Видео смотреть бесплатно

Смотреть жесткое видео

Официальный сайт ruskorinfo 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Moskauer Treffen: Merkel kritisiert, Putin kontert
Syrien/Palästina: Russlands Syrien-Initiative Reinfall
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Montag, 12.11.2012

Milliardenkredit rettet Studio Lenfilm vor Bankrott

St. Petersburg. Die halbstaatliche Bank VTB wird dem schwer angeschlagenen Petersburger Filmstudio Lenfilm 1,5 Milliarden Rubel Kredit gewähren. Damit kann ein drohendes Bankrottverfahren abgewendet werden.

Das traditionsreiche Petersburger Studio mit 95 Jahren Geschichte balanciert seit Jahren am Rande des Abgrunds. Erst in der letzten Woche hatte ein großer Petersburger Energieversorger wegen zwei Millionen Rubel Schulden mit einer Bankrottklage gedroht, sie aber wieder zurückgezogen.

Bei Russland-Aktuell
• Petersburger Filmstudios: Geschrumpft, aber am Leben (19.09.2007)
• 16:01 - Lenfilm wird in zwei Hälften geteilt (29.10.2003)
• Mosfilm – verlorener Planet oder Phönix aus der Asche? (19.05.2011)
• Hinter den Kulissen der größten Filmschmiede Russlands (28.06.2010)
Laut Kulturminister Wladimir Medinski hat die zweitgrößte Bank Russlands staatliche Garantien für die auf zehn Jahre angelegte Milliardenhilfe erhalten. Lenfilm bleibe „hundertprozentig in Staatsbesitz“, habe Präsident Wladimir Putin persönlich versprochen. Es werde keine Privatisierung und Neuprofilierung geben.

Lenfilm hat bei verschiedenen Organisationen einen Schuldenberg von 76 Millionen Rubel angehäuft. Allein 15 Millionen fordert die Petersburger Stadtregierung, die dem Studio 2011 einen Kinderfilm in Auftrag gegeben hatte, der wegen „technischer Schwierigkeiten“ bis heute nicht fertiggestellt werden konnte.

Im Oktober hatte die russische Staatsvermögensverwaltung als Hauptaktionär von Lenfilm eine neue Studioleitung eingesetzt, um einen Weg aus der jahrelangen Krise zu finden. Aktueller Aufsichtsratschef ist der bekannte russische Regisseur Fjodor Bondartschuk.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

xy 12.11.2012 - 18:39

verschwendet

so werden die Ölmillionen verschwendet, um irgendwelche Filmstudios vor der Privatisierung \"zu retten\", damit weiter im Staatsauftrag Propaganda-Schinken am Markt vorbei gedreht werden können. Und dafür setzt sich der Chef persönlich ein. Überall rettet Putin Betriebe vor dem Bankrott. Ein deutscher General hat im 2. WK gesagt: \"Wer alles verteidigen will, wird nichts verteidigen.\"
Wenn Privatisierung schon bei \"staatstragenden\" Filmstudios nicht erlaubt ist, dann Gute Nacht. Die Staatsbank muss scheinbar mitspielen, ob sie will oder nicht.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 12.11.2012
Zurück zur Hauptseite








Der Winter lässt sich dieses Jahr noch etwas Zeit in Russland. Und wenn dann auch noch die Sonne durchkommt beim Spaziergang im Schlosspark von Zarskoje Selo bei St. Petersburg, glaubt man sich in durchaus gemäßigten Breiten. (Topfoto: Deeg/.rufo)





Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Moskau
Ausgrabungen beendet: Triumph-Platz frei für Demos?
St.Petersburg
Petersburg treibt Stadionbau mit 100 Mio. Euro voran
Thema der Woche
Die Wladiwostoker Kaufmanns-Saga – als Buch und TV-Film
Kommentar
Deutsch sein - eine Sache um ihrer selbst willen tun
Kopf der Woche
Präsident Putin feuert Verteidigungsminister Serdjukow
Kaliningrad
Kaliningrad: Nach dem WM-Jubel gibt es viel Arbeit

Ukraine Monitor
06.11.2012 Ukraine: wiederholter Urnengang in fünf Wahlkreisen
05.11.2012 Ukrainische Opposition droht mit Parlamentsboykott
02.11.2012 Klitschko will gegen Ukraine-Wahlergebnis klagen
30.10.2012 Ukraine: Oppositions-Stimmanteil weiter gewachsen
29.10.2012 Ukraine: Janukowitsch kann weiter auf Mehrheit bauen
29.10.2012 Ukraine: Janukowitsch-Partei deutlich vorne
26.10.2012 Wahl in der Ukraine: Die Menschen sind tief enttäuscht
19.10.2012 Klitschko auf Punktejagd in der politischen Arena
27.09.2012 Zwerg-Känguru macht Zentrum von Odessa unsicher
19.09.2012 Urteil: Ukraine muss Russland 300 Mio. Euro zahlen
11.09.2012 Zweiter Prozess gegen Timoschenko um Monat vertagt
29.08.2012 Oberstes Gericht weist Timoschenkos Berufungsklage ab
28.08.2012 Vermeintlicher Putin-Attentäter streitet eigene Schuld ab
27.08.2012 "Femen" zeigte wie: Vier christliche Kreuze umgesägt
17.08.2012 Für Pussy Riot: FEMEN sägt Gedenkkreuz in Kiew ab

www.ukraine.aktuell.ru
Dossier und
Nachrichtenüberblick >>>

Kaliningrad kompakt
16.11.2012 Reizwort Steuerinspektion – gegen überholte Ansichten
12.11.2012 Blog: Deutsches Engagement in Kaliningrad
07.11.2012 Blog: Geldanlage in Russland bringt noch echte Zinsen
29.10.2012 Blog: Licht und Schatten – Steuern in Kaliningrad
05.10.2012 Nach dem WM-Jubel gibt es viel Arbeit
28.09.2012 Das alte Königsberg wird Gastgeber der Fußball-WM 2018
25.09.2012 Russlands Exklave schlägt mit den Flügeln
21.09.2012 Fußball-WM-Traum fast ausgeträumt
19.09.2012 Neustart für Flughafen-Ausbau
30.08.2012 Jüdische Gemeinde gewinnt Zirkus-Prozess
23.08.2012 Visafreiheit vorerst auf Eis gelegt
22.08.2012 Piraten wollen Bürgermeisteramt entern
09.08.2012 Die Umbenennung ist derzeit kein Thema
07.08.2012 Kaliningrads City-Managerin tritt fehl und zurück
06.08.2012 Notlandeplatz zwischen Berlin und SPB

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>


Fast alles über
Fussball in Russland

09.11.2012 Anschi schlägt Liverpool, Rubin sichert sich Play-Off
08.11.2012 Champions League: Spartak und Zenit patzen erneut
06.11.2012 Schwester von Zenit-Spieler Hulk in Brasilien entführt
26.10.2012 FC Anschi kassiert erste Niederlage im Europapokal
25.10.2012 Champions League: erste Punkte für Zenit und Spartak
17.10.2012 Saubere Serie: russische Elf zufrieden in den Winter
12.10.2012 Bald russisch-ukrainische Fußballliga möglich?
11.10.2012 Massenfestnahme von Fußball-Hooligans in Petersburg
05.10.2012 Kaliningrad: Nach dem WM-Jubel gibt es viel Arbeit
05.10.2012 Anschi Machatschkala: viel Geld und noch mehr Probleme
05.10.2012 Europa League: Anschi und Rubin gewinnen souverän
04.10.2012 Champions League: Zenit und Spartak enttäuschen
30.09.2012 Austragungsorte WM-2018: Krasnodar zieht den Kürzeren
28.09.2012 Das alte Königsberg wird Gastgeber der Fußball-WM 2018
28.09.2012 Konflikt beim FC Zenit: eine „Bombe“ für Hulk

Mehr Fussball bei www.fussball.aktuell.ru >>>

Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

16.11.2012 110-jährige Tanne wird russischer Hauptweihnachtsbaum
15.11.2012 Ausgrabungen beendet: Triumph-Platz frei für Demos?
14.11.2012 Petersburger Dialog – ab heute erstmals in Moskau
09.11.2012 Amokläufer: „Ich bitte die Angehörigen um Verzeihung“
09.11.2012 City Solutions: dt. Wirtschaft zeigt Zukunftslösungen
08.11.2012 Amoklauf in Moskau: Täter war „zu romantisch“
08.11.2012 Moskau öffnet Jüdisches Museum und Zentrum für Toleranz
07.11.2012 Amokläufer veröffentlichte Hass-Manifest im Internet
07.11.2012 Moskau gedenkt Verteidigern von 1941 mit Militärparade
07.11.2012 Amoklauf in Moskauer Pharmazie-Lager: Fünf Tote
05.11.2012 „Russischer Marsch“: Nationalisten an der Moskwa
02.11.2012 VIII. deutsch-russisches Jugendparlament tagt in Moskau
02.11.2012 338 Meter: Moskau hat höchsten Wolkenkratzer Europas
31.10.2012 Nationalisten marschieren am Sonntag durch Moskau
30.10.2012 Sturmwarnung für Moskau: Schnee und Glatteis in der Nacht

Veranstaltungskalender Moskau >>>

Petersburg intern
Schnelle Stadtnachrichten

16.11.2012 Petersburger Schatzfund wird auf zwei Museen verteilt
15.11.2012 Putin unterstützt Gerichtsumzug nach Petersburg
15.11.2012 Petersburg treibt Stadionbau mit 100 Mio. Euro voran
14.11.2012 Janusköpfige Straßenbahn erstmals in St. Petersburg
13.11.2012 SPB und Lenoblast: Erste gemeinsame Regierungssitzung
12.11.2012 Milliardenkredit rettet Studio Lenfilm vor Bankrott
09.11.2012 Oberstes Gericht schon in zwei Jahren in Petersburg?
09.11.2012 Petersburger Sammeltaxis unter Dauerbeschuss
06.11.2012 Petrikirche: 20 Jahre nach „Schwimmbad-Gottesdienst“
06.11.2012 Schwester von Zenit-Spieler Hulk in Brasilien entführt
02.11.2012 Petersburg liefert 100 Busse für Olympiade in Sotschi
31.10.2012 Wintergedanken: Ohne Schnee wäre Petersburg verloren
31.10.2012 Petersburg ist wieder Russlands Marine-Hauptquartier
30.10.2012 Russlands oberste Gerichte ziehen ans Europa-Ufer
26.10.2012 40 Jahre Konsulat Petersburg: wilde und ruhige Jahre

Mehr Petersburg bei www.petersburg.aktuell.ru >>>



Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

В хорошем качестве hd видео

Онлайн видео бесплатно