Online video hd

Смотреть 365 видео

Официальный сайт aktuell 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Russischer Automarkt: Wachstum adieu, Stagnation kommt
Bürgermeister übersteht „Oberteich-Skandal“ gestärkt
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Julia Abaplowa saß vier Monate zusammen mit Timoschenko in der Luxuszelle - und belastet sie jetzt, eine Simulantin zu sein (Foto: unn.com.ua)
Julia Abaplowa saß vier Monate zusammen mit Timoschenko in der Luxuszelle - und belastet sie jetzt, eine Simulantin zu sein (Foto: unn.com.ua)
Dienstag, 11.09.2012

Zweiter Prozess gegen Timoschenko um Monat vertagt

Charkow. Zum fünften Mal ist der zweite Prozess gegen Julia Timoschenko wegen ihres Gesundheitszustandes vertagt worden – bis zum 15. Oktober. Unterdessen behauptet eine ehemalige Zellengenossin, die inhaftierte Ex-Regierungschefin würde simulieren.


Ein Gericht in der ostukrainischen Stadt Charkow setzte heute den neuen Termin in dem Verfahren wegen Steuerhinterziehung für den 15. Oktober an. Die erkrankte Oppositionsführerin verweigert weiter ihre Teilnahme an dem Prozess. Die 51-Jährige, der zwölf weitere Jahre Haft drohen, lehnte auch eine Videoübertragung ab. Vor dem Gericht demonstrierten nach Polizeiangaben rund 2000 Anhänger und Gegner Julia Timoschenkos.

Der wie schon das erste Verfahren international kritisierte neue Prozess sollte ursprünglich schon am 25. Juni beginnen. Doch wegen der Klagen der prominenten Angeklagten über Rückenschmerzen wurde er bereits mehrfach verschoben. Timoschenko verbüßt gegenwärtig eine siebenjährige Haftstrafe wegen Amtsmissbrauchs. Sie selbst sieht sich als politische Gefangene ihres Widersachers, des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch.

Zellengenossin: Rückenprobleme sind gespielt


Unterdessen diskutiert man in der Ukraine heftig ein Interview, dass eine ehemalige Mitinhaftierte Timoschenkos gegeben hat: Julia Abaplowa erklärt darin, Timoschenko habe während ihrer gemeinsamen Haftzeit Fitnessübungen mit Wasserflaschen im Badezimmer gemacht und sei stundenlang zum Lesen und Schreiben am Küchentisch gesessen.

Bei Russland-Aktuell
• Oberstes Gericht weist Timoschenkos Berufungsklage ab (29.08.2012)
• Timoschenko führt Opposition bei Parlamentswahl an (30.07.2012)
• Timoschenko: Telefon oder ich schlage das Fenster ein (19.07.2012)
• Kiew startet Kampagne gegen Timoschenko und Charit
• Ärztin: Timoschenko möglicherweise unheilbar krank (06.06.2012)
Auch hätte sie zu Besuchen von Anwälten Schuhe mit hohen Absätzen angezogen - und hätte gelegentlich auch versehentlich in Anwesenheit von Wachpersonal einige Schritte gemacht. Währenddessen habe die Ex-Premierministerin nach außen behauptet, wegen ihrer Rückenprobleme weder sitzen noch gehen zu können.

Abaplowa war mit Timoschenko zu Beginn dieses Jahres fast vier Monate gemeinsam in einer Komfortzelle inhaftiert: Sie verfügte über eine separate Küche und ein eigenes Bad. Sie sei in dieser Zeit faktisch Timoschenkos „Hausangestellte“ gewesen, die aufgeräumt, gekocht und das Bad eingelassen habe, erklärte die Frau. In der Zelle habe dabei der pure Überfluss an exotischen Früchten und Importgemüse geherrscht.

Timoschenko-Anwälte halten Aussagen für erpresst


Timoschenkos Verteidiger erklärten, das Interview sei unter Druck entstanden, weshalb die Aussagen Abaplowas nicht der Wahrheit entsprächen. „Ich weiß, wie man diesen aufrichtigen Menschen fünf Monate lang im Straflager gequält hat“, erklärte einer der früheren Verteidiger Timoschenkos und kündigte an, Beweise für die Erpressung des „Enthüllungsvideos“ vorzulegen.

Die ukrainische Strafvollzugs-Behörde wies diese Vorwürfe strikt zurück. Die Inhaftierte sei keineswegs zu ihren Aussagen gezwungen worden sondern habe das Angebot, über ihre gemeinsame Haftzeit mit Timoschenko zu sprechen, „mit Enthusiasmus angenommen“.

(mit Material von dpa)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 11.09.2012
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>










Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
St.Petersburg
Weitaus weniger Kosten für Petersburger Stadionbau
Thema der Woche
Ex-Verteidigungsminister Serdjukow droht Anklage
Moskau
Journalistin ermordet und zerteilt – vom eigenen Ehemann
Kaliningrad
Kaliningrad: Alpha 09 träumt von der Championsliga
Kopf der Woche
Abendessen mit Putin: Gerard Depardieu ist jetzt Russe
Kommentar
Bienvenue en Russie, Gerard!
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Mittwoch, 16. Januar
19:02 

Maria Aljochina von Pussy Riot ohne Haftaufschub

16:16 

Mafia-Pate in Moskau auf offener Straße erschossen

15:17 

Weitaus weniger Kosten für Petersburger Stadionbau

13:49 

Kein Haushaltsdefizit, aber Wirtschaft stagniert

10:02 

Dauerschnee in Moskau – Verkehrschaos gewiss

01:01 

Russland Geschichte: Merkel und Chruschtschow

Dienstag, 15. Januar
17:49 

Russische Bürger-Agenten jetzt in Stuttgart vor Gericht

17:15 

Baulöwe Polonski entschädigt kambodschanische Seeleute

16:29 

Bürgermeister übersteht „Oberteich-Skandal“ gestärkt

14:04 

Staat will Inlands-Adoptionen leichter machen

12:11 

Russischer Automarkt: Wachstum adieu, Stagnation kommt

01:01 

Russland Geschichte: Geiseldrama, Ausnahmezustand

Montag, 14. Januar
12:53 

Journalistin ermordet und zerteilt – vom eigenen Ehemann

11:56 

Russische Armee verzichtet endgültig auf Fußlappen

10:57 

In unserem Blog: Gift-Tsunami rollt auf Russland zu

01:01 

Russland Geschichte: Neujahr, Wodka und Raumschiffe

Sonntag, 13. Januar
21:39 

Protest: Gegen Adoptionsverbot, für Duma-Auflösung

18:05 

Kaliningrad: Alpha 09 träumt von der Championsliga

01:01 

Russland Geschichte: Tag des Journalisten

Samstag, 12. Januar
01:01 

Russland Geschichte: Stalin, Staatsanwalt, Telefon

Freitag, 11. Januar
17:42 

Polizei soll für Krawall bei Demo verantwortlich sein

14:38 

Russischer Kredit und Southstream für Serbien prioritär

13:11 

Ex-Verteidigungsminister Serdjukow muss zum Verhör

11:25 

Untersuchungen gegen Duma-Abgeordneten wegen Wilderei

09:31 

Moskauer Schüler kommt bei Fenstersturz ums Leben

08:52 

Baltijsk baut Kindergarten auf deutschem Friedhof

01:01 

Russland Geschichte: Kosmonauten-Trainingszentrum

Donnerstag, 10. Januar
16:07 

Adoptionsverbot: Putin hat keinen Brief bekommen

13:55 

Tschetschenen überfallen Polizisten – direkt am Kreml

11:39 

Adoptionsverbot: Waisenkind bittet Putin um Hilfe?

10:11 

Priester für Pistolen gegen Jugendamt-Vollstrecker

01:03 

Russland Geschichte: Bolschoi-Theater fing klein an

Mittwoch, 9. Januar
17:33 

Hockeymannschaft schlittert an Flugzeugabsturz vorbei

15:18 

Aerosvit-Krise: ukrainische Regierung mischt sich ein

13:24 

Touristisches Potential Russlands bleibt unausgeschöpft

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть видео онлайн

Онлайн видео бесплатно