ex-Bürgermeister Sawenko versucht Comeback
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Freitag, 29. Juni
01:03 

Russland Geschichte: Basilius-Kathedrale fertig

Donnerstag, 28. Juni
19:04 

Suchoi-Jagdflugzeug in Karelien abgestürzt, Piloten ok

17:27 

Russland soll libysches Militärgerät reparieren

16:47 

Deutscher Experte: ukrainische Fußballer waren gedopt

16:01 

Patriarch Kyrill: ohne Kirche geht Russland zugrunde

15:12 

OECD: Russland hat die meisten illegalen Einwanderer

14:30 

Petersburger Europa-Theater bekommt neue Bühne

10:54 

Urteil gegen "Schläger" Udalzow: Er muss Straßen kehren

09:22 

Ukraine ließ Medwedew nicht nach Donezk wg. Fußball

01:03 

Geschichte Russland: Ideologische Stilblüten

Mittwoch, 27. Juni
18:39 

Kremlchef perplex: Putin-Straße in Bethlehem

18:10 

19 Verletzte bei Massenkarambolage in Moskau

17:45 

Die „ewige“ Sommerzeit könnte schon im Herbst kippen

16:37 

Neuer Deal: Deripaska verkauft China Schweinefleisch

15:25 

Unrentabel: keine längere Fahrzeit für Metro in SPb.

14:41 

Trotz EM-Aus: Advocaat bleibt Petersburgs Ehrenbürger

13:59 

Polizeiaktion gegen "Stadt ohne Drogen" im Ural

12:56 

Venezuela: Grosseinkauf von Panzern in Russland

09:24 

US-Senat will Einreise für russische Beamte sperren

01:03 

Russland Geschichte: Erstes Atomkraftwerk der Welt

Dienstag, 26. Juni
19:35 

Keine S-300 Raketen für Syrien. Es reicht auch ohne

17:19 

AHK-Tagung: Russland für deutsche Wirtschaft wichtiger

16:20 

Chaos-Truppe: Verteidigungsminister bietet Rücktritt an

13:25 

Prozess gegen Ex-Gouverneur wg Wettbewerbsverzerrung

12:55 

Twitter von Oppositionsführer Nawalny gehackt

12:29 

Neuer Streit über Ursache des Superjet-Absturzes

10:31 

Jakutiens Präsident will Drogensucht mit Hanf bekämpfen

09:26 

Russlands Fußball-Chef tritt nach EM-Desaster zurück

01:03 

Geschichte Russland: Schrauben werden angezogen

Montag, 25. Juni
19:41 

Kudrin: Renteneintrittsalter muss alsbald erhöht werden

18:52 

Kulturminister erzählt Putin-Witze auf seiner Webseite

17:17 

Oppositioneller Nawalny jetzt Aufsichtsrat bei Aeroflot

15:12 

Nahost-Reise: Putin zu offiziellem Besuch in Israel

14:55 

Rote Segel und viele Schirme: Aliye Parusa verregnet

13:53 

Bürgerrechtler verlassen Putins Menschenrechtsrat

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell







google.com
yahoo.com

Смотреть видео онлайн

Онлайн видео бесплатно