Видео смотреть бесплатно

Смотреть узбек видео

Официальный сайт jhealth 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Russlands Feministinnen in Höschen auf die Barrikaden
Leipziger Buchmesse: Literatur aus Ukraine und Belarus
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Akte gerichtlich geschlossen: Der Mordfall Gongadse fällt nicht mehr auf Ex.--Präsident Leonid Kutschma zurück (Foto: TV./rufo)
Akte gerichtlich geschlossen: Der Mordfall Gongadse fällt nicht mehr auf Ex.--Präsident Leonid Kutschma zurück (Foto: TV./rufo)
Mittwoch, 14.12.2011

Mordverfahren gegen Ex-Präsident Kutschma eingestellt

Kiew. Ein ukrainisches Gericht hat das gegen Ex-Präsident Leonid Kutschma eingeleitete Verfahren wegen Mordes an dem regierungskritischen Journalisten Georgi Gongadse eingestellt.


Die Anklage der Generalstaatsanwaltschaft sei auf Grundlage unzulässiger Indizien und damit zu Unrecht eingeleitet worden, urteilte Richterin Galina Suprun heute. Sie gab damit einer Klage des 73 Jahre alten Leonid Kutschma statt.

Das Kiewer Gericht bezeichnete nach Angaben von Medien insbesondere einen Tonbandmitschnitt von Kutschmas Leibwächter als unzulässig.

Bei Russland-Aktuell
• Gongadse-Mord: Kutschma bezichtigt Geheimdienste (15.09.2011)
• Ex-Präsident Kutschma weist Mordvorwürfe zurück (24.03.2011)
• Ukraine: Ex-Präsident Kutschma unter Mordverdacht (22.03.2011)
• Mord an Journalist Gongadse Auftrag von Ex-Minister (14.09.2010)
• Gongadse: Politisches Thema im Präsidentenwahlkampf (23.07.2009)
Ex-Präsident Kutschma hatte eine Schuld stets von sich gewiesen. Gongadse, Chefredakteur der Internetzeitung «Ukrainskaja Prawda», war am 16. September 2000 entführt worden. Bald danach fanden Ermittler seine Leiche.

Drei Täter schon bestraft, Innenminister begeht Selbstmord


Im März 2008 wurden in dem Mordfall drei ehemalige Milizionäre zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Das Verfahren gegen ihren 2009 gefassten Vorgesetzten Alexej Pukatsch, der den Mord mutmaßlich ausführte, läuft noch.

Pukatsch soll den Auftrag von dem damaligen Innenminister Juri Krawtschenko erhalten haben, der sich später erschossen hatte. Laut der nun aus Mangel an Beweisen eingestellten Anklage soll Kutschma unter Missbrauch seiner Amtsbefugnisse dem Innenministerium befohlen haben, Gongadse kaltzustellen.

Die Staatsanwaltschaft hatte mitgeteilt, dass es genügend Beweise für die Tatbeteiligung des von 1994 bis 2005 amtierenden früheren Staatschefs gebe.

(dpa)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 14.12.2011
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>










Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Susanne Brammerloh, St.Petersburg

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Thema der Woche
Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
Moskau
Moskau: Frühling beginnt mit Österreich-Filmfestival
Kaliningrad
Kaliningrad: dt. Diplomatie – Visastelle und Brückenbau
St.Petersburg
Petersburg: Schwulengesetz und Fotoverbot in der Metro
Kopf der Woche
Revolution bei kleiner Kremlpartei, Aus für Mironow
Kommentar
OSZE-Gebetsmühlen verstellen den Blick auf den Wandel
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Mittwoch, 14. März
15:23 

Separatisten werben in Strafkolonien für Terror

14:28 

Schwulenparade in SPb. zum Scheitern verurteilt

13:43 

Gründer von Mail.ru tritt als Aufsichtsratschef zurück

13:24 

Neuer Gouverneur für das Moskauer Umland gesucht

11:26 

Russlands Feministinnen in Höschen auf die Barrikaden

10:14 

Kapitalflucht aus Russland hält unvermindert an

08:50 

Rusal: Nach Rücktritt erwägt Wechselberg nun Klage

01:01 

Russland Geschichte: Ringlinie der Metro eröffnet

Dienstag, 13. März
19:00 

Kaliningrad: Architektengerangel um das WM-Stadion

17:05 

Forschung: Koreaner und Russen wollen Mammut klonen

16:34 

Dorenko: Wikipedia nutzt Russland mehr als die KPRF

15:22 

Leipziger Buchmesse: Literatur aus Ukraine und Belarus

14:53 

Gouverneur will Foto-Verbot in der Metro wieder kippen

13:52 

Polizeiskandal: Mann nach Vergewaltigung auf Revier tot

13:33 

Moskau: Frühling beginnt mit Österreich-Filmfestival

11:26 

Neuer russischer Kampfhubschrauber Ka-52 abgestürzt

10:52 

Konflikt bei Rusal eskaliert, Wechselberg wirft hin

08:58 

Kritischer Abgeordneter aus Kremlpartei ausgeschlossen

01:01 

Russland Geschichte: Erste Besatzung zur Raumstation Mir

Montag, 12. März
18:33 

Umfragen: Russen hoffen auf eine stabile Zukunft

17:27 

Reporter ohne Grenzen: Minsk „Feind des Internets“

16:46 

Kaliningrad: dt. Diplomatie – Visastelle und Brückenbau

15:31 

Richterin: Keine Überprüfung des Chodorkowski-Urteils

14:25 

Internationale Popstars als Gastarbeiter eingesperrt

13:10 

Stadt Moskau rechnet hohe Kosten der Demos vor

12:36 

Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai

10:52 

Petersburg: Schwulengesetz und Fotoverbot in der Metro

09:44 

Fall der „Putin-Attentäter“: Beweise machen sich rar

01:01 

Russland Geschichte: Gorbatschow wird Präsident

Sonntag, 11. März
01:01 

Russland Geschichte: Gorbi gewählt, Litauen souverän

Samstag, 10. März
01:02 

Russland Geschichte: Geburtstag eines Reaktionärs

Freitag, 9. März
16:58 

Deutsche Ärzte: Timoschenko braucht dringend Therapie

15:20 

Berlusconi besucht Putin und Medwedew in Sotschi

13:13 

Opposition demonstriert am Samstag auf dem Neuen Arbat

11:49 

Eltern und sieben Kinder ersticken bei Wohnungsbrand

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell







google.com
yahoo.com

Смотреть видео онлайн

Смотреть видео hd онлайн