Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 26.12.2011 18:09   Paulsen-Consult

    Antwort XY

    Sie haben doch, wie ich einem anderen Kommentar von Ihnen entnehmen darf, etwas gegen Gutmenschen. Ist Ihnen das Vorgehen des Weissrussischen KGBs nun doch ein wenig zu drastisch? Für mein Empfinden geht es hier nicht ums "Drangsalieren", sondern um Folter! Ob jemand "oben ohne" protestiert oder nicht, ist doch für diese brutale Tatsache völlig unwesentlich!

    Panorama | FEMEN: Einzelheiten aus der „KGB-Gefangenschaft“
    26.12.2011 13:43   xy

    die Euphorie ist weg

    Demokratie ist ohne Zweifel die effizienteste und zugleich humanste Rgierungsform. Churchill sagte wohl mal sinngemäß, es wäre die schlimmste Regierungsform, ausgenommen alle anderen Ausprobierten. Deshalb braucht Russland dringend Demokratie und nicht erst zur nächsten Duma-Wahl in 5 Jahren.

    Politik | Protestdemo in Moskau: die Euphorie ist weg
    26.12.2011 13:11   Baumfreundin

    Russland

    Ich wünsche das Russland unter Führung von Putin noch lange ein stabiles Land bleibt! Und die Russen nicht wie andere Völker auf das \\\"Demoktatie-\r\nGeschafele \\\"derGutmenschen reinfallen.

    Politik | Protestdemo in Moskau: die Euphorie ist weg
    26.12.2011 13:05   xy

    verroht und unmenschlich

    Naürlich ist die Verschleppung und Drangsalierung der Demonstrantinnen schlimm. Finde nur die Art der Gruppe zu demonstrieren überzogen und provozierend. Wenn sie gegen Berlusconis Bunga Partys demonstrieren und dabei oben ohne auftreten, ist das schon irgendwie komisch.

    Panorama | FEMEN: Einzelheiten aus der „KGB-Gefangenschaft“
    26.12.2011 1:59   Baumfreundin

    @jich Agenten des State Department,Mafia, Oligarchen

    Sind für die Gutmenschen alle Male besser ,als geordnete russische Verhältnisse ! Wer braucht dieses Volk ? Es geht um Rohstoffe!

    Stadt-Nachrichten | Großdemo am Samstag: Auch Gorbatschow soll sprechen
    26.12.2011 1:53   Baumfreundin

    Alles Gute

    wünsche ich Russland und Putin ! Möge das demokratie Geschafele verhallen.

    Politik | Protestbewegung trifft auf Medwedews neue Initiativen
    25.12.2011 18:04   stubengeist

    Heute Russland Morgen die ganze Welt..

    Heute Russland Morgen die ganze Welt.. \\\\r\\\\n An die Weltrevulutzer der Züchtung.Die nützlichen Idiot?\\\\r\\\\nEs ist unklug den russischen Bären aufs Kreuz zu legen, es gibt Schlimmeres.\\\\r\\\\n Beschützt die Menschheit vor Chaos und Untergang.\\\\r\\\\n http://www.systemknechte.de/\\\\r\\\\n Russland Geduld \\\\r\\\\n\\\\r\\\\nAus vollem Herzen wünsche ich Russland ein gesegnetes neues Jahr in Frieden und Ausgeglichenheit.\\\\r\\\\nMeinen deutschen Volk, dessen ich angehöre, alles Gute in Selbstvertrauen und Frieden.Mögen die Anschuldigungen der Vergangenheit angehören,sowie den Weltfrieden über den Grenzen zum Wohle der Menschheit.\\\\r\\\\n

    Politik | Protestbewegung trifft auf Medwedews neue Initiativen
    25.12.2011 14:14   jich

    UPDATE: Der beliebteste russische Politiker im Westen ist nicht zu der Demo aufgekreuzt und hat stattdessen in bester Beresowski-/bin Laden-Manier eine Videobotschaft zukommen lassen.

    Stadt-Nachrichten | Großdemo am Samstag: Auch Gorbatschow soll sprechen
    23.12.2011 23:15   Paulsen-Consult

    Anonym verroht und unmenschlich

    Die Kommentare von jich und xy liegen auf dem Niveau des KGBs, sie agieren anonym, verroht und unmenschlich.

    Panorama | FEMEN: Einzelheiten aus der „KGB-Gefangenschaft“
    23.12.2011 14:52   jich

    "Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat am Freitag den russischen Nato-Botschafter Dmitri Rogosin zum für den Rüstungsindustrie-Bereich und insbesondere für die Erfüllung des staatlichen Rüstungsauftrags verantwortlichen Vizepremier ernannt."

    http://de.rian.ru/politics/20111223/262331097.html

    Kann ich nur begrüßen!

    Politik | Putin-Spezi Sergej Iwanow jetzt Kreml-Verwaltungschef
    23.12.2011 14:49   jich

    die Wut der um ihre Stimme betrogenen Bürger

    Soweit ich mich erinnern kann, sind die Organisatoren der Demo, bestimmte Personen, die vor der Wahl mehrfach für ein Boykott der selbigen aufgerufen haben(Nemzov). Also stellt sich die Frage, um welche Stimmen sollen denn die "Bürger" betrogen worden sein?

    Politik | Protestbewegung trifft auf Medwedews neue Initiativen
    23.12.2011 14:44   jich

    Gorbatschow?

    Dann ist die Großdemo zum Siegen verdammt. Glorreiche Perestroika bekommt ein Upgrade, hoffentlich gefolgt von liberalen Reformen, die die der 90er in den Schatten stellen werden! Oligarchen und Korruption werden endlich wieder Geschichte! Jedoch ist es fraglich ob Agenten des State Department und eine wiedererstarkte Mafia eine bessere Alternative sind...

    Stadt-Nachrichten | Großdemo am Samstag: Auch Gorbatschow soll sprechen
    22.12.2011 15:57   jich

    sie hätten halbnackt Plakate mit Hakenkreuzen und der Losung „Die Einheit des slawischen Volkes“ hochhalten müssen

    Dann ist ja klar worauf es die Finanziers der ´Aktivistinnen´ abgesehen haben. Irgend jemandem gefallen die Fortschritte Richtung Zollunion und Eurasischer Union nicht so ganz. Deshalb ´protestieren´ in Kasachstan Ölarbeiter(die $2000 monatlich verdienen, bei landesweitem Durchschnittsgehalt von $700!) für Lohnerhöhung.

    Und die Dorfbewohner von Beki haben sich den FEMENisten gegenüber nicht aus Angst ´feindselig´ verhalten. Die Menschen in Wießrussland leben nicht "hinterm Mond" und können im Internet oder TV die Tätigkeit von Femen ebenso gut verfolgen wie der Rest Europas. Und, entschuldigen Sie den Ausdruck, Huren verdienen keinen Respekt, auch wenn es sich um politische Huren handelt...

    Panorama | FEMEN: Einzelheiten aus der „KGB-Gefangenschaft“
    22.12.2011 15:21   Redaktion

    Rubel

    Vielen Dank für den Hinweis, der Fehler ist behoben :)

    Russland-News | Russischer Ölmagnat kauft Moskauer Luxushotel National
    22.12.2011 14:17   xy

    FEMEN: Einzelheiten aus der „KGB-Gefangenschaft“

    müssen Menschenrechtsaktivistinnen immer oben ohne rumrennen? Wollen sie damit die Machos aus der Reserve locken oder was soll das?

    Panorama | FEMEN: Einzelheiten aus der „KGB-Gefangenschaft“
    22.12.2011 12:46   Jonas R

    Rubel 4,674 Mrd.

    Ihr habt Euch da um den Faktor 10 vertan. Nach aktuellem Kurs sind das nicht EUR 1,1 Mrd., sondern EUR 113,4 Mio..

    Russland-News | Russischer Ölmagnat kauft Moskauer Luxushotel National
    20.12.2011 22:57   xy

    Straßburg gibt Klage von Nord-Ost-Terroropfern statt

    werdnen eigentlich die ganzen Kollateralschäden in Afghanistan und Pakistan auch entschädigt ?

    Russland-News | Straßburg gibt Klage von Nord-Ost-Terroropfern statt
    20.12.2011 20:47   Paulsen-Consult

    Mit Öl übergossen und in der Kälte ausgesetzt

    Vom KGB entführt, mit Öl übergossen und nackt in einem Waldstück 300 km von Minsk bei eisiger Kälte ausgesetzt. So lautet die brutale Realität, zu der ein Sprecher des KGB jede Stellungnahme verweigert. Die Demonstrantinnen hätten provoziert.
    Egal ob Femen oder Timoschenko, ganz gleich ob Politkowskaja oder Natascha vom Plattenbau um die Ecke. Gewalt gegen Frauen ist in den GUS-Staaten ein legitimes Mittel der Einschüchterung. Egal, ob vom Ehemann oder vom KGB-Oberst oder einem verdingten Killer ausgeführt.
    Man hat derzeit den Eindruck, dass von Minsk über Kiew und Asthana bis nach Wladiwostok die alte Sowjetunion fröhliche Auferstehung feiert.
    Ein deprimieredes und unverholenes Spiel der alten Mächte ist zurückgekehrt, Politik mit Angst, Unterdrückung und Einschüchterung zu machen.
    Die Staaten östlich der EU-Grenzen fallen zurück in ihr altes Muster und wer den Finger darauf legt, erntet gespielte Empörung von den Mächtigen. Diese Lug und Trug-Mentalität kennen wir aus kommunistischen Zeiten noch bestens und sie zeigt an, dass der demokratische Frühling und Sommer in diesen Ländern vorbei ist.
    Die Menschen in den Übergangsgesellschaften können einem Leid tun, weil sie nach den Umwälzungen der neunziger Jahre nichts, aber auch gar nichts bekommen haben, was von Wert ist. Weder Freiheit, noch Sicherheit, noch Wohlstand.
    In allen Analysen von Osteuropa-Instituten taucht nicht die Spur einer Idee auf, wer diese zerstörten Länder wieder aufbauen könnte. Es gibt dort keinerlei funktionierende Zivilgesellschaft neben korrupten und unterdrückenden Behörden. Ein Trauerspiel, gefolgt von unendlicher Ratlosigkeit, so weit die Webcams reichen.
    Fast ist man versucht, den Putinismus festzuhalten, weil man danach noch schlimmeres befürchten muss. Kommunisten und Geheimdienste haben sich schon immer gut verstanden. Einer erneuten Umverteilung des Reichtums stünde da nichts im Wege. Einstweilen werden Journalisten aus den Ländern gejagt und wenn sie sich nicht einschüchtern lassen, verprügelt oder verunfallt.
    Was für eine Barbarei! Man möchte sich angewidert abwenden, wenn die Lage nicht so inakzeptabel wäre.
    Gibt es nicht irgendwo eine Stiftung, die einen hochdotierten Preis für die beste Idee zur Vermenschlichung der postsowjetischen Staaten ausloben könnte? Noch nie stand dieses Problem so trostlos einsam ohne Lösung dar.

    Panorama | Nach Protestaktion: Feministinnen in Minsk verschwunden
    19.12.2011 18:31   xy

    Alles unter Kontrolle: Aufstand in Kasachstan beendet

    Alles unter Kontrolle: Aufstand in Kasachstan beendet

    Sehr geehrter jich,

    Sie scheinen da was zu verwechseln. In Libyen wurde die ´demokratischen Proteste´ nicht niedergeschlagen sondern vom Ausland unterstützt und ausgenutz. In Syrien sind sie zumindest noch nicht niedergeschlagen.
    Übrigens kann man die Verzweiflung und Wut der Arbeiter wohl verstehen nach einem halben Jahr Streik und dann werden sie entlassen. Zu so etwas kann es doch nur kommen, wenn die Arbeiter völlig rechtlos sind, es keine Gewerkschaften und keine freien Medien gibt, dann sind die Arbeiter den Konzernen und der Bürokratie auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.
    Und 1500 Arbeitnehmer auf einen Schlag zu entlassen, das heisst ja förmlich Krawalle zu provozieren.


    Wirtschaft & Geld | Alles unter Kontrolle: Aufstand in Kasachstan beendet
    19.12.2011 15:32   jich

    Ost-Ausschuss: Abkommen mit Ukraine zügig abschließen

    Aber, aber! Woher die Eile? Sollte man nicht etwas abwarten, bis es in dem Land um die ´Demokratie(tm)´ besser steht? Sorgt man sich denn in Deutschland überhaupt nicht um die Menschenrechte von Julia Timotschenko?

    Russland-News | Ost-Ausschuss: Abkommen mit Ukraine zügig abschließen

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites