Der Rubel rollt – immer schneller abwärts
Happy Birthday: Putin macht blau in der Taiga
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Freitag, 18.12.2009

Umfrage: 37 Prozent der Russen finden Stalin positiv

Moskau. Im Vorfeld des 130. Geburtstages von Sowjetdiktator Stalin ergibt eine Umfrage: 37 Prozent der Russen stehen ihm positiv gegenüber, 28 Prozent ist er egal und 24 Prozent haben ein negatives Verhältnis zu ihm.

Von den 37 Prozent positiv gestimmten Befragten haben 26 Prozent „Achtung“ für Stalin über, acht Prozent empfinden „Sympathie“ für ihn und drei Prozent sind sogar von ihm „begeistert“.

Bei Russland-Aktuell
• Wiederaufbau des Denkmals für KGB-Gründer Dserschinski (18.12.2009)
• Kriegt die Moskauer Metro ein Stalin-Denkmal? (23.10.2009)
• Kreml dementiert PR-Kampagne für Diktator Stalin (30.10.2009)
• Stalins Ehre: Enkel verklagt die „Nowaja Gazeta“ (08.10.2009)
• „Lieber Genosse Stalin“ – Beginn des Großen Terrors (19.06.2007)
Von den 26 Prozent mit negativer Einstellung ruft der Sowjetführer bei 13 Prozent „Antipathie“ hervor, sechs Prozent haben „Angst“ vor ihm und fünf Prozent empfinden „Ekel und Widerwillen“.

Die Experten des Meinungsforschungsinstituts WZIOM merken zudem eine eindeutige Dynamik an: Gegenüber 2001 ist die Zahl derer, die Stalin indifferent gegenüberstehen, von 13 Prozent auf 20 Prozent angewachsen.

Bezeichnend (und erklärlich) ist, dass Stalin bei älteren Menschen auf mehr Sympathie stößt als bei jüngeren. So bekannten 46 Prozent der älteren Generation ihre positive Einstellung, unter den jungen Zeitgenossen überwiegt mit 38 Prozent die indifferente Einstellung.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Hugo Rune 22.12.2009 - 16:23

Shukow

\"geführt und gewonnen\" hat ihn doch wohl eher der Held Marshall Georgi Konstantinowitsch Shukow, eine der größten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Ihm vor allem gebühren Ehre und Denkmäler und nicht einem Stalin, Hitler oder gar Churchill.


MIG-29 22.12.2009 - 15:44

Unterschied zu Stalin: Hitler hat den Krieg begonnen

... trotz aller Diskussionen, ob nicht vielleicht Stalin auch einen Krieg zwecks Export der Revolution vorbereitete - den Befehl zum Überfall hat Hitler gegeben. Und Stalin hat einen Verteidigungskrieg geführt und gewonnen, der von den Menschen in der UdSSR TROTZ Stalin für gerecht gehalten wurde und wird.


Hugo Rune 22.12.2009 - 11:40

Unterschied zu Hitler: Stalin hat den Krieg gewonnen

Irgendwann werden auch die Deutschen vergessen haben, was für ein Mörder und Schlächter Hitler war. Wenn der Krieg gewonnen wurde, geht es scheinbar schneller.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 18.12.2009
Zurück zur Hauptseite








In ganz Russland wird der 9.Mai, der Tag des Sieges und des Kriegsendes mit Militärparaden begangen. Auf dem Roten Platz in Moskau wurden u.a. auch moderne S-400 Luftabwehrraketensysteme gezeigt. (Topfoto: Foto: TV)



Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Kultur der Demut und Zivilisation des Optimismus
Kopf der Woche
Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
Thema der Woche
Russland erwägt Schaffung des Inter-Njets
Moskau
Viele Tote bei schwerem U-Bahn-Unglück in Moskau
Kaliningrad
Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
St.Petersburg
Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie

Ukraine Monitor
05.10.2014Kultur der Demut und Zivilisation des Optimismus
22.09.2014Falls Sanktionen Wirkung zeigen, dann eher positiv für Putin
16.09.2014Sonderstatus für Ostukraine, Assoziation mit der EU
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland
08.09.2014Waffenstillstand wirkt, neue Sanktionen kommen trotzdem
06.09.2014Feuerpause in der Ostukraine vereinbart
03.09.2014Angstpropaganda vor der russischen Gefahr soll Europa auf Vordermann bringen
28.08.2014Poroschenko spricht von russischer Invasion
15.08.2014Grenzübergang Donezk: Hilfskolonne steht – aber Panzerwagen rollen
14.08.2014Russischer Hilfskonvoi hält auf Separatisten-Gebiet zu
11.08.2014Ukrainisches Militär hofft auf baldigen Sieg in Donezk
07.08.2014Russlands Gegensanktionen: Borschtsch ersetzt Obstsalat
04.08.2014Wirrer Krieg: Ukrainische Soldaten flüchten nach Russland
31.07.2014Regierungschaos in Kiew: Premier wider Willen
31.07.2014Ukraine mit altem Regierungschef und neuen Steuern

www.ukraine.aktuell.ru
Dossier und
Nachrichtenüberblick >>>

Kaliningrad kompakt
03.07.2014Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
17.04.2014Kaliningrad opfert für Fußball-WM 2018 Grünflächen
03.01.2014Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
05.12.2013Aus Königsberger Kreuz-Apotheke soll Hotel werden
11.10.2013Putin entschärft litauisch-russischen Handelsstreit
01.10.2013Schmelztiegel Schlossplatz vereint Kulturen
09.08.2013Völliger Blackout in der Region Kaliningrad
05.07.2013Polen verschärft die Visaregeln für Kaliningrader
29.05.2013Kaliningrads Bürgermeister besitzt heimlich Villa in Cannes
22.05.2013Umfrageåtief: Kommunisten in Kaliningrad vor Kremlpartei
03.05.2013Lasch-Bunker eröffnet nach Renovierung
03.04.2013Putin möchte Kant als Symbol für Kaliningrad nutzen
19.03.2013Kirche per Kleinanzeige zum Kauf angeboten
15.03.2013Neue Flüge: Kaliningrad rückt näher an Europa heran
06.03.2013Putins Palast an der Ostsee wird von Wellen weggespült

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>


Fast alles über
Fussball in Russland

10.07.2014Botschaft lädt zur Live-Übertragung des WM-Finals ein
27.06.2014Russland verpasst Achtelfinale gegen Deutschland
12.09.2013Petersburg bewirbt sich um Fußball-Europameisterschaft
15.08.2013Russland blamiert sich bei WM-Qualifikation in Nordirland
13.06.2013Fußball-EM U21: Deutschland schlägt Russland
18.04.2013Ex-Fußballstar Arschawin randaliert betrunken in London
12.04.2013Chelsea: Abramowitschs 90 Mio. Euro und ein Halbfinale
08.04.2013Zenit-Stadion eröffnet 2015 – 6 Jahre später als geplant
05.04.2013Europa-Cup: Abramowitschs Chelsea schlägt Rubin Kasan
03.04.2013Zenit-Arena: Stadionbau hängt wieder in der Luft
21.03.2013Kadyrows Schimpftirade im Stadion – Grosny darf alles?
15.03.2013Kasan muss gegen Abramowitschs Club Chelsea ran
15.03.2013Europa Liga: Kasan weiter, Zenit scheitert an Basel
22.02.2013Machatschkala wirft Hannover 96 aus der Europa League
15.02.2013Auftakt nach Maß: russische Clubs siegen in Europa-Liga

Mehr Fussball bei www.fussball.aktuell.ru >>>

Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland
17.07.2014Moskauer Metro-Unglück: Suche nach der Ursache läuft
15.07.2014Schweres U-Bahn-Unglück in Moskau
15.07.2014Viele Tote bei schwerem U-Bahn-Unglück in Moskau
10.07.2014Botschaft lädt zur Live-Übertragung des WM-Finals ein
20.05.2014Sechs Tote bei schwerem Zugunglück nahe Moskau
15.05.2014Moskauer Museumsnacht: Gespensterjagd und Ballett im Park
27.03.2014Flughafen Scheremetjewo lockert Sicherheitsbestimmungen
13.02.2014Moskauer Metro kauft Waggons für über zehn Mrd. Euro
28.01.2014Bank macht Betriebsfete in Moskauer Synagoge
07.01.2014Moskauer Patriarch ruft zu Gedenken an Terroropfer auf
11.12.2013Germania startet Flüge von Moskau nach Baden-Baden
06.12.2013Deutscher Film zwischen finster, blond und Hannah Ahrend

Veranstaltungskalender Moskau >>>

Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

23.04.2014Petersburger Wasserbusse fahren 2014 auf längerer Linie
26.03.2014Flughafen-Umzug beendet: Pulkovo-2 wird stillgelegt
04.12.2013Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
21.11.2013Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
20.11.2013Wechselberg stiftet Petersburg ein Faberge-Museum
19.11.2013Greenpeace-Fall: Ärztin und Fotograf kommen frei
13.11.2013Pussy-Riot-Sängerin und Greenpeace-Aktivisten verlegt
08.11.2013Deutsche Lastwagen aus Petersburg: MAN-Werk eröffnet
31.10.2013Russischer Nachrichtenagentur Rosbalt droht die Schließung
29.10.2013Norddeutscher Orkan erreicht Nordwesten Russlands
27.09.2013Die Achatzimmer: Katharinas Luxus-Apartment ist saniert
04.09.2013G-20 tagt in "Putinhof" : Thema Syrien drängt sich vor
27.08.2013Massenvergiftung auf Flughafen-Baustelle in Pulkowo
20.08.2013Neue Autobahn: St. Petersburg rückt näher an Finnland
21.06.2013Beutekunststreit: Merkel lässt Termin mit Putin platzen

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>



Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177