Online video hd

Смотреть 18 лет видео

Официальный сайт welinux 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Russlands oberste Gerichte ziehen ans Europa-Ufer
Ukraine: Janukowitsch kann weiter auf Mehrheit bauen
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Der bekannte Sportreporter Wassili Utkin hat sich im Vorfeld der EM mächtig daneben benommen. (Foto: newsru.com)
Der bekannte Sportreporter Wassili Utkin hat sich im Vorfeld der EM mächtig daneben benommen. (Foto: newsru.com)
Mittwoch, 23.05.2012

Vor der EM: Sportjournalist pöbelt über Nationalspieler

Moskau. Noch hat die Fußball-EM nicht angefangen, hat Russland schon den ersten Skandal: Der bekannte Sportjournalist Wassili Utkin hat Nationalspieler Marat Ismailow aufs Übelste beschimpft; Dick Advocaat ist wütend.

Manche russischen Fernseh-Sportreporter haben offensichtlich keine gute Kinderstube genossen. Im August 2011 überzog Dmitri Gubernijew Nationaltorwart Wjatscheslaw Malafejew mit übelsten Schimpfworten, jetzt hat sich Wassili Utkin auf flegelhafte Weise über den Mittelfeldspieler Marat Ismailow geäußert.

“Ein Psychopath darf nicht Fußball spielen“


Während Gubernijew seine Schimpftirade in einem Moment abließ, als er dachte, er sei nicht auf Sendung, ließ Utkin seinen Emotionen in seinem Blog freien Lauf. Ismailow sei ein „verf…ter Psychopath“, hieß es dort. In der „Journalisten-Community“ sei diese Meinung „seit Jahren verfestigt“.

Der Anlass für den unschönen Ausfall: Chefcoach Dick Advocaat hatte den Legionär von Sporting Lissabon in den vorläufigen EM-Kader berufen. Das schmeckte Utkin gar nicht. „Aus dieser Geschichte kommt die Nationalelf nicht ohne Verluste raus; Marat baut irgendeinen Mist, und wir müssen uns dann bis zum letzten Tag rechtfertigen“, meint er.

Bei Russland-Aktuell
• Russlands Chefcoach Advocaat: Der fliehende Holländer (02.05.2012)
• Fußball: Ex-Coach Hiddink fiebert 2012 für Russland (21.11.2011)
• Skandal: Fußballreporter flucht in Liveübertragung (29.08.2011)
„Ein Psychopath darf Schach spielen, vielleicht auch Tennis, wenn er allein ist“, so Utkin. Aber niemals Fußball, „wo sich 22 Kerle einen Monat einschließen, um etwas zu gewinnen“.

“Dieser Mensch macht uns alle wütend“


Die Reaktion von Nationaltrainer Dick Advocaat ließ nicht lange auf sich warten. „Ich habe erfahren, was ein bestimmter Mensch über Ismailow geschrieben hat“, sagte Advocaat am Mittwoch gegenüber der Zeitung „Sport-Express“. „Der hat uns alle sehr wütend gemacht. Seinerzeit hat er sich nicht sehr schmeichelhaft über Putin geäußert, jetzt über einen meiner Spieler. Wir sind alle sehr enttäuscht.“

Vor der Europameisterschaft, die am 8. Juni beginnt, bauche die Mannschaft keine Kritik, sondern Unterstützung. Ismailow habe „sein Recht bewiesen, für die Sbornaja zu spielen, auch wenn er lange nicht mehr für sie aufgelaufen ist“, so Advocaat.

Kompromiss gefunden


Ein interessantes Detail: Advocaat hatte am 19. Mai angedeutet, er werde Ismailow, der seit 2006 nicht mehr für Russland gespielt hat, aus der Liste streichen, wenn der nicht pünktlich zum Beginn der EM-Vorbereitung am 20. Mai anreisen würde.

„Sporting“ wollte Ismailow nicht ziehen lassen, weil ein wichtiger Werbetermin anstand. „Sporting“ gab im Endeffekt nach. Am 21. Mai ist der Spieler in Moskau eingetroffen und bereitet sich dort mit den Teamkollegen auf das Testspiel gegen Uruguay am Freitag vor.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 23.05.2012
Zurück zur Hauptseite








Nein, das ist nicht Lenin: In Wladiwostok steht seit diesem Herbst ein Denkmal für den weltberühmten Schauspieler Yul Brynner, der dort 1920 geboren wurde. Er stammt aus einer reichen Unternehmerfamilie mit Schweizer Wurzeln. (Topfoto: Deeg/.rufo)





Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Lothar Deeg, St. Petersburg

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Thema der Woche
Klitschko auf Punktejagd in der politischen Arena
Kopf der Woche
Korruptionsskandal: Serdjukow sitzt in der Klemme
St.Petersburg
40 Jahre Konsulat Petersburg: wilde und ruhige Jahre
Kommentar
Petersburger Dialog: Es ist Zeit für einen Neuanfang
Moskau
Trotz „Groß-Moskau“: Regierungsviertel am Kreml?
Kaliningrad
Kaliningrad: Nach dem WM-Jubel gibt es viel Arbeit
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Mittwoch, 31. Oktober
13:22 

Nachschub per Express-Zustellung zur ISS unterwegs

10:35 

Putin verzichtet 2012 auf Tele-Dialog mit dem Volk

09:41 

Experte: Tatarische Islamisten rekrutieren Kriminelle

01:03 

Russland Geschichte: Stalin bleibt ohne Mausoleum

Dienstag, 30. Oktober
18:56 

Krise beim „Gerechten Russland“: Partei droht Zerfall

17:19 

Sturmwarnung für Moskau: Schnee und Glatteis kommen

13:42 

100 Mrd. Rubel für die Verkehrssicherheit bis 2020

13:19 

Russlands oberste Gerichte ziehen ans Europa-Ufer

10:51 

Sturm Sandy legt russische Nachrichtenseite lahm

08:12 

Ukraine: Oppositions-Stimmanteil weiter gewachsen

01:03 

Geschichte Russland: Flotte aus der Taufe gehoben

Montag, 29. Oktober
18:58 

Ukraine: Janukowitsch kann weiter auf Mehrheit bauen

16:51 

Blog: Licht und Schatten – Steuern in Kaliningrad

13:27 

Prochorow will mit seiner Plattform-Partei hoch hinaus

11:13 

Herbststurm: Erzfrachter im Ochotskischen Meer vermisst

10:45 

Russland ostwärts gerückt: Drei Stunden Zeitunterschied

08:06 

Ukraine: Janukowitsch-Partei deutlich vorne

01:03 

Russland Geschichte: Primakow hat Geburtstag

Sonntag, 28. Oktober
01:03 

Geschichte Russland: Ein Schlachtschiff sinkt

Samstag, 27. Oktober
01:03 

Russland Geschichte: Pasternak wird ausgeschlossen

Freitag, 26. Oktober
18:13 

Stau und Schneeregen: Moskaus Muslime feiern Opferfest

16:41 

Wahl in der Ukraine: Die Menschen sind tief enttäuscht

14:09 

FC Anschi kassiert erste Niederlage im Europapokal

12:31 

Korruptionsskandal: Serdjukow sitzt in der Klemme

10:53 

40 Jahre Konsulat Petersburg: wilde und ruhige Jahre

09:12 

UN: Russland hat elf „verschwindende Großstädte“

01:03 

Geschichte Russland: Tragödie im Musical Nord-Ost

Donnerstag, 25. Oktober
17:42 

Ukraine: Raswosschajew wurde von FSB verschleppt

16:31 

Zwei getötete Terroristen planten Anschlag für morgen

15:22 

Verteidigungsministerium in Korruption verwickelt?

13:38 

Kind der Entspannung: 40 Jahre Konsulat SPb., Teil I

10:54 

Champions League: erste Punkte für Zenit und Spartak

09:19 

Oppositions-Rat protestiert im Raswosschajew-Fall

01:03 

Russland Geschichte: Geburtstag einer Diva

Mittwoch, 24. Oktober
15:55 

Iwanischwili: Saakaschwili hat den Krieg 2008 begonnen

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

В хорошем качестве hd видео

Смотреть видео онлайн