Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Michail Prochorow will der Anti-Putin Russlands werden. (Foto: sport-express.ru)
Michail Prochorow will der Anti-Putin Russlands werden. (Foto: sport-express.ru)
Freitag, 27.01.2012

Prochorows Wahlkampf: Er will Anti-Putin werden

Moskau. Echte Chancen räumt ihm keiner ein am 4. März. Umso lauter und klingender sind Milliardär Michail Prochorows Wahlversprechungen. Sibirien soll eine neue Transsib und neue Städte bekommen und China eindämmen.

Die neuesten Verlautbarungen des einzigen parteilosen Präsidentschaftsanwärters kommen am Freitag aus Nowosibirsk. Bei einem Treffen mit sibirischen Unternehmern ernannte sich der russische Oligarch und Politneuling Michail Prochorow zum „wichtigsten Anti-Putin“.

Bei Russland-Aktuell
• RA-Hintergrund im Wahlkampf Dossier: Wer wird warum im März Präsident?

Wichtigster Anti-Putin


„Meine Aufgabe bei diesen Wahlen ist es, der wichtigste Anti-Putin zu werden“, so Prochorow. Damit meint er seine angestrebte Rolle als Gegner Putins in einer möglichen Stichwahl. Prochorow ist sich sicher, er werde im ersten Wahlgang 15-20 Prozent der Stimmen erringen.

Er hofft, damit die Nase vor den Mitbewerbern Gennadi Sjuganow, Sergej Mironow und Wladimir Schirinowski vorn zu haben. Den Umfragen der führenden russischen Meinungsforschungsinstitute schenkt er aber keinen Glauben: „Ich glaube diesen ganzen WZIOMs und FOMs nicht, die wollen allen einreden, dass alles im ersten Wahlgang entschieden wird“, so Prochorow.

Bei Russland-Aktuell
• Neue Wahl-Umfrage sieht Putin bei 49 Prozent (27.01.2012)
• Kandidat Prochorow legt seinen Reichtum offen (26.01.2012)
• Wahlkampf Dossier: Wer wird warum im März Präsident?

Neue Transsib, Export nach China und Steuererhöhungen


Bei seinem Auftritt zollte Prochorow natürlich seinen Gastgebern Tribut und ließ sie wissen, was er als russischer Präsident für Sibirien vorhat. Wegen der mangelnden Verkehrswege schlägt er den Bau einer neuen Transsibirischen Eisenbahn, von Fernstraßen und Flughäfen vor.

Außerdem brauche der asiatische Teil Russlands neue Städte, denn seit 40 Jahren sei auf diesem Gebiet nichts geschehen: „Im Rahmen der Urbarmachung Sibiriens brauchen wir einfach neue Städte“. Die Menschen sollten wählen können, ob sie an den alten oder den neuen Orten leben wollen. Dafür solle die Meldepflicht aufgehoben werden.

Zum Schutz vor dem „Eindringen Chinas auf das Territorium Russlands“ möchte Prochorow einen „mächtigen Industriegürtel“ entlang der Grenze errichten. Die dort hergestellte Produktion solle nach China exportiert werden.

Wieweit diese gigantischen Pläne umzusetzen sind, sei dahingestellt. Ex-Finanzminister Alexej Kudrin bezeichnet Prochorows Wirtschaftsprogramm jedenfalls als defizitär und hält es deshalb für utopisch. Das teilte er in der Nacht auf Freitag aus Davos in seinem Twitter mit.

Aber Prochorow hatte in Nowosibirsk ein Rezept, wo Geld zu holen ist: „Woher das Geld für Bildung und Wissenschaft herkommen soll? Die Alkohol-, Tabak- und Luxussteuer muss erhöht werden.“



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

juerler 01.02.2012 - 15:54

Prochorows Wahlkampf

Von Ökonomie hat Herr Prochorow nicht viel Ahnung.
Wer 60 Stunden Wochenarbeitszeit fordert erhöht die Arbeitslosen Zahlen drastisch.
Andere Staaten sind schon auf diese Weisheit gestossen und möchten die Arbeitszeit verkürzen um mehr Menschen in Arbeit zu bringen.
Dieser Teil seines Wahlprogrammes dient einig sein Vermögen zu vergrößern.
Der einzige der dieses Land führen kann und schon bewiesen hat ist Putin.
Nicht umsonst mischen sich Amerikaner und andere in den Wahlkampf ein und versuchen Putin zu verhindern.
Sie haben Angst
Viele Grüße aus Deutschland
J.E.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 27.01.2012
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177