Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Uni-Rektor Wolodin will von nichts gewusst haben - doch die "toten Seelen" haben ihn eingeholt (Foto: TV Svesda)
Uni-Rektor Wolodin will von nichts gewusst haben - doch die "toten Seelen" haben ihn eingeholt (Foto: TV Svesda)
Mittwoch, 10.08.2011

„Tote-Seelen“-Skandal: Medizin-Uni-Rektor gefeuert

Moskau. Vor zwei Tagen entließ er wegen des Skandals um gefälschte Studienbewerber-Listen noch seinen Prorektor, jetzt muss er selber gehen: Nikolai Wolodin, Rektor der „Zweiten Medizin-Uni“, wurde entlassen.

Das Gesundheitsministerium meldete heute, dass Wolodin nach einer Überprüfung des von einem Computer-Experten aufgedeckten Skandals um hunderte „tote Seelen“ unter den zugelassenen Studienanfängern von seinem Posten entbunden worden sei. Auch mehrere Mitarbeiter, die in die Mauscheleien verwickelt seien, hätten ihren Hut nehmen müssen.

Renommierteste Medizin-Uni im Land blamiert sich


Die „Nationale Pirogow-Medizin-Forschungs-Universität“, so ihr offizieller Name, ist nach ihren wissenschaftlichen Leistungen zu urteilen, die renommierteste Medizin-Uni Russlands, berichtete der Nachrichtensender Vesti.

Der Skandal um die noch gar nicht gänzlich aufgedeckten Korruptions-Schemen bei der Studienplatzvergabe hat das Image der Hochschule nun mächtig angekratzt. Auch einige Studienbewerber haben inzwischen ihre prinzipiell noch aussichtsreichen Bewerbungen dort wegen des Skandals zurückgezogen.

Zufalls-Entdeckung eines Computer-Cracks


Der Computer-Experten, der eigentlich nur die Erfolgschancen eines Freundes bei der Studienplatzvergabe durchrechnen wollte, hatte wegen der „Uniformität“ der Datensätze von einigen hundert angeblich wegen ihrer hervorragenden Noten aufgenommenen Jungstudenten Argwohn geschöpft.

Ihm fiel auf, dass diese Top-Abiturienten sich alle seltsamerweise nur bei dieser Uni und nicht parallel bei anderen beworben hatten. Auch hatten sich Personen mit verdächtig ähnlichen Namen bereits vor einem Jahr bei der Uni beworben.

Bei Russland-Aktuell
• Korruption und tote Seelen: 10.000 Euro für Uni-Platz (05.08.2011)
• Umfrage: 82 Prozent aller Russen geben nie Schmiergeld (13.05.2011)
• Neue Staats-Uni verbraucht 78 Mio. Euro für Lehrpläne (29.06.2011)
• Skandal um gefälschte Abiturprüfungen weitet sich aus (16.06.2011)
• Korrupter Feuerwehr-Beamter isst Schmiergeld auf (24.06.2011)
Später stellte sich heraus, dass über 500 der von der Uni wegen ihres tollen Notenschnitts „zugelassenen“ Studenten beim Bildungsministerium gar nicht als Abiturienten verzeichnet sind. Offenbar wollten die Drahtzieher bei der Zulassungskommission der Uni die so zunächst freigehaltenen Plätze wegen des sich logisch ergebenden Desinteresse der fiktiven Platzhalter dann an weniger gute Studienbewerber vergeben – dies aber schon nach ihrem eigenen Dafürhalten.

Schwarzmarkt-Preis für einen Studienplatz: 10.000 Euro


Wie ein Sprecher eines Studentenverbandes erklärte, war Eltern und Bewerbern auf den Fluren unweit der Immatrikulationsstelle von Kontaktleuten angeboten worden, ihnen einen Studienplatz zu verschaffen. Als Kostenpunkt wurden dafür 400.000 Rubel (ca. 10.000 Euro) genannt.

Die Idee mit den Geister-Studenten sei ein „äußerst intelligentes und erprobtes Betrugs-Schema“, so die Organisation. Nach Angaben von Vesti besteht bei 75 Prozent der von der Uni zunächst ausgesprochenen Studienplatz-Zusagen derartiger Korruptionsverdacht.

Uni-Rektor sah die Schuld nur bei anderen


Rektor Wolodin hatte zunächst mit der Entlassung einiger Untergebener versucht, seien eigene Haut zu retten. Er hatte dabei von „einem Durcheinander bei den Bewerberlisten“ und „technischen Fehlern“ gesprochen. Da er aber kraft Amtes auch Vorsitzender der Zulassungskommission ist, wurde der Uni-Chef jetzt dennoch gefeuert.

Das Gesundheits-Ministerium erklärte, eine Überprüfung der anderen Moskauer Medizin-Hochschulen habe bislang keine Anhaltspunkte geliefert, dass dort ähnlich betrogen worden wäre.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 10.08.2011
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites