Видео смотреть бесплатно

Смотреть кино видео

Официальный сайт itartass-sib 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Putin: Wohin lenkt der \\\"unverschnörkelte Staatsmann\\\"?
Putin wieder Präsident – begleitet von Protesten
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Umarmung und Küsschen: Andrej Arschawin ist heimgekehrt in die russische Nationalelf. (Foto: sport-express.ru)
Umarmung und Küsschen: Andrej Arschawin ist heimgekehrt in die russische Nationalelf. (Foto: sport-express.ru)
Donnerstag, 01.03.2012

Fußball: Russland mit überzeugendem Start ins EM-Jahr

Kopenhagen. Im ersten Spiel des Europameisterschafts-Jahres hat die russische Fußballnationalmannschaft mit einem 2:0-Sieg rundum überzeugt. Der aus England zurückgekehrte Andrej Arschawin feierte ein gelungenes Comeback.

Schon in der vierten Minute lagen die Gäste aus Russland am Mittwochabend im Kopenhagener „Parken Stadion“ vorn, nachdem der in der letzten Woche aus England zurückgekommene Andrej Arschawin seinem neuen (und alten) Teamkollegen von Zenit St. Petersburg, Roman Schirokow, eine ideale Vorlage gegeben hatte.

Ein Kuss vom Trainer


Arschawin, der bis Saisonende in seinem alten Petersburger Verein als Leihgabe von Arsenal London kicken wird, war über die gesamten 90 Minuten der spielbestimmende Mann auf dem Platz. Kein Wunder, dass er seine großartige Leistung mit einem Tor krönen konnte.

Bei Russland-Aktuell
• Fußball: Spalletti verlängert Vertrag bei Zenit SPb. (09.02.2012)
• Fußball: Ex-Coach Hiddink fiebert 2012 für Russland (21.11.2011)
• Russland möglicher Gegner Deutschlands bei Fußball-EM (12.10.2011)
• Fußball: National-Elf erleidet Schiffbruch am Golf (10.02.2011)
Kurz vor der Pause versenkte er den Ball nach einem Donnerschuss aus 25 Metern ins Netz der Dänen und verdarb Torhüter Thomas Sörensen damit endgültig sein 100. Länderspiel. Die Gastgeber konnten einige gute Chancen nicht verwandeln, aber der Sieg der Russen war niemals in Gefahr.

Nach seinem Super-Treffer rannte Arschawin zu seinem Trainer Dick Advocaat an die Spielfeldgrenze, und der drückte ihm einen dicken Kuss auf die Stirn. Eine symbolische Geste, denn der Kapitän hatte 2,5 Jahre (!) auf einen Treffer für die Nationalelf warten müssen und hatte wegen seiner zeitweiligen Formtiefs in der Kritik gestanden.

Bei Russland-Aktuell
• WM-2018 wird ein teurer Spaß für Russland (03.12.2010)
• Fußball: Arschawin mit Viererpack zum Helden in England (22.04.2009)
• Fußball: Arschawin wechselt doch zu Arsenal! (03.02.2009)
Bei „Schawa“ ist anscheinend der Knoten geplatzt. Zuletzt hatte er bei den „Gunners“ nur noch die Bank poliert und war sogar in die B-Mannschaft verbannt worden. Am allerletzten Wintertransfertag kam dann die Überraschungsmeldung: Bis Saisonende wird er als Leihgabe für seinen alten Verein Zenit spielen, mit dem er seine größten Erfolge errungen hatte.

“Der Kader für die EM steht“


Vor Beginn der Europameisterschaft – Russland spielt sein erstes Match am 8. Juni in Wroclaw gegen Tschechien – stehen noch drei Tests gegen Uruguay (25. Mai), Litauen (29. Mai) und Italien (1. Juni) an. Advocaat sagte gestern auf der Pressekonferenz nach dem Spiel, er habe den Kader schon im Kopf, es gäbe nur noch Zweifel „bei einer oder zwei Positionen“.

Zu Arschawin ließ er verlauten, der sei „jetzt einfach verpflichtet, von Spiel zu Spiel stärker zu werden, weil er nach seinem Wechsel zu Zenit viel Spielpraxis bekommen wird“.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 01.03.2012
Zurück zur Hauptseite








Wladimir Putin ist wieder in den Kreml eingezogen. Nach vier Jahren Pause als Premierminister wird der neue alte Präsident nun Russland bis 2018 regieren - und, wer weiß, vielleicht auch länger. (Topfoto: TV/.rufo)






Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Thema der Woche
Anti-Putin-Protest geschrumpft: über 450 Festnahmen
Kopf der Woche
Putin: Wohin lenkt der \"unverschnörkelte Staatsmann\"?
St.Petersburg
Erstes Urteil wg. „Schwulenpropaganda“ in Petersburg
Moskau
Präsidialverwaltung beginnt Umbau im Moskauer Kreml
Kommentar
Einiges Russland auf der Suche nach neuem Leitwolf
Kaliningrad
AirBerlin nimmt Kaliningrad wieder in Flugplan auf
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Dienstag, 8. Mai
19:09 

Lukaschenko: Sarkozy bekam von Gaddafi 100 Mio. Dollar

18:36 

Ämtertausch vollendet: Medwedew ist Premierminister

16:43 

Proteste: Führende Oppositionelle wieder freigelassen

15:26 

Timoschenko: Ukraine sagt Gipfelkonferenz in Jalta ab

14:53 

Putin: Wohin lenkt der "unverschnörkelte Staatsmann"?

13:25 

Staatlicher Getreidekonzern kurz vor Versteigerung

12:27 

Gerechtes Russland lehnt Medwedew als Premier ab

11:26 

Polizei evakuiert Moskauer Bahnhof nach Bombenalarm

10:21 

Oppositionsführer Nawalny und Udalzow erneut in Haft

08:48 

Russland hebt Waffenembargo gegen Libyen auf

01:02 

Russland Geschichte: Das Land bekommt Heldenstädte

Montag, 7. Mai
16:52 

Putin wieder Präsident – begleitet von Protesten

14:11 

Moskau: 120 Festnahmen während der Putin-Inauguration

13:44 

Viktor Subkow heute und morgen Interims-Regierungschef

12:20 

Vereidigung hat stattgefunden: Putin ist jetzt Präsident

10:19 

Putin 3.0: Amtseinführung nicht ohne Verkehrsbehinderung

09:03 

Anti-Putin-Protest geschrumpft: über 450 Festnahmen

01:03 

Geschichte Russland: Nüchternheit als Lebensnorm

Sonntag, 6. Mai
01:03 

Geschichte Russland: Stalin erweitert seine Macht

Samstag, 5. Mai
01:03 

Russland Geschichte: Tschaikowski eröffnet Carnegie Hall

Freitag, 4. Mai
19:26 

Timoschenko stimmt Behandlung in Charkower Klinik zu

18:00 

Lenoblast vor Gouverneurswechsel: Serdjukow tritt ab

17:29 

Renault übernimmt 2014 die Mehrheit bei Avtovaz

16:04 

Timoschenko: Zwangsernährung nicht ausgeschlossen

15:10 

Oppositions-Demo am Sonntag in Moskau genehmigt

13:02 

Erstes Urteil wg. „Schwulenpropaganda“ in Petersburg

11:03 

Dagestan: 13 Tote und 90 Verletzte bei Doppelanschlag

10:18 

Putin zum dritten: Inauguration auf sechs TV-Kanälen

09:12 

Putin bietet Behandlung von Timoschenko an

01:03 

Geschichte Russland: Sowjetmenschen auf dem Everest

Donnerstag, 3. Mai
19:24 

Kreml-Jugend vs. Tschetschenen-Elite: Polizei ermittelt

17:27 

Viel Wind um nichts: keine Luxussteuer in Russland

16:46 

Moskau verspricht scharfe Reaktion auf US-Raketenabwehr

16:15 

Eurovision: Armenien zahlt Strafe wegen Baku-Boykott

15:21 

Ölteppich am Baikalsee: Beseitigung kann Jahre dauern

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть видео онлайн