Видео смотреть бесплатно

Смотреть казахский видео

Официальный сайт graffitistudio 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Femen: Barbusiger Protest auf Kiewer Kirchturm
Megafon will Yota schlucken und an die Börse gehen
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Dienstag, 14.09.2010

Mord an Journalist Gongadse Auftrag von Ex-Minister

Kiew. Die ukrainische Generalstaatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zur Ermordung des Journalisten Georgi Gongadse abgeschlossen. Demnach gab es neben dem bereits verstorbenen Innenminister Juri Krawtschenko keine weiteren Auftraggeber. In den Medien war auch stets über eine Beteiligung von Ex-Präsident Leonid Kutschma spekuliert worden.

Georgi Gongadse war Herausgeber und Chefredakteur der Ukrainskaja Prawda. Die Zeitung war für ihre investigativen Enthüllungsberichte über Präsident Kutschma bekannt.

Am 16. September 2000 verschwand Gongadse. Zwei Monate später wurde sein enthaupteter Leichnam in der Nähe von Kiew gefunden.

Bei Russland-Aktuell
• Gongadse: Politisches Thema im Präsidentenwahlkampf (23.07.2009)
• Mörder und Kopf des Journalisten Gongadse gefunden (22.07.2009)
• Ukraine: Prozess gegen Gongadse-Mörder beginnt (13.01.2006)
• Ukraine: Gongadse-Prozess beginnt im Juli (14.06.2005)
• Gongadse: Ein Leichenberg wie bei Shakespeare (04.03.2005)
Kurz darauf tauchten kompromittierende Kassettenmitschnitte auf. Die Sprecher darauf planten die Ermordung Gongadses. Eine der Stimmen gehörte Innenminister Juri Krawtschenko, die andere wurde Leonid Kutschma zugeordnet.

Kutschma hat die Vorwürfe stets bestritten. Während seiner Amtszeit wurde der Fall nie aufgeklärt.

Erst unter seinem Nachfolger Viktor Juschtschenko kamen ab 2005 die Ermittlungen voran. Drei Beamte des Innenministeriums wurden als Tatverdächtige festgenommen. Krawtschenko als mutmaßlicher Auftraggeber vorgeladen.

Wenige Stunden vor dem Verhör erschoss sich Krawtschenko auf seiner Datscha. 2009 wurden die unmittelbaren Täter zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.

"Weil er (Krawtschenko - d.R.) zum heutigen Tag schon tot ist, werden die Ermittlungen gegen ihn eingestellt", erklärte der Pressesprecher der Generalstaatsanwalt-schaft Juri Boitschenko nun.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 14.09.2010
Zurück zur Hauptseite








For sale: In den Kurorten der Kaliningrader Küste sieht es derzeit aus wie mitten im großen Immobilien-Winterschlussverkauf. Zahllose Grundstücke und neu gebaute Häuser stehen zum Verkauf, wie hier im Seebad Selenogradsk (Cranz). Doch was noch vor fünf Jahren heiß gehandelt wurde, steht nun als Ladenhüter in der Landschaft. Die Preise sind im Keller nach der Krise, die die große Immobilienblase platzen ließ in Russlands EU-Enklave an der Ostsee.(Topfoto: Plath/.rufo)






Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Susanne Brammerloh, St.Petersburg

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
St.Petersburg
17-Jähriger „Killer“ erpresst Milliardär Karimow
Kommentar
Pussy Riot: Ein Faustschlag ins Gesicht der Kirche
Thema der Woche
Absturz in Tjumen: Wegen Vereisung aus Sparsamkeit?
Moskau
Moskau-City: Flammendes Inferno ohne Feuer-Löschanlagen
Kopf der Woche
Oppositionskandidat siegt mit 2/3 bei Bürgermeisterwahl
Kaliningrad
Russland will Deutschland mit Atomstrom versorgen

Ukraine Monitor
11.04.2012 EM-2012: Stadien ausverkauft, Moskauer Fans unzufrieden
05.04.2012 Timoschenko: Haft in „Feindesland“ und neuer Prozess
02.04.2012 Ex-Premier Timoschenko zur Behandlung nach Berlin?
30.03.2012 Ukraine: dt. Fernsehteam stundenlang an Grenze fest
27.03.2012 Hunde-Tötungen in der Ukraine - "Doghunter" vor Gericht
19.03.2012 Ukraine: Russisch Amtssprache; Rada weiß von nichts
13.03.2012 Leipziger Buchmesse: Literatur aus Ukraine und Belarus
12.03.2012 Fall der „Putin-Attentäter“: Beweise machen sich rar
09.03.2012 Deutsche Ärzte: Timoschenko braucht dringend Therapie
27.02.2012 Bombenanschlag auf Putin durch Zufall verhindert
24.02.2012 Ärzte untersuchen Timoschenko außerhalb des Gefängnis
23.02.2012 Noch 100 Tage bis zur EM: Die Ukraine putzt sich heraus
20.02.2012 Klitschko und der Rüpel – Frechheit siegt nicht immer
14.02.2012 Timoschenko: Berliner Ärzte beginnen mit Behandlung
03.02.2012 Kälte killt: Die Todesopferzahlen steigen rasant

www.ukraine.aktuell.ru
Dossier und
Nachrichtenüberblick >>>

Kaliningrad kompakt
29.03.2012 Russland will Deutschland mit Atomstrom versorgen
28.03.2012 Die Königsberger Stadthalle feiert 100. Geburtstag
22.03.2012 Neue Fluglinie verbindet Kaliningrad und Kopenhagen
20.03.2012 Gouverneur Zukanow im Guttenberg-Strudel
20.03.2012 Gouverneur Zukanow im Guttenberg-Strudel
13.03.2012 Architektengerangel um das WM-Stadion
12.03.2012 dt. Diplomatie – Visastelle und Brückenbau
08.03.2012 Katerstimmung nach der Wahl in Kaliningrad
05.03.2012 Wahl: Kaliningrad verdirbt Putin die Siegerlaune
28.02.2012 Stromversorgung stößt an Kapazitätsgrenze
27.02.2012 Ostsee-Flotte beschießt Königsberger Dom
08.02.2012 Oligarch Deripaska greift nach russischen Flughäfen
06.02.2012 Moskaus Ex-Bürgermeister macht jetzt Mist in Ostpreußen
03.02.2012 Frieren gegen Putin: Die Opposition geht auf die Straße
02.02.2012 Universität gedenkt deutschen Ehrendoktors

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>


Fast alles über
Fussball in Russland

11.04.2012 EM-2012: Stadien ausverkauft, Moskauer Fans unzufrieden
05.04.2012 Aeroflot bringt russische Fußball-Fans kostenlos zur EM
28.03.2012 Moskau baut Riesenleinwand zur Fußball-EM auf
15.03.2012 Aus im Euro-Fußball - Real souverän mit 4:1 gegen ZSKA
14.03.2012 ZSKA: heute bei Real Madrid keine Blamage a la Bayer
13.03.2012 Kaliningrad: Architektengerangel um das WM-Stadion
07.03.2012 Champions League: Zenit St. Petersburg fliegt raus
05.03.2012 Abramowitsch sichert sich sündhafte teure Loge bei EM
01.03.2012 Fußball: Russland mit überzeugendem Start ins EM-Jahr
22.02.2012 Özil und Real Madrid holen nur einen Punkt aus Moskau
20.02.2012 Real Madrid mit 1,25 Tonnen Winterkleidung nach Moskau
16.02.2012 Sieg im Kälteschrank: Zenit mit Charakter gegen Benfica
09.02.2012 Fußball: Spalletti verlängert Vertrag bei Zenit SPb.
27.12.2011 Angst vor Randale: Kein Fanfest zur EM-2012 in Moskau
19.12.2011 Fußball: Hiddinks Vertrag mit Anschi schon perfekt?

Mehr Fussball bei www.fussball.aktuell.ru >>>

Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

10.04.2012 Frühlingserwachen: 19 Grad in Moskau am Wochenende
09.04.2012 Moskau: Frauen werfen Leiche aus fahrendem Wagen
06.04.2012 Gouverneur Schoigu: Hauptstadt nach Sibirien verlegen
05.04.2012 Schoigu zum Gouverneur des Moskauer Gebiets gewählt
04.04.2012 Wie erwartet: Medwedew will Schoigu als Gouverneur
03.04.2012 17 tote Gastarbeiter nach Brand auf Moskauer Markt
03.04.2012 Moskau-City: Flammendes Inferno ohne Feuer-Löschanlagen
02.04.2012 Der Winter ist vorbei, am Wochenende wird es wärmer
30.03.2012 Katastrophenschutzminister neuer Chef im Gebiet Moskau?
30.03.2012 Morgen wieder nicht genehmigte Oppositionsdemos
29.03.2012 Blumenmeer in der Metro: Moskau gedenkt Anschlägen-2010
28.03.2012 Moskau baut Riesenleinwand zur Fußball-EM auf
26.03.2012 Opposition demonstriert auf Rotem Platz, Nackte im GUM
23.03.2012 Moskauer Polizist erschießt Autofahrer wegen Rempler
23.03.2012 Twerskaja-Unfall: Nur die Passagiere waren Deutsche

Veranstaltungskalender Moskau >>>

Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

10.04.2012 17-Jähriger „Killer“ erpresst Milliardär Karimow
09.04.2012 Petersburger begrüßen Schwulengesetz mehrheitlich
05.04.2012 Einreiseverbot für Madonna wegen Gay-Sympathien?
02.04.2012 Petersburger Schlossschatz: 40 Stunden ohne Aufsicht?
02.04.2012 Petersburg: Feuer in der Festung glimpflich verlaufen
30.03.2012 Hüter des Petersburger Schatzes starb 1976 in Paris
29.03.2012 40 Sack Silber: Schatzfund in Petersburger Palais
29.03.2012 „Verantwortungsvolle Hundehalter“ gründen Partei
26.03.2012 Lufthansa fliegt wieder direkt Hamburg-St. Petersburg
22.03.2012 Madonna übt Solidarität mit Petersburger Schwulen
21.03.2012 Petersburger Putin-Anklägerin Marina Salier gestorben
21.03.2012 Mariinski-2: Millionen versickern auf der Baustelle
19.03.2012 Schwulenaktivisten: EU-Einreisebot für SPb.-Gouverneur
19.03.2012 Petersburger Regierung folgt Moskau und zieht aufs Land
15.03.2012 Fälschungsskandal bei linksliberaler Partei Jabloko

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>



Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell







google.com
yahoo.com

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть видео онлайн